Logo der Architektenkammer Thüringen

Sanierung „Haus zum Gelben Löwen“ · Erfurt

HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten und ingenieure, Suhl

Projektbeschreibung

Mittelalterliche Kellergewölbe, gotische Grundstruktur und gründerzeitliche Überformung – das „Haus zum Gelben Löwen“ hat eine bewegte Geschichte. Die aktuelle Sanierung ordnet bauliche Strukturen und schafft Wohnraum für hohe Ansprüche. Alle bestehenden Wohnungen wurden in ihrer Grundrissaufteilung überarbeitet. Einbauten wurden entfernt, Räume zusammengelegt und neue Wohnungseingänge geschaffen.
Die Straßenfassade wurde mit ihrem gesamten Fassadenschmuck – Fensterbekleidung und -bekrönung, Triglyphen, Gesimsen und Klappläden – nach historischem Vorbild wiederhergestellt. Im Kontrast dazu spricht die Hoffassade eine deutlich modernere Sprache. Einfache Bekleidungen, stehende Fensterformate und der bewusste Verzicht auf eine historische Fensterteilung unterstreichen die aufgeräumte und sachliche Gestaltung des Innenhofs. Als additives Element wurde der Neubau der Balkonanlage in Farb- und Materialwahl bewusst vom Bestand abgesetzt.

Projektdaten

Adresse

Allerheiligenstraße 17
99084 Erfurt

Planungsbüro

HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten und ingenieure, Suhl

Bauherr

Tempus Immobilien und Projekt GmbH

Fertigstellung

2005

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (18)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 04.10.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten und ingenieure, Suhl auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: