Logo der Architektenkammer Thüringen

Werraquell-Hütte · Fehrenbach

Architekturbüro Meike Hummel, Auengrund

Der Standort, einsam und eng mit der Natur verbunden, die Werraquelle, ein Löwenkopf, als Anfang eines Flusses, welcher bis hoch zur Nordsee führt, war die Grundlage für das besondere Thema dieses Projektes. Es sollte als Gesamtkonzept etwas geschaffen werden, wo Menschen in die Lage versetzt werden, wieder das Schöne zu sehen und das Wundervolle zu genießen. Der Entwurf des Gebäudes lehnt sich in seiner Gestaltung an die Architektur der Schweizer Berghütten an.
Das Kellergeschoss und das Erdgeschoss sind aus Stahlbetonfertigteilen. Das Dachgeschoss ist in Holzrahmenbauweise errichtet. Das Baumaterial Holz stellt ein Hauptthema dar. Es wurde eine Verbindung zwischen Tradition, Altholz und Moderne geschaffen.

Adresse
An der Werraquelle
98666 Fehrenbach

Planungsbüro
Architekturbüro Meike Hummel, Auengrund

Bauherr
Wilfried Ehrhardt e.K.

Fertigstellung
Juni 2019

Nutzfläche
299 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 28.05.2020. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekturbüro Meike Hummel, Auengrund auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: