Tag der Architektur 2019
Samstag, 29.06.2019  geöffnet 14:00-15:00, Führungen 14:00, 14:30

Absolut zentral, direkt am Erfurter Domplatz, wurde eine Fläche revitalisiert, die über 200 Jahre einen städträumlichen Missstand darstellte. Die Bebauung im unmittelbaren Anschluss zum imposanten Dom - dicht und stattlich bereits im Mittelalter - wurde im Zuge kriegerischer Belagerungen 1813 zerstört und seitdem zu militärischen Zwecken stets freigehalten bzw. zuletzt spekulativ ausgehalten.
Endlich konnte 2014 eine Basis zwischen neuem Eigentümer, Stadt und Denkmalpflege gelegt werden, die über einen internationalen Architekturwettbewerb zum Gelingen und zur Realisierung einer neuen Bebauung münden konnte.
Bis zum Herbst 2018 wurden nun auf dem Areal 70 Wohnungen sowie Geschäftsunterlagerungen am Domplatz in einem neuen Quartier fertig gestellt, das den Spagat zwischen Wohnen in verdichteter Innenstadtlage unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer/archäologischer Belange, (lärm)intensiver multifunktionaler Nutzung des Domplatzes, stadtplanerischer Intentionen und architektonischem Anspruch bewältigt.

Adresse
Domstraße 1
99084 Erfurt

Planungsbüro
Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA, Weimar

Bauherr
Domplatz EF GmbH & Co. KG

Fertigstellung
Dezember 2018

Nutzfläche
8500 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (20)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 10.04.2019. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: