Neubau Trommsdorffstraße 29-31 · Erfurt

Hauschild-Architekten BDA, Erfurt

Mit dem Neubau wird die ehemals vorhandene Bebauung am westlichen Ende der Trommsdorffstraße wieder hergestellt, gleichzeitig wird der Verlauf der Pferdegasse als Straßenraum neu definiert. Der 40m lange Baukörper zeigt eine gleichmäßige vertikal betonte Fenstergliederung, die unterbrochen wird durch die eingezogenen Loggien, die sich bis in das Flachdach einschneiden und den Baukörper in seiner Länge gliedern. Die Gestaltung nimmt Bezug
auf den historischen Bestand, als auch auf den gegenüberliegenden Neubau des Karstadt- Sporthauses.
Mit der Sichtbetonfassade im Erdgeschoss und der Klinkerfassade der Obergeschosse entspricht es in Gestaltung und Materialität den umgebenden Gründerzeitfassaden. Der straßenseitige Erker betont den Haupteingang im Erdgeschoss, in das Foyer des Bildungshauses “St. Ursula“.
Im 1.Obergeschoss befindet sich ein Speiseraum mit Küche und Personal-bereich des Bildungshauses.In dem verbleibenden 2. und 3.Obergeschoss sind Wohnungen unterschiedlicher Größe entstanden.

Adresse
Trommsdorffstraße 29-31
99084 Erfurt

Planungsbüro
Hauschild-Architekten BDA, Erfurt

Bauherr
GSW Gemeinnütziges Siedlungswerk GmbH

Fertigstellung
April 2011

Nutzfläche
845 m2

Preise/Auszeichnungen
architektourpreis 2011

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (16)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 01.10.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Hauschild-Architekten BDA, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: