Umbau, Sanierung und Erweiterungsbebauung am Campus der Fachhochschule in Jena / Deutschland

Leistungsumfang

  • Generalplaner
  • Objektplanung Gebäude und Raumbildender Ausbau / Freianlagen
  • LP 1 – 8
  • Technisch-inhaltliche Koordinierung
  • Der Leistungsgegenstand umfasste die Sanierung und Umbau sowie Erweiterungsbauten und Neubauten (z.B. Brücke, Treppenhaus, Cafeteria, Aufstockungen Haus 2 und 4a, Zwischenebenen) in 2 Bauabschnitten.

Flächen

  • 60.893 m²

Hauptkenndaten

  • Alle Bauwerke sind Einzeldenkmale; aus den 1930er bzw. 1950er Jahren.
  • Die Gestaltungskonzeption der Sanierung beinhaltete die Wiederherstellung der ursprünglichen Farbgebung, weitestgehende Erhaltung historischer Fassadenelemente und Gebäudegliederung, Beibehaltung der Fensterteilung beim Einbau neuer Metallfenster, Sichtbarkeit konstruktiver und materialsichtiger Baudetails trotz neuer Einbauten.
  • Die Neubauten sind mit dem denkmalgeschütztem Bestand (ehemaliges denkmalgeschütztes Betriebsgebäude Zeiss-Südwerk) verbunden.
  • Die Realisierung der Maßnahme erfolgte im laufenden Betrieb.

Zeitraum
1995 – 2008

Zur Projektbeschreibung

Adresse
Jena

Planungsbüro
FCA Dr. Fischer Community of Architects GmbH, Weimar

Bauherr
Freistaat Thüringen, vertreten durch das Thüringer Finanzministerium unter Leitung des Staatsbauamtes Gera

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (33)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.05.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro FCA Dr. Fischer Community of Architects GmbH, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: