Logo der Architektenkammer Thüringen

Bildungszentrum der IHK Südthüringen · Suhl

Architekten Frentzel + Ziemke, Weimar

Kritik: Norbert Korrek

Der Umzug aus der 'Platte' nach Mäbendorf anden idyllischen Ortsausgang von Suhl ist dem Bildungszentrum der IHK Südthüringen nicht schwergefallen. Auch die Kursanten loben die aufgeschlossene, lernfördernde Atmosphäre in den neuen Unterrichtsräumen und profitieren von deren moderner Ausstattung. Die Entwurfsidee der Architekten Frentzel und Ziemke bestand darin, das Bildungszentrum auf einem ehemaligen Brauereigelände in respektvollem Abstand zum historischen Ortskern als symbolischen Auftakt einer eigenständigen städtebaulichen Struktur, die einmal alle Organe der Kammer an diesem Ort integrieren soll, zu entwickeln.

Der zweigeschossige Neubau erstreckt sich in Form von zwei schmalen Riegeln in Nord-Süd Richtung. Ausschlag gebend hierfür war nebender Vermeidung von Lärmemissionen, die von der Bahnlinie und von der Hauptstraße ausgehen, die optimale Belichtung der Unterrichtsräume. Den Raum zwischen den Riegeln gestalteten die Architekten durch eine geschickte Raum-und Gangabfolge zu einem transparenten, über beide Geschosse sich erstreckenden Atrium, das als Empfangs-und Erschließungsbereich sowie als Pausenfläche dient. Die Architekten entwarfen einen großzügigen, von natürlichem Licht durchfluteten Raum, der die Struktur des Gebäudes erlebbar macht. Die repräsentative Wirkung der Eingangslobby entsteht durch ihre Großzügigkeit und die Reduzierung der verwendeten Materialien. Der orangefarbene Wandanstrich hat eine besonders warme Ausstrahlung und kontrastiert geschickt die eher kühle Anmutung der großflächigen Verglasung.

Die Verwendung der architektonischen Mittel im Äußeren scheint dagegen ein wenig zu überschwenglich erfolgt zu sein. Da wechseln Fensterformate ebenso häufig wie Oberflächenmaterialien. Die uneinheitliche Oberflächenstruktur des Ortbetons kann unabhängig von der mangelnden regionalen Akzeptanz nicht überzeugen. Äußerlich fehlt es dem Bau an Einheitlichkeit oder dem kleinsten gemeinsamen Vielfachen, das im Inneren durchaus zu spüren ist und auch angenommen wurde.

Adresse
Hauptstraße 33
Suhl OT Mäbendorf

Planungsbüro
Architekten Frentzel + Ziemke, Weimar

Bauherr
IHK Südthüringen

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.03.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekten Frentzel + Ziemke, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: