Neubau Einfamilienwohnhaus · Jena

Architekturbüro Thomas Philipp, Jena

In zeitgemäßer Architektur wurde das EFH im Westviertel Jena´s, in 2. Reihe errichtet. Das Haus, das nach den Vorentwürfen des Architekt M. Peikert, Dresden, geplant wurde, sticht durch seine Farbgebung, die kompakte Kubatur, sowie die klar strukturierten Fassaden hervor. Es hebt sich deutlich von der umliegenden Wohnbebauung ab und unterstreicht seine Individualität im städtebaulichen Kontext.
Der 2-geschossige Baukörper wurde auf dem nordwestlichen Teil des Grundstücks realisiert, wodurch geringe Erschließungswege und die Öffnung der Wohnräume zur Gartenseite möglich sind.
Die Grundrisse zeigen eine klare Gliederung in zwei Ebenen. Der Wohn- und Aufenthaltsbereich, im Erdgeschoss, zeichnet sich durch die direkte Verbindung zur Terrasse / Garten aus, während das Obergeschoss als Rückzugsbereich dient.
Zusätzlich wurden durch den Einbau einer Luft-Wasser-Wärmepumpe in Verbindung mit Fußbodenheizung, sowie eines extensiv begrünten und begehbaren Daches ökologische Maßnahmen einbezogen.








Adresse
Lutherstraße 23a
07743 Jena

Planungsbüro
Architekturbüro Thomas Philipp, Jena

Bauherr
öffentlich

Fertigstellung
2007

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 10.11.2011. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekturbüro Thomas Philipp, Jena auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: