3-Liter-Energiesparhaus Senft · Heilbad Heiligenstadt

bauwerk.INNOVATIV, Lengenfeld unterm Stein

Durch ökologisches Bewusstsein der Familie Senft entstand dieses Energiesparhaus auf dem familiären Gartengrundstück. Vorgaben: Berücksichtigung des üppigen Baumbestandes sowie Verzicht auf fossile Brennstoffe. Nicht ganz einfach, da das Baufenster im B-Plan durch hohe südliche Bebauung die solare Energiegewinnung erschwerte. Aufgrund dessen entstand ein Hauskonzept, bei dem die Hauptaufenthaltsräume im Obergeschoss aus Holzrahmenbau sowie die Nebenräume im massiven Untergeschoss angeordnet wurden. So war es möglich, der südlichen Verschattung der Wohnräume durch die Nachbarbebauung entgegenzuwirken und mit einer Art „Baumhaus“ das Wohnen in die Kronen des vorhandenen Baumbestandes zu verlagern. Energetisch wurde ein 3-Liter-Haus konzipiert mit hoch gedämmter Gebäudehülle: EG 24 cm Zellulose und 6 cm Holzfaserdämmplatten, UG 24 cm Wärmedämmziegel und 20 cm WDVS. Die Lüftungsanlage mit Wärmetauscher und Abluft-Wärmepumpe sorgt für Beheizung und Brauchwasser, ganz ohne Öl und Gas!
Wohnfläche: 122 m²

Adresse
Sommerweg 5
37308 Heilbad Heiligenstadt

Planungsbüro
bauwerk.INNOVATIV, Lengenfeld unterm Stein

Bauherr
Familie Senft

Fertigstellung
2005

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (12)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 11.10.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro bauwerk.INNOVATIV, Lengenfeld unterm Stein auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: