Logo der Architektenkammer Thüringen

KEA Voliere im Thüringer Zoopark Erfurt

ARCHITEKT MAURICE FIEDLER, Erfurt

Projektbeschreibung

Der Thüringer Zoopark Erfurt erhielt mit dem Neubau der großzügigen Vogelvoliere für Kea-Papageien eine neue Besucherattraktion.

Die Voliere weist eine Fläche von 560 Quadratmetern auf und besteht aus einem Tierhaus mit 23 Quadratmetern Größe sowie einer 170 Quadratmeter großen und sechs Meter hohen Außen- voliere. Neben einer Wasserstelle enthält sie auch Sitz- und Kletterbäume sowie einzelne Wurzelstubben. Sie erinnert mit Fels, Geröll, Gräsern und Farnen an die neuseeländische Heimat der Keas.
Die Voliere ist für Besucher durch eine Schleuse zu betreten. Immer nur eine der beiden Gittertüren lässt sich öffnen. So soll sichergestellt werden, dass die Vögel nicht ins Freie fliegen.
Da Keas mit der Zeit selbst die dicksten Holzbalken durchknabbern, besteht die Voliere fast ausschließlich aus Beton und Stahl.

Projektdaten

Adresse

Am Zoopark 1
99087 Erfurt

Planungsbüro

ARCHITEKT MAURICE FIEDLER, Erfurt

Bauherr

Verein der Zooparkfreunde in Erfurt e.V.

Fertigstellung

2014

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (16)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 01.11.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro ARCHITEKT MAURICE FIEDLER, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: