Logo der Architektenkammer Thüringen

Neubau Zweifelderhalle Gymnasium Gorndorf · Saalfeld

A-N-S Architekten, Darmstadt

Durch bereits erfolgte Erweiterung des Gymnasiums musste eine neue Lösung für die gestiegenen Ansprüche geschaffen werden. Eine bereits bestehende Einfeldhalle aus der DDR- Zeit kann die Anforderungen an neue Sportstätten nicht mehr erfüllen. Da die alte Halle auch kapazitätsmäßig unzureichend war, wurde der Neubau einer Zweifeldhalle angestrebt. Hier entstand nun ein moderner Bau mit teilbarer 990 m² großer Sportfläche, angelagertem Gymnastikraum und voll ausgestatteter Sanitär- und Nebenraumspange. Das Gebäude besteht aus einem hellen monolithisch anmutendem Grundkörper und einem transparenten Aufsatz aus Profilglas. Ziel war die bestmögliche Ausnutzung von natürlichem Licht für den täglichen Sportunterricht. Der Innenraum der Halle ist geprägt von natürlichen Materialien und Farbtönen.

Adresse
Am Lerchenbühl 17
07318 Saalfeld OT Gorndorf

Planungsbüro
A-N-S Architekten, Darmstadt

Bauherr
Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Fertigstellung
Oktober 2019

Nutzfläche
1081 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 26.06.2020. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro A-N-S Architekten, Darmstadt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: