Logo der Architektenkammer Thüringen

Freizeit- Sport- und Kommunikationszentrum Schmalkalden

B19 ARCHITEKTEN BDA, Weimar

Projektbeschreibung

Das einfache, sensibel aus der Topografie entwickelte Gebäude besteht aus insgesamt zwei Geschossebenen, eine davon als Sockel in den Hang geschoben und die oberste als leichter transparenter Baukörper mit einem langgestreckten Dach, das sich wie ein Band in den Vorplatz hinein entwickelt. Das Stadion bekommt so eine räumliche Rahmung und das Sportzentrum wird beschattet und wettergeschützt.

Der Vorplatz bietet eine weithin sichtbare Akzentuierung des Neubaus, sodass von den Parkplätzen und von der Stadt kommend eine direkte Sicht- und Funktionsverbindung entsteht, das auskragende Dach übernimmt eine gestalterische, expressive Fernwirkung, prägt und betont den Eingang des Quartierzentrums sowie den Abgang zu der Sportanlage, , sodass sich die verschiedenen Besucherströme vom Vorplatz aus verteilen.

Der Entwurf stärkt so eine eindeutige Erschließung und Adressbildung, die unterschiedlichen Nutzungen werden mit den Aussenräumen verwebt.

Das eingeschossige Foyer mit seiner großzügigen Öffnung dient als repräsentativer Empfang und Verteiler der Besucherströme im Quartiers- und Kommunikationszentrum, die von Besuchern frequentierten Bereiche orientieren sich in exponierter Lage am Foyer ebenerdig zum Vorplatz hin. Das Foyer lässt sich multifunktional verschiedenen Ansprüchen der Nutzer zuschalten, als Kommunikationsbereich oder erweiterte Fläche des Saales, der sich in ganzer Breite zum Foyer hin öffnen lässt, ist es möglich Veranstaltungen über das Foyer bis auf den Vorplatz hinaus zu erweitern.
Das auskragende Obergeschoss, bietet den Gästen bei Veranstaltungen vom Mehrzwecksaal aus einen exklusiven Austritt auf die Dachterrasse, auf welcher man sich bei Pausen- oder Empfangsevents oder als Zuschauer mit einem erhobenen Blick in Richtung Stadion aufhalten kann. Die Vereinsräume und der Stadionsprecher im hinteren Gebäudeteil verfügen ebenfalls über einen direkten Zugang zur Dachterrasse und eine kurze Wegeanbindung über Treppe und Aufzug zu zum darunterliegenden Sportzentrum.

Projektdaten

Adresse

Helenenweg 27
98574 Schmalkalden

Planungsbüros

B19 ARCHITEKTEN BDA, Weimar
B19 ARCHITEKTEN BDA, Barchfeld

Bauherr

Stadt Schmalkalden

Fertigstellung

2018

Nutzfläche

1700 m2

Preise/Auszeichnungen

Anerkennung im Realisierungswettbewerb

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (9)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 09.03.2021. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro B19 ARCHITEKTEN BDA, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: