Das an einem steilen Südhang gelegene Grundstück misst gut 1.000 qm. Es befindet sich in zweiter Reihe einer Wohnsiedlung der 1920-er Jahre.
Das neue Haus präsentiert sich von oben bewusst eingeschossig und nimmt sich zurück.
Das Wohnhaus stellt sich als Längsriegel dar, der das Gelände so terrassiert, dass sich die im Untergeschoss befindliche Wohnebene nach Süden zum Garten hin öffnet, während Kinder-, Gäste- und Arbeitsräume im Erdgeschoss eher Ost-West orientiert sind. Die Terrassierung ermöglicht eine sinnvolle Nutzung des steilen Grundstücks und trennt die Eingangs- von der Wohnebene. Auf dem in den Hang gesteckten Untergeschoss in Stahlbeton sitzt das hölzerne Erdgeschoss. Besonderheit hierbei ist die flache Neigung des Satteldaches in Längsrichtung des Hauses und eine 5-m-Auskragung, unter der sich Eingangsbereich und Carport befinden. Ein geschützter Bereich, der nicht nur zwei Autos und Fahrrädern Platz bietet, sondern ebenso zum Spielen, oder für schattige, trockene Sommerfeste geeignet ist.
Zentraler Raum ist die Esshalle, die beide Ebenen über einen üppigen Luftraum miteinander verbindet und sich vollflächig zur Terrasse und zum Garten öffnet.
Der Wohnraum orientiert sich über die schattige Loggia zum Garten. Er wird im hinteren Bereich zusätzlich über eine zweigeschossige Lichtschütte belichtet.
Die mattweiße Lärchenholzschalung erinnert an die ursprüngliche Bebauung des Grundstückes mit Lauben und kommentiert den Gartenhauscharakter.
Die Energie für Heizung und warmes Wasser liefert eine Wärmepumpe mit geothermischen Tiefensonden.

Adresse
99092 Erfurt

Planungsbüro
dma deckertmesterarchitekten Partnerschaft mbB BDA, Erfurt

Bauherr
privat

Fertigstellung
August 2014

Nutzfläche
201 m2

Preise/Auszeichnungen
Thüringer Holzbaupreis 2015

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (20)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 05.04.2016. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro dma deckertmesterarchitekten Partnerschaft mbB BDA, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: