Logo der Architektenkammer Thüringen

Hörsaal in Holzbauweise · Erfurt

funken architekten, Erfurt

Projektbeschreibung

Das Neubauvorhaben „Green Campus“ wurde auf Initiative und nach einem Vorentwurf des Fachbereichs Architektur der FH Erfurt geplant und umgesetzt.

Das Vorhaben rückt den Baustoff Holz in den Mittelpunkt der Betrachtung, um eine nachhaltige und damit umweltschonende Raumlösung zu entwickeln, die demontierbar und als mobiles Hörsaalgebäude gedacht ist. Hauptziel des Experimentalbaus ist die spätere Mobilität. Hierzu wurde das Bauwerk in gut zu transportierende Module hergestellt und zusammengesetzt.
Ergänzt wird das innovative Vorhaben durch eine regenerative Heiz- und Belüftungstechnik.

Durch einen Windfang, welcher nicht innerhalb der thermischen Gebäudehülle liegt, betritt man den ca. 150 m² großen Hörsaal. Dieser bietet bis zu 156 Sitzplätze. Die Technikräume lassen sich über die westliche Gebäuderückseite von Außen erschließen und liegen außerhalb der beheizten Fläche.
Das ca. 16 x 15,5 m umfassende eingeschossige Gebäude ragt über die Bodenplatte hinaus und erscheint als schwebender Baukörper. Die Konstruktion wurde als Holztafelbau mit vorelementierten Boden-, Wand- und Dachelementen ausgeführt.
Die verwendeten Holzleimbinder überspannen dabei den Hörsaal stützenfrei.

Der „green campus“ stellt sich als ein monolithisch wirkender Baukörper dar. Die markanten Lächenholzprofile überziehen sowohl die Wand- als auch die Dachbereiche und schaffen dadurch ein einheitliches Erscheinungsbild. Die nach Osten und damit zum Bestand ausgerichtete Glasfassade markiert zum einen den Eingangsbereich und sorgt außerdem für die nötige Belichtung der Aufenthaltsräume.
Die puristische Anmutung wird im Innenraum, durch die Reduzierung auf möglichst wenige unterschiedliche Materialien, fortgeführt. Dominierend ist dabei, ebenso wie bei der Außenhülle, die Lärchenholzverschalung an den Decken- sowie Wandbereichen, welche ebenfalls als vorelementierte Einbauten konstruiert wurden.

Projektdaten

Adresse

Leipziger Straße 77
99089 Erfurt

Planungsbüro

funken architekten, Erfurt

Bauherr

Freistaat Thüringen, Landesamt für Bau und Verkehr, Abt. Hochbau

Fertigstellung

Januar 2021

Nutzfläche

150 m2

Preise/Auszeichnungen

Thüringer Staatspreis für Baukultur 2020/2021

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (21)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 05.10.2021. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro funken architekten, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: