Logo der Architektenkammer Thüringen

Projektbeschreibung

Der Schwerpunkt der Gestaltung des Großen Blobachs lag in der Erneuerung der Oberflächenbefestigung und der funktionalen Gliederung des Platzes. Die Breitsülze (historische Stadtwasserversorgung) ist als technisches Denkmal eingestuft. Der Bachlauf der Breitsülze wurde freigelegt und nach historischem Bild saniert.

Die Platzfläche (Parkplatz) des Großen Blobachs wurde räumlich mit Baumreihen eingefasst und großflächig mit einer Makadamdeckschicht auf Schotterunterbau befestigt.
Die Johannisstraße und Anliegerstraße am Großen Blobach wurde komplett erneuert. Während die Fußwegbereiche aus Mosaikpflaster und diagonalverlegten Betonplatten (30x30) hergestellt worden, bestehen die Straßenbeläge und Platzflächen einheitlich aus Granitkleinpflaster (bzw. aus Basaltkleinpflaster).

Projektdaten

Adresse

Blobach
Mühlhausen

Planungsbüro

Büro für Landschaftsarchitektur Frank Feistel, Erfurt

Bauherr

gewerblich

Fertigstellung

2002

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (17)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 09.01.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Büro für Landschaftsarchitektur Frank Feistel, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: