Logo der Architektenkammer Thüringen

Projektbeschreibung

Das Erfurter Nordbad befindet sich auf einem ca. 26.000 m² großen Grundstück im Nordpark der Stadt. An der westlichen Grundstücksgrenze wurden in Anlehnung an die ursprüngliche axiale Ausrichtung drei Gebäude mit unterschiedlichen Funktionen wie Umkleidebereich, Sanitärbereich, Kiosk etc. neu errichtet. Die Gebäude sind verbunden durch einen überdachten Eingangsbereich mit einem darüber schwebenden Obergeschoss, in dem sich Personal- und Büroräume befinden. Nach dem Passieren des Eingangsbereiches gelangt der Besucher von der Eingangsebene über eine Treppenanlage auf die ca. 2,50 m tiefer gelegene Badeplatte, wo ihn Sport-, Sprung-, Erlebnis- und Planschbecken mit diversen Rutschen und Attraktionen sowie ein Wasserspielplatz erwarten. Beiderseits des Mitteltraktes sind Sitz- und Liegestufen angeordnet. Das Eingangsgebäude ist unterkellert und hat über eine Treppe einen direkten Zugang zum ca. 1.000 m² großen Technikkeller unterhalb der Badeplatte.

Projektdaten

Adresse

Am Nordpark 1-2
99089 Erfurt

Planungsbüros

Ruge+Messerschmidt Architektur und Projektsteuerung GbR, Ilmenau
Büro für Landschaftsarchitektur Regina Schmalz, Erfurt

Bauherr

SWE Bäder GmbH

Fertigstellung

Juni 2010

Nutzfläche

1.106 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weiteres Projekt des gleichen Büros

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 30.05.2011. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Ruge+Messerschmidt Architektur und Projektsteuerung GbR, Ilmenau auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: