Logo der Architektenkammer Thüringen

Technologieterminal Ilmenau - Sanierung und Umbau Bahnhof Ilmenau (Terminal A) · Ilmenau

Erfurt & Partner GmbH Architekten- und Ingenieurgruppe, Erfurt

Die Entwicklung des Gebietes rund um den Bahnhof ist eines der wichtigsten städtebaulichen Ziele der Stadt Ilmenau. Am Rande des Stadtzentrums gelegen dient die exponierte Entwicklungsfläche dem Zusammenwachsen von Altstadt und der TU Ilmenau.

Auf der Grundlage von Bestandsanalysen und städtebaulichen Vorgaben wurde der Technologieterminal Ilmenau als modulares Gesamtkonzept auf dem ehemaligen Bahnhofsareal entwickelt. Als erster Baustein der Gesamtkonzeption wurde somit das ehemalige Bahnhofsgebäude umgebaut und saniert.

Eine bauliche Ergänzung erfuhr der Bestand durch eine modern gestaltete 2-geschossige Aufstockung. Das neu errichtet gläserne Treppenhaus an der Südwestseite dient ebenso der Erschließung des Terminal B, der derzeit in einer zweiten Ausbaustufe ausgeführt wird.

Die entstandenen modernen Räumlichkeiten werden heute überwiegend von IT-Unternehmen genutzt.

Das Bauwerk erfuhr im Rahmen der Ausführung eine energetische Ertüchtigung, die weit über die Vorgaben hinausgeht.

Adresse
Am Bahndamm 10
98693 Ilmenau

Planungsbüros
Erfurt & Partner GmbH Architekten- und Ingenieurgruppe, Erfurt
VITAMINOFFICE ARCHITEKTEN Bastam Enenkel Partnerschaft mbB, Erfurt

Bauherr
Stadt Ilmenau

Fertigstellung
Oktober 2011

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (20)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 17.09.2014. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Erfurt & Partner GmbH Architekten- und Ingenieurgruppe, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: