Verwaltungsgebäude · Weimar

VIERQUADRAT ARCHITEKTEN, Weimar

Mit dem 2006 fertiggestellten dreigeschossigen Verwaltungs- und Beratungsgebäude wird das Ensemble der Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Jena-Weimar e. V. „Am Paradies“ in Weimar-West, bisher bestehend aus Seniorenzentrum und "Betreutem Wohnen", ergänzt und die Bebauung zum Landschaftsraum hin abgerundet.
Die AWO als moderner sozialer Dienstleister präsentiert sich mit einem nach außen offenen und einladendem Haus mit optimalen Arbeitsbedingungen in Einzelbüros für die Mitarbeiter.
Die Nord-Süd-Ausrichtung ist optimal für ein Verwaltungsgebäude. Die meist 15 m2 großen Büroräume für ca. 30 Mitarbeiter und ein Aufenthalts-/ Beratungsraum in jedem Obergeschoss ordnen sich beidseitig von einem Mittelgang an. Alle Räume sind mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik ausgestattet.
Wert gelegt wurde auf den behindertengerechten zentralen Eingang und Aufzug.
Auf der gesamten Dachfläche ist eine Photovoltaikanlage installiert.

Adresse
Soproner Straße 1b
99427 Weimar

Planungsbüro
VIERQUADRAT ARCHITEKTEN, Weimar

Bauherr
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Jena / Weimar e.V.

Fertigstellung
2006

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (5)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 09.10.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro VIERQUADRAT ARCHITEKTEN, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: