Schottenhöfe - Wohnen an der Krämerbrücke · Erfurt

Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA, Weimar

Zur Ergänzung der Quartierskante wurden eigenständige Stadtbausteine entwickelt und in die jeweilige Baulücke implantiert. Dabei übernehmen sie die Rolle konsequenter Vermittler zwischen Alt und Neu und schaffen proportionalen Bezug zwischen den baulichen Volumen verschiedenster Epochen durch das Auffangen und Übersetzen auch stark unterschiedlicher First- und Traufhöhen.

Gleichwohl behaupten sie sich als Unikate innerhalb der Blockfassung durch das Motiv der Zwerchhäuser mit geraden und geneigten Giebelkanten, das Wiedererkennbarkeit garantiert. Die neuen Bausteine tragen Tradition von Neuem und Überliefertem in sich ohne zu historisieren oder zu wichten. Sie bieten Zusammengehörigkeit in der Formensprache im Herzen Erfurts an bei gleichzeitiger Individualität und Einzeladressbildung.

Das Wohnungsangebot auf ca. 5100 qm reicht bei 54 Wohneinheiten von atmosphärischem Altbau, über Maisonettewohnungen mit Gartenanbindung, klassischer Geschosswohnung mit grosszügiger Loggia/ Balkon/ Patio bis zum Penthouse mit Dachgarten oder gar dem „Haus auf dem Haus“ (Alte Schmiede).

Die Erdgeschosse v.a. an den Quartiersecken sind prädestiniert für gewerbliche Nutzungen wie z.B. Gastronomie, Serviceunternehmen für Anwohner und Büronutzungen in Kombination.

Es werden 70 Stellplätze in der Tiefgarage angeboten, die zu Gunsten einer minimierten Flächenversiegelung und optimalen Erschliessung in einem effizienten Dreifach-Parksystem angeboten werden. So kann der Wohnhof als grüne Stadtoase auch unkompliziert mit Bäumen bepflanzt werden neben abschirmenden Hecken zwischen Privatgärten der Erdgeschosswohnungen und gemeinschaftlichen Grünflächen für alle Bewohner den Raum für Begegnung und Aufenthalt in den künftigen Schottenhöfen bereichern.

Die sanierten Schottenhöfe verdeutlichen mit dem gewählten konzeptionellen und ganzheitlichen Ansatz beispielhaft, wie in einem quartiersübergreifenden Verständnis vorhandene Altbaustrukturen mit neuen Ergänzungen zu einem vitalen Bestandteil der Stadt qualifiziert werden können. Die Schottenhöfe vernetzen damit die reine Bau- und Sanierungsaufgabe mit Quartiersbelebung und -stabilisierung und geben Impuls für eine vitale und sozialvielfältige Stadt.

Preise:

Deutscher Bauherrenpreis Modernisierung 2013

Stadt bauen Stadt leben 2012 - Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur

Finalist Prom des Jahres 2012 - Preis für Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und soziale Integration bei Immobilien

Anerkennung Award für nachhaltiges Bauen Hessen und Thüringen, 2012

Veröffentlichungen:

DBZ Spezial, Ausgabe 11/11 "Energetische Fassaden"

Energetische Sanierung. Denken im Quartier

Fotografien: Steffen Michael Gross, Weimar; Matthias Schmidt, Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA

Adresse
Schottenstraße, Gotthardtstraße, Schottengasse
99084 Erfurt

Planungsbüro
Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA, Weimar

Bauherr
CULT BAUEN & WOHNEN GMBH, Frau Busse

Fertigstellung
Dezember 2012

Nutzfläche
5.100 (Wohnfläche) m2

Preise/Auszeichnungen
Preise: Deutscher Bauherrenpreis Modernisierung 2013 Stadt bauen Stadt leben 2012 - Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur, 2012; Finalist Prom des Jahres 2012 - Preis für Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und soziale Integration bei Immobilien, 2012; Finalist Award für nachhaltiges Bauen Hessen und Thüringen, 2012

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (20)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 07.03.2019. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: