Logo der Architektenkammer Thüringen

Umbau und Sanierung Gutshaus · Kirchheim

MESTENHAUSER architektur + design, Erfurt

Projektbeschreibung

2015 UMBAU UND SANIERUNG EINES GUTSHAUSES, KIRCHHEIM BEI ARNSTADT
[Hochbau, Innenausbau]

Das Gehöft befindet auf einem großzügigem Grundstück in Ortsrandlage und bildet ein Ensemble aus dem Gutshaus, welches 1936 erbaut wurde, den zweiseitigen Stallungen und einer markanten Hofeinfahrt. Das Gutshaus hatte einen großen Sanierungsbedarf. Ziel war es, den historischen Charakters des Hauses zu erhalten bzw. wiederherzustellen und dabei heutigen Bedürfnissen eines modernen Wohnens gerecht zu werden. So wurden die alten Kunstofffenster durch Holzfenstern mit originaler Sprossenteilung und moderner Dreifachverglasung ersetzt und die alten Fensterläden nachgebaut. Die Bestandsholztreppe wurde aufgearbeitet und klassische Kassettentüren eingebaut. Die gesamte Haustechnik wurde erneuert. Das zweischalige Mauerwerk konnte durch eine Kern-Einblasdämmung kostengünstig energetisch verbessert werden. Durch die neue Deckenöffnung entstand ein einladendes Treppenhaus mit einer Galerie, von der man durch das große Dachfenster einen weiten Blick in den Garten hat. Weiterhin befinden sich im Erdgeschoss Wohnzimmer mit Terrasse, Esszimmer, Küche und ein Gästebad mit Sauna. Im Dachgeschoss befinden sich das Schlafzimmer mit separater Ankleide, das Masterbad und ein Gästezimmer.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Homepage.

Projektdaten

Adresse

99334 Kirchheim

Planungsbüro

MESTENHAUSER architektur + design, Erfurt

Bauherr

privat

Fertigstellung

Januar 2015

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (43)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 19.09.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro MESTENHAUSER architektur + design, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: