Logo der Architektenkammer Thüringen

Multifunktionales Zentrum für den Stadtteil Wolkenrasen · Sonneberg

Otto & Zehner Planungs-GmbH, Sonneberg

Projektbeschreibung

Inmitten einer Plattenbau-Siedlung sollte eine neue Mitte, ein multifunktional genutztes Haus, in dem Stadt und Kirche zusammenfinden, geschaffen werden.
Durch seine schmale und lang gezogene Form fügt sich das Gebäude in das streng gegliederte städtebauliche Umfeld ein.
Über dem halb eingegrabenen Sockelbereich der Multifunktionshalle lagern großzügig, unter Ausnutzung der topografischen Absenkung, klar strukturiert die Bereiche der kirchlichen und sozialen Nutzung, angelagert an einen Galeriebereich mit großen Glasflächen zur natürlichen Belichtung der Multifunktionshalle. Diese schafft in Verbindung mit der Outdoorbühne einen variablen und flexiblen Rahmen für Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich für Jung und Alt.



Projektdaten

Adresse

Friesenstrasse 14
96515 Sonneberg

Planungsbüro

Otto & Zehner Planungs-GmbH, Sonneberg

Bauherr

Stadt Sonneberg / Evang. Kirchengemeinde Sonneberg

Fertigstellung

2009

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (5)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 19.06.2013. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Otto & Zehner Planungs-GmbH, Sonneberg auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: