Logo der Architektenkammer Thüringen

Was kann aus einem abgelebten 1980er Jahre Plattenbau-Jugendclub in Jena-Lobeda werden? Im Rahmen einer grundhaften Innenraumsanierung sowie einer neuen Freiraumgestaltung wurde daraus im Jahr 2009 ein attraktiver Freizeitstandort für alle Generationen.

Der Bauherr öffnete sich ganz der lebhaften und natürlichen Formen- und Materialsprache der Architekten. Im Gebäude entstanden farbenfrohe und zugleich ansprechend funktionale Einbauten, die für die jetzige Nutzung als Veranstaltungszentrum KuBuS optimale Bedingungen bieten. Schönes Vorhandenes wurde aufgearbeitet und konnte somit als Teil der Gebäudegeschichte auch für die neue Nutzung erhalten bleiben. Ob Sportkurse, Seminare und Lesungen oder einfach als Treffpunkt zum Austausch; abwechslungsreiche Angebote sind in den vorrangig apfelgrün-orange gestalteten Räumen wie auch in der sich direkt anschließenden Freifläche zu den unterschiedlichsten Zeiten erlebbar. Innen und Außen bilden eine sich freundlich ergänzende Einheit.

Weitere beteiligte Architektur-/ Stadtplanungsbüros:
Planungsbüro Karl-Georg Rau Freier Landschaftsarchitekt, Weimar

Adresse
Theobald-Renner-Straße 1a
07747 Jena

Planungsbüro
ETB Bauprojekt Architektur- und Ingenieurbüro Jena GmbH, Jena

Bauherr
gewerblich

Fertigstellung
2009

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (8)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.01.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro ETB Bauprojekt Architektur- und Ingenieurbüro Jena GmbH, Jena auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: