Umnutzung Dorfscheune in modernes Wohnhaus · Kleinbodungen

Architekturbüro Ebert, Kleinbodungen

Der Umbau der alten Dorfscheune zu einem modernen Einfamilienwohnhaus mit einer 50 Quadratmeter großen südlichen Dachterrasse und insgesamt 275 Quadratmeter Wohnfläche wurde in zwei Bauabschnitten im Jahr 2016 fertiggestellt und bietet der vierköpfigen Familie viel Platz. Ein offener Wohn- und Kochbereich im Erdgeschoss kann durch mehrere raumhohe Glaselemente abgetrennt werden. Die Küche öffnet sich Richtung Osten zu einer zusätzlichen Frühstücksterrasse. Ein Höhenversatz im Wohnzimmer trennt den Essbereich und die Bibliothek mit zwei Stufen ab. Zwei dunkle Kuben als Gaube und Eingangsumfassung bieten ebenso einen Blickfang zur hellen Fassade wie die Holzschiebeläden mit sichtbarer Edelstahlunterkonstruktion. Die Hautechnik besteht aus einer Luftwärmepumpe mit Fußbodenheizung und Solarthermie.

Adresse
Unrode 18a
99752 Kleinbodungen

Planungsbüro
Architekturbüro Ebert, Kleinbodungen

Bauherr
privat

Fertigstellung
Januar 2016

Nutzfläche
275 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (2)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.05.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekturbüro Ebert, Kleinbodungen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: