Patio-Wohnen im Dichterviertel · Leinefelde-Worbis

Stefan Forster Architekten, Frankfurt/ Main

Das Gebäude komplettiert das Quartier im Dichterviertel. Auch hier wird der Bestand um mehr als zwei Geschosse rückgebaut und ein Haussegment in der Mitte vollständig entfernt, so dass zwei dreigeschossige Gebäude entstehen. Die Wohnungen werden entkernt, offen und großzügig gestaltet. Im obersten Geschoss entstehen große Wohnungen mit so genannten Patioräumen. Auf der Westseite, der Landschaft zugewandt, wird ein neuer Balkon angehängt. Das Außenniveau wird auf Wohnungsniveau angeschüttet, so dass die Erdgeschosswohnungen eigene Gärten erhalten. Durch die Gestaltung des Hausumfeldes mit Eingangshof und Stützmauern entsteht eine neue Privatheit der Anlage.

Adresse
Büchnerstraße 2-16
37327 Leinefelde-Worbis

Planungsbüro
Stefan Forster Architekten, Frankfurt/ Main

Bauherr
Wohnungsbau- und Verwaltungs GmbH, Leinefelde

Fertigstellung
2006

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.09.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Stefan Forster Architekten, Frankfurt/ Main auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: