Gemeindezentrum St. Bonifatius · Erfurt

funken architekten, Erfurt

Im Zentrum des Hochheimer Dorfkernes wurde ein neues Gemeindezentrum zwischen Kirche und ehemaligem Küsterhaus entwickelt. Die neuen Räumlichkeiten fügen sich unaufdringlich an den sanierten Fachwerkbau an der Wagdstraße und behaupten sich doch durch ihre gestalterische Eigenständigkeit. Die Sichtbetonpergola bildet im äußeren Erscheinungsbild das verbindende Element zwischen Alt- und Neubau und definiert gleichzeitig ein "Eingangstor".
Im Innenbereich des Neubaus lädt der Saal mit flexibler Zuschaltbarkeit des Foyers zu unterschiedlichen Feierlichkeiten ein.
Durch den ortsbildprägenden Charakter des Fachwerkbaus wurde hier eine besonders behutsame Fassadensanierung vorgenommen.
Der sanierte Altbau nimmt das Pfarrbüro und die Pfarrwohnung auf.
Insgesamt wurden ca. 380,0 m2 Nutzfläche im Neu- und Altbau hergestellt bzw. saniert.

Adresse
Wagdstraße 13
99094 Erfurt

Planungsbüro
funken architekten, Erfurt

Bauherr
Katholische Pfarrgemeinde St. Bonifatius

Fertigstellung
2008

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (16)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 11.10.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro funken architekten, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: