Logo der Architektenkammer Thüringen

Neubau der Aula und Mensa der IGS Wendenstraße · Erfurt

Goedecke.Raschke Architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt

Projektbeschreibung

Die Aula/Mensa als auch der Verbindungsbau zum Bestandsgebäude sind als Holzbaukonstruktion errichtet (Stützen mit BSH, Binder mit BSH, Wandscheiben der Außenwände).

Außen und Innenwände sind mit Holzwerkstoffen bekleidet.
Die Innenwände sind mit Schallschutz- bzw. Schallabsorberelementen ausgestattet.
Die Fassadenbekleidung besteht aus Mehrschichtenplatten aus Holzwerkstoff, die Fassadendämmung wurde als Zellulosedämmung ausgebildet (Einblasverfahren).

Unterdecken als freitragende Decken aus Gipskartonelementen.
Flachdach als Gründach mit Bitumenbahndeckung, Tragkonstruktion aus Trapezblech.

In Zusammenhang mit dem Neubau erfolgte eine Umgestaltung des gesamten Eingangsbereiches im Bestandsgebäude und eine neue Freiflächengestaltung rund um den Neubau.
Es ist eine multifunktionelle Nutzung der Aula/Mensa auch außérhalb des Schulbetriebes möglich.

Projektdaten

Adresse

Wendenstraße
99089 Erfurt

Planungsbüro

Goedecke.Raschke Architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt

Bauherr

Hochbauamt Erfurt

Fertigstellung

2008

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (24)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 10.11.2011. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Goedecke.Raschke Architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: