Logo der Architektenkammer Thüringen

Umbau und Erweiterung der Kindertagesstätte "Haus Domino" · Nordhausen

ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen

Das Konzept des ressourcenschonendem Bauen und somit einer gewaltigen co2-Einsparung im Sinne der Nachhaltigkeit (Graue Energie), dem Erhalt eines etablierten KITA-Standortes, fußläufig erreichbar, mitten in der Stadt, eines markanten Stadtbildes, rechtfertigte den Umbau des Fachwerk-Altbaus aus dem Jahre 1875. Das Gebäude wurde im Innenbereich teilsaniert und diverse Grundrissänderungen vorgenommen. Heute können dort 94 Kinder auf 3 Etagen betreut werden. Das Fassadenbild wurde malertechnisch erneuert, die Dachkonstruktion musste ersetzt werden und die Westseite erhielt eine Fluchttreppe. Die überdachte Hoffläche ist als Schnittstelle zwischen Hauptzugang auf das Gelände, Außenspielfläche mit altem Baumbestand und Eingang in das Gebäude ein idealer Treffpunkt und Schlechtwetterspielplatz.

Adresse
Wilhelm-Nebelung Straße 40
99734 Nordhausen

Planungsbüro
ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen

Bauherr
Stadt Nordhausen

Fertigstellung
Dezember 2019

Nutzfläche
615 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (12)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 22.06.2020. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: