Mehrfamilienhaus - Sanierung und Umbau im Denkmal · Erfurt

Architekturbüro Merten, Erfurt

Charme und Narben alter Bauteile - erhalten und pflegen

Die Geschosse wurden in ihrer inneren Struktur nur durch den Abbruch eines Schornsteins und Einbau von Bädern an der Straßenseite geändert. Die Fassade, die Haupttreppe und das Dachgeschoss mussten nach einem Schaden repariert werden.
Die Fassade ist in Abstimmung mit dem Dankmalamt nach historischem Vorbild restauriert worden, die Fensterteilung wurde dem Stil der Erbauungszeit nachvollzogen. Im Dach wurde durch die Einordnung zusätzlicher Gaupen das optische Gleichgewicht zum Nachbarhaus korrigiert. Auf der Gartenseite wird der Verandaanbau durch einen achteckigen Wintergarten mit Dachbalkon ersetzt. Die alte Veranda wurde zur Gartenlaube.

Das Dachgeschoss wurde zusätzlich ausgebaut. Das Doppel-T-Binder-System ermöglicht, Wärmebrücken zu reduzieren und Stützenfreie Räume zu erzeugen.
Die Kombination aus HWF- Unterdachplatten, 20 cm Zellulosedämmung und OSB Dampfbremse garantiert hohe Wärmedämmung und guten Schall- und sommerlichen Wärmeschutz.
Im inneren kamen 3 Oberflächenmaterialien zum Einsatz: Putzflächen und Gipskarton mit Papiertapete und Anstrich, Keramische Fliesen und Holz mit Wachsoberfläche oder Acryllackanstrichen. Die neuen Dachgaupen mit Glasflachdach sind außen mit Zinkblech bekleidet.
Das Eichenparkett im EG und Dielung im OG wurden erhalten oder wieder hergestellt; Putzausbesserungen wurden in Lehm und Gips ausgeführt, Bäder nur in notwendigen Bereichen gefliest; Bauelemente wie Türen und Treppe wurden aus Bestand aufgearbeitet oder nachgebaut. Alle Oberflächen sind im Wesentlichen mit wohngiftfreien Materialien beschichtet.

Adresse
Kartäuserstraße 2a
99084 Erfurt

Planungsbüro
Architekturbüro Merten, Erfurt

Bauherr
öffentlich

Fertigstellung
2004

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.09.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekturbüro Merten, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: