Logo der Architektenkammer Thüringen

Lückenbebauung Mehrfamilienhaus KfW-70 in Jena

OTTO Architektur + Landschaftsarchitektur Partnerschaft mbB, Jena

Projektbeschreibung

Der viergeschossige barrierefreie Neubau mit acht Wohneinheiten und Tiefgarage gliedert sich direkt in die Baulücke ein und vermittelt anhand der Höhe zwischen den beiden Nachbargebäuden. Jede der Wohnungen verfügt über einen Balkon und eine Loggia in den oberen Geschossen und Terrassen im Erdgeschoss. Die klar strukturierte Fassade wird durch die asymmetrisch angeordneten Farbakzente der Ganzglasabsturzsicherungen entspannt. Als erstes Wohnhaus in Jena ist das Gebäude mit einem Mini-Blockheizkraftwerk der Stadtwerke ausgestattet, welches das Haus mit der Abwärme der Stromgewinnung beheizt. Das Gebäude entspricht dem KfW-70 Standard.

Projektdaten

Adresse

Beutnitzer Straße 9
07749 Jena

Planungsbüro

OTTO Architektur + Landschaftsarchitektur Partnerschaft mbB, Jena

Bauherr

Dr. Sven-Joachim Otto

Fertigstellung

März 2015

Nutzfläche

741 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (18)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 13.05.2016. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro OTTO Architektur + Landschaftsarchitektur Partnerschaft mbB, Jena auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: