Logo der Architektenkammer Thüringen

Sanierung / Umnutzung ehemaliges Kaufhaus zu Wohn- und Geschäftshaus · Hildburghausen

Claudia Koch Freie Architektin, Erfurt

Projektbeschreibung

Der Gebäudekomplex besteht aus einem viergeschossigen Gebäudeteil, der Bestandteil der historischen Randbebauung des Marktplatzes in Hildburghausen ist. Im Anschluss daran wurde zu DDR-Zeiten ein zweigeschossiger, großflächiger Anbau errichtet, in dem ein Kaufhaus untergebracht war.
Im Zuge des Umbaus wurden die Ladenflächen im Erdgeschoss neu geordnet, so dass mehrere kleinere Einheiten entstanden.
Der Zugang zu Treppenhaus und Aufzug wurde barrierefrei ausgebildet.

Im 1. Obergeschoss wurden eine Büroeinheit und 6 Zwei-Zimmer-Wohnungen neu geschaffen.
Die restliche ehemalige Verkaufsfläche dient als Lager.
Weitere 6 Wohnungen mit 2 bis 3 Zimmern wurden im 2. Obergeschoss und im Dachgeschoss ausgebaut.
Alle Wohnungen sind über den Aufzug erreichbar.

Projektdaten

Adresse

Markt 15
99646 Hildburghausen

Planungsbüro

Claudia Koch Freie Architektin, Erfurt

Bauherr

gewerblich

Fertigstellung

2016

Nutzfläche

5400 m2

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (11)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 27.10.2023. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Claudia Koch Freie Architektin, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: