Logo der Architektenkammer Thüringen

Neubau Fertigungsstandort mit Produktion, Lager-, Büro- und Sozialbereich SimonsVoss Technologies AG · Droyßig

hks | architekten GmbH, Erfurt

Projektbeschreibung

Die SimonsVoss Technologies AG benötigte für die Neuausrichtung und Erweiterung ihrer Produktion in Deutschland einen neuen Fertigungsstandort, der mit dem Industriebauprojekt im Gewerbegebiet Heidegrund Süd in Sachsen-Anhalt geschaffen wurde.
Das Fabrikationsgebäude mit An- und Auslieferungslager und Verwaltung wurde aus einer optimierten Entwurfskonzeption im Spannungsfeld zwischen anspruchsvoller ästhetischer Qualität, energetisch optimiertem Gebäudekonzept sowie dauerhafter, nachhaltiger Konstruktionen und Materialanwendung einerseits - sowie der unabdingbaren Notwendigkeit kostengünstig in der Investitionsphase aber auch wirtschaftlich während der Gebäudenutzung zu sein entwickelt. Die notwendige Planung erfolgte über optimierte Raumproportionen und Raumfolgen von innen nach außen um eine, der Nutzung angemessene, innere und äußere Gestalt zu erhalten. Dabei wurde auch Wert auf eine Konstruktionsart mit einer möglichst schnellen Montage und somit kürzeren Bauzeit gelegt.

Das Gebäude gliedert sich in zwei 2-geschossige Baukörper bestehend aus Produktion mit angeschlossenem Lager und Verwaltung. Zusammen mit dem zentralen, verbindenden, das kommunikative Zentrum bildenden Eingangsbaukörper, schafft das Gebäude ein motivierendes und angenehmes Arbeitsumfelds für die gesamte Belegschaft in Produktion und Verwaltung.

Durch den Einsatz nachhaltiger Bauweisen wie dem ökologischem Erdbau, dem Massivholzbau sowie der Nutzung von regenerativen Energieträgern zur Erzeugung der benötigten Wärmenergie nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz mit einer Holzpelletheizanlage wurde ein nachhaltiges, ökologisches Gebäudekonzept verwirklicht.
Es wird ein Kfw-Effizienzhaus-70 Standard nach (EnEV 2009) erreicht.

Ein intelligentes Haustechnik- und Brandschutzkonzept sowie der Einsatz entsprechend abänderbarer Bauteile lassen flexible und erweiterbare Nutzung im Bereich der Lagerung und Fertigung zu.
Durch eine prägnante Material- und Farbwahl wurde eigenständiges, markantes jedoch der Bauaufgabe („Zweckbau“) angemessenes Erscheinungsbild geschaffen.
Es erfolgte eine Optimierung der Funktionalitäten, der Wirtschaftlichkeit im Bau und auch Betrieb. Entsprechend wurden zweckmäßige Materialien für dauerhafte und nachhaltige Oberflächen gewählt.

Die Freianlagen sind zweckorientiert gestaltet.

Projektdaten

Adresse

Lindenstraße 6
06722 Droyßig

Planungsbüro

hks | architekten GmbH, Erfurt

Bauherr

SimonsVoss Technologies GmbH, München

Fertigstellung

August 2013

Nutzfläche

2222,8 m2

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (16)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.10.2021. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro hks | architekten GmbH, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: