Logo der Architektenkammer Thüringen

Schulstandort Karl-Marx-Allee 7, 07747 Jena

pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure, Jena

Der 1972 erbaute, aus drei in H-Form angeordneten Gebäudeteilen bestehende Plattenbau in der Karl-Marx-Allee in Jena wurde komplett saniert und umgebaut, um den drei sehr unterschiedlichen Schulformen mit insgesamt bis zu 1000 Schülern optimale Lernbedingungen zu bieten. Zur Orientierung wurden sowohl im Gebäude als auch an der Außenfassade die Identifikationsfarben der Schulen verwendet. Durch den Anbau von neuen, in Sichtbeton ausgeführten Erschließungsgängen erhielt das Schulzentrum eine vollständige innere Erschließung. Östlich des Schulgebäudes wurde für alle Schulen eine 2-geschossige Aula mit einem 200 m² fassenden Veranstaltungs- und Mensasaal erbaut. Zudem wurde das gesamte Gebäude energetisch saniert. Die obere Dachfläche wurde vollständig mit Photovoltaik-Elementen belegt und erzeugt, ersichtlich für die Schüler über ein Display im Eingangsbereich, ökologischen Strom. Die Dachflächen im Sichtbereich des Nutzers sind als Gründächer mit extensiver Begrünung ausgeführt.

Adresse
Karl-Marx-Allee 7
07747 Jena

Planungsbüros
pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure, Jena
RoosGrün, Weimar

Bauherr
Kommunale Immobilien Jena

Fertigstellung
April 2014

Nutzfläche
5920 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (7)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 12.05.2015. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure, Jena auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: