Geschäftsstelle IBA Thüringen · Apolda

IBA Thüringen, Apolda

Tag der Architektur 2019
Samstag, 29.06.2019  geöffnet 11:00-17:00, Führungen 11:00, 14:00 (Treffpunkt: mittlerer Aufgang Eiermannbau), vom 24.05. bis 29.09.19 wird die IBA-Ausstellung „StadtLand“ präsentiert
Sonntag, 30.06.2019  geöffnet 11:00-17:00, Führungen 11:00, 14:00 (Treffpunkt: mittlerer Aufgang Eiermannbau), vom 24.05. bis 29.09.19 wird die IBA-Ausstellung „StadtLand“ präsentiert

Wie wenig ist genug?: Weglassen ist nicht gerade eine Kultur der Gegenwart, erst recht nicht beim Bauen. Im Egon-Eiermann-Bau in Apolda hat die IBA Thüringen genau das zum Prinzip gemacht und ihr eigenes Büro unter diesem Ansatz realisiert. Die Haltung verstehen die Beteiligten nicht als Einschränkung der Nutzungsqualität, sie soll vielmehr eine Nutzung in nachfrageschwachen Kontexten überhaupt wieder aktivieren und gewährleisten. Rund 760qm in dem über 6.000qm großen Industriedenkmal baute die IBA im Sommer 2018 mit einem studentischen Baukollektiv selbst aus. Sie ist erste Nutzerin im über 20 Jahre leerstehenden Gebäude und damit auch Placemaker und Vorbild für Andere. Das Ergebnis überzeugt nicht nur handwerklich und räumlich. Mit 14 eingestellten Gewächshäusern aus rohen Oberflächen und einfachen Industrieprodukten schafft sich das vierzehnköpfige IBA Team unterschiedliche Klimazonen zum gemeinsamen, wie individuellen Arbeiten. 

Adresse
Auenstraße 11
99510 Apolda

Planungsbüro
IBA Thüringen, Apolda

Bauherr
Internationale Bauausstellung (IBA) Thüringen GmbH

Fertigstellung
Oktober 2018

Nutzfläche
760 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 24.05.2019. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro IBA Thüringen, Apolda auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: