Logo der Architektenkammer Thüringen

Projektbeschreibung

Die Eckermannhöfe schließen eine der letzten größeren innerstädtischen Brachen Weimars. Als Antwort auf die Knappheit an Wohnraum in Weimar allgemein und die besondere Nachfrage nach innerstädtischen, barrierearmen Wohnungen im speziellen, sind 39 Wohnungen von unterschiedlicher Größe und Zuschnitt geschaffen worden, die die Grundlage für ein generationenübergreifendes Wohnen bilden.

Besonderes Augenmerk galt der städtebaulichen Einfügung an der Schnittstelle von Stadtvillen und geschlossener Gründerzeitbebauung. Neben der Gliederung in einzelne Baukörper stellen die unterschiedlich geneigten Dächer ein wesentliches Gestaltungsmerkmal dar. Auch In der Fassadengestaltung werden bewusst die bekannten Vorzüge der umgebenden Gründerzeitbebauung aufgenommen.

Projektdaten

Adresse

Rudolf-Breitscheid-Straße 12
99423 Weimar

Planungsbüro

Motorplan Architekten - Heemskerk, Löffelhardt, Wondra GbR, Weimar

Bauherr

Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Weimar e.G.

Fertigstellung

November 2017

Nutzfläche

3561 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weiteres Projekt des gleichen Büros

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 07.03.2019. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Motorplan Architekten - Heemskerk, Löffelhardt, Wondra GbR, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: