Die Rhön-Rennsteig-Sparkasse beabsichtigte im Zentrum Meiningens ein Sparkassen-Immobiliencenter anzubieten. Dieses entstand durch die Umnutzung einer bereits bestehenden Gewerbeeinheit im Erdgeschoss eines denkmalgeschützten Gebäudes (vormalige Bäckerfiliale). Der Zugang zum Immobiliencenter wird unter Beibehaltung der separaten Eingangssituation an der südöstlichen Gebäudeecke zwischen Markt und Fußgängerzone geführt. Die neu entstehende Filiale bietet Platz für insgesamt sechs Mitarbeiter der Immobilienabteilung der Rhön-Rennsteig-Sparkasse. Es entstanden zwei Funktionsbereiche mit je drei Arbeitsplätzen, die eine Ergänzung durch zwei abgeschlossene Beratungsräume und einen offen gestalteten Beratungsplatz finden. Im Raumprogramm sind zudem ein Personalraum mit Teeküche und nach Geschlechtern getrennte sanitäre Anlagen beinhaltet. Die Zonierung der einzelnen Funktionsbereiche erfolgte sowohl über einen Material-/ und Farbwechsel im Bodenbelag als auch über raumbildende Unterdeckenkonstruktionen mit wechselnder Höhe. Der sich in der Mitte der Gewerbeeinheit befindende tragende Mauerwerkspfeiler wurde durch ein handwerklich anzufertigendes Einbaumöbelelement umbaut. Dieses dient als Stauraum und als Informationstafel für Immobilienangebote. Weitere speziell angefertigte Möblierungen umfassen den Empfangstresen, die Garderobe und das Element zur Aufnahme der notwendigen Bürotechnik.

Adresse
Am Markt 5
98617 Meiningen

Planungsbüro
Projektscheune Planungsgesellschaft mbH, Schleusingen OT Sankt Kilian

Bauherr
Rhön-Rennsteig-Sparkasse

Fertigstellung
September 2018

Nutzfläche
200 m2

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (23)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.05.2019. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Projektscheune Planungsgesellschaft mbH, Schleusingen OT Sankt Kilian auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: