Werksneubau in Gera

FREISCHLAD + PARTNER, Haiger

Auf einer 102.000 m² umfassenden ehemaligen Industriebrache, verkehrsgünstig an Bahn und BAB gelegen, wurde ein Werksneubau für zwei Unternehmen der Friedhelm Loh Group errichtet. Es bestand die Anforderung, die Synergien zwischen einem Stahl-Service-Center und einem Systemlieferanten für die Automobilindustrie an einem Standort zu vereinen.

Der zusammenhängende Gebäudekomplex mit einer Gesamtabmessung von ca. 180 x 160 m und einer Grundfläche von 22.500 m² besteht entsprechend dem Produktionsfluss aus den Bereichen Rohmaterialanlieferung und Bereitstellung, Produktion- und Montage, Kommissionier- und Verladezonen sowie Büro-, Technik- und Sozialräumen. Die Hallenschiffe sind bis zu 35 m breit und 16 m hoch und werden durch Dachlichtbänder sowie großflächige Fensterelemente belichtet.

Besonderheiten sind die Gleisführung durch die Halle, ein 500 m² großer und 6 m tiefer Pressenkeller im Grundwasserbereich sowie spezielle Anforderungen an die Anlagentechnik und deren Energieversorgung.

Adresse
Rudolf Loh Straße 1
07546 Gera

Planungsbüro
FREISCHLAD + PARTNER, Haiger

Bauherr
privat

Fertigstellung
2005

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.09.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro FREISCHLAD + PARTNER, Haiger auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: