Logo der Architektenkammer Thüringen

Neubau Pflegecentrum Sonnenschein "Haus Anna" · Gerstungen

WOLFF | Architekten & Ingenieure, Erfurt

Projektbeschreibung

In der Bahnhofstraße 1 in Gerstungen liegt das „Haus Anna“.
Es ist ein 3-geschossiges nicht unterkellertes Gebäude im Mauerwerksbau mit Walmdach
3 Wohngruppen für Demenz mit je 8 Bewohnern sowie ein mobiler Pflegedienst befinden sich hier. Ein Flur zum Rundlaufen verbindet auf kleinstem Raum die Zimmer mit dem Essen-/ Therapieraum, dem Wohnbereich, einem Nottreppenhaus mit Tapetentür sowie einem Dienstzimmer und zwei Lager. Ein Bettenaufzug, ebenfalls mit Tapetentür, ermöglicht ein barrierefreies Betreten aller Geschosse bis unter das Dach. Hier befindet sich die Technik, wie Server, Heizung, Pelletlager, Lüftungszentrale mit Wärmerückgewinnung, u.ä.
Durch die Angliederung eines weiteren Bauköpers kann das Haus erweitert und somit die Kapazität der Anlage verdoppelt werden.
Eine neu angelegte Zufahrt mit Stellplätzen und Bewohnergarten runden das Konzept ab.
Das Gebäude wurde nach KfW 70 (EnEV 2009) gebaut und bleibt in den Kosten unter dem BKI-Mindestkostensatz.

Projektdaten

Adresse

Bahnhofstraße 1
99834 Gerstungen

Planungsbüro

WOLFF | Architekten & Ingenieure, Erfurt

Bauherr

Benkenstein Verwaltungs GbR

Fertigstellung

Juli 2011

Nutzfläche

1332 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (4)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.05.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro WOLFF | Architekten & Ingenieure, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: