Logo der Architektenkammer Thüringen

Tag der Architektur 2010

Sammlung

Am 26. und 27. Juni 2010 fand zum 16. Mal der „Tag der Architektur“ statt. Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Horizonte” präsentierten die Architektinnen und Architekten 65 Objekte in 32 Städten und Gemeinden Thüringens.

  • Für den Ersatzneubau des Pflegeheims hat sich der KV Apolda e.V. des DRK bewusst für die Hanglage im Herzen Apoldas entschieden. Aufgabe war, pflegebedürftigen, auch dementen, Menschen in 52 Einzelzimmern innerstädtisches Wohnen in 4 Wohngruppen anzubieten. Der C-förmige Baukörper definiert den Raum der Planstraße und markiert den Verlauf der neuen Jährlings-gasse. 2 Wohngeschosse beginnen im Garten oben am Hang, unterbaut durch einen Sockel mit Eingang, Wirtschaftsbereich und unterfahrbarem, …

    Projektseite →

    Adresse

    Planstraße 1
    99510 Apolda

    Planungsbüro

    47 - Christoph Geisenheyner Freier Architekt, Weimar

    Bauherr

    DRK Kreisverband Apolda e.V.

    Fertigstellung

    2009

  • Im Jahre 1962 wurde als Einrichtung des Marienstiftes Arnstadt eine Werkstatt für behinderte Menschen gegründet. Seit 1990 betreibt die Werkstatt in zwei ehemaligen landwirtschaftlichen Wirtschaftsgebäuden den Förderbereich für schwerstbehinderte Menschen, welche nun durch einen Ersatzneubau ersetzt wurden. Der Förderbereich konnte in unmittelbarer Nähe des vorhandenen Werkstattgebäudes auf einem freien Wiesengrundstück errichtet werden. Es entstand ein Neubau für 2 Gruppen zu je 6 Personen mit …

    Projektseite →

    Adresse

    Am Kesselbrunn 46 b
    99310 Arnstadt

    Planungsbüro

    VITAMINOFFICE ARCHITEKTEN Bastam Enenkel Partnerschaft mbB, Erfurt

    Bauherr

    Marienstift Arnstadt

    Fertigstellung

    2009

  • Bad Liebenstein, traditionsreiches und ältestes Kur- und Heilbad Thüringens, setzt mit dem Neubau des Kurmittelhauses ein Zeichen. Entstanden ist ein modernes, großzügiges Wellnessbad mit Saunen, Massagen und Dampfbädern, in Kombination mit medizinischen Anwendungen, Physiotherapie sowie Heilbädern. Für die Städtebauliche Einordnung des neuen Gebäudes in die Topographie und das KUR–Dreieck, das historische Kurensemble Kurhotel, Wandelhalle und Kurmittelhaus von Bad Liebenstein, ein wichtiges Anliegen …

    Projektseite →

    Adresse

    Esplanade 7a
    36448 Bad Liebenstein

    Planungsbüro

    BAURCONSULT Architekten Ingenieure GbR, Haßfurt

    Bauherr

    Stadt Bad Liebenstein

    Fertigstellung

    2009

  • Straßenansicht Pestalozistraße, Bild: Steffen Ludwig

    Objektangaben: Objekt: Sport- und Mehrzweckhalle mit Kegelbahn Adresse: 98554 Benshausen, Pestalozzistr.1 Bauherr: Gemeinde Benshausen Fertigstellung: März 2010 Aussenanlagen Mai 2010 Projektbeschreibung: Entwurfsverfasser: Steffen Ludwig, Dipl.-Ing.(TU) Architekt (AKT-Nr.: 0141-91-1-A) Susanne Ludwig, Dipl.-Ing.(TU) Architekt (AKT-Nr.: 0940-92-3-A) Thomas Keil, Dipl.-Ing.(FH) Bauleitung Beschreibung: Die 70er-Jahre-Sporthalle befand sich noch …

    Projektseite →
    4 Bilder

    Adresse

    Pestalozzistraße 1
    98554 Benshausen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Ludwig Dipl.-Ing. Steffen Ludwig, Suhl

    Bauherr

    Gemeindeverwaltung Benshausen

    Fertigstellung

    2010

  • Umgestaltung Friedhof Dorndorf/Rhön Die Umgestaltung von Friedhöfen erfordert aufgrund der Ruhezeiten und Nutzungsrechte an Gräbern langfristige Konzepte und deren abschnittsweise Realisierung über längere Zeiträume oder mehrere Generationen. Mit der Umsetzung des Entwicklungskonzeptes für den Friedhof der Gemeinde Dorndorf konnte bereits im ersten Bauabschnitt ein Großteil der Fläche in die Umgestaltung einbezogen werden, so dass der Friedhof sein Erscheinungsbild in kürzester Zeit völlig …

    Projektseite →
    3 Bilder

    Adresse

    Bahnhofstraße
    36460 Dorndorf

    Planungsbüro

    Büro für Freiraumplanung Möbius, Erfurt

    Bauherr

    Gemeindeverwaltung Dorndorf

    Fertigstellung

    2010

  • Das ehemalige Kasernengebäude an der Ernst-Thälmann-Straße wurde seit Mitte der 90er Jahre als Bürogebäude genutzt. Nun ist dieses Gebäude als evangelisches Schulzentrum in Eisenach mit einem begrenzten Kostenbudget umgebaut worden. In drei Etagen sind alle für eine zweizügige Grundschule notwendigen Klassen- und Horträume sowie der Lehrerbereich eingeordnet. Werkraum und Musikzimmer liegen im Erdgeschoss. Das Untergeschoss wurde wesentlich umgebaut. Hier befindet sich nunmehr ein großer Gemeinschaftsbereich, …

    Projektseite →

    Adresse

    Ernst-Thälmann-Straße 90
    99817 Eisenach

    Planungsbüro

    ARCHITEKTURBÜRO FELSBERG, Eisenach

    Bauherr

    Evangelisch-lutherische Kirche in Thüringen , EKM-Kirchenamt

    Fertigstellung

    2009

  • Straßenfassade, Bild: Sabine Hauschild

    Das Gebäude Marktstraße 21`Haus zum großen Pfluge und den großen Siebenbürgen`wurde im Jahr 1677 als Komplex neu errichtet, einzelne Gebäudeteile von Vorgängerbauten sind integriert,  so befindet sich im Erdgeschoss des Ostflügels, als ältestes Fragment eine romanische Wand mit einer Altersdatierung um 1108. Die Anlage des Hauses mit der großen Tordurchfahrt entspricht der Vorstellung vom alten Erfurter Kaufmannshaus, die räumliche Aufteilung ist im Erdgeschoss, den Obergeschossen des Vorderhauses, …

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Marktstraße 21
    99084 Erfurt

    Planungsbüro

    Hauschild-Architekten BDA, Erfurt

    Bauherr

    Stadt Erfurt Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung

    Fertigstellung

    2010

  • Ecke, Kind und Kegel, Bild: Architektenkammer Thüringen

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Schweriner Straße / Storchmühlenweg
    99089 Erfurt

    Planungsbüro

    Ansgar Heinze Freier Garten- und Landschaftsarchitekt, Erfurt

    Bauherr

    Landeshauptstadt Erfurt . Stadtverwaltung

    Fertigstellung

    2008

  • Ersatzneubau Kindertagesstätte - für Kindergarten mit 6 Gruppen je 20 Kindern und - für Kinderkrippe mit 6 Gruppen je 10 Kindern Gebäude: Teilunterkellerung für Nebenräume, Technik und eigener Küche. Erdgeschoß: - alle Gruppenräume und Gemeinschaftsräume mit direktem Zugang zum Freibereich - im Zentrum des winkelförmigen Baukörpers: Haupteingang, Gemeinschaftsbereich, Turnraum sowie Spiel- und Bewegungsraum Dach: - begrünte Flachdachbereiche - Pultdächer in Holzbauweise über den …

    Projektseite →

    Adresse

    Schleizer Str. 1
    99099 Erfurt

    Planungsbüro

    ERCOSPLAN Hoch- und Tiefbauplanung GmbH, Erfurt

    Bauherr

    Stadtverwaltung Erfurt, Amt f. Grundst.- u. Gebäudeverwaltung

    Fertigstellung

    2010

  • Aufgabenstellung: Das Bildungswerk für berufsbezogene Aus- und Weiterbildung Thüringen gGmbH (BWAW) entwickelt in Erfurt-Südost eine Einrichtung der beruflichen Ausbildung, Fortbildung und Umschulung als Thüringer Kompetenzzentrum für Hochtechnologien und Solarwirtschaft. Die Labore und Reinräume für die Praxisausbildung sind in einem 2-geschossigem Aluminiumverkleideten Gebäudeteil als Anwendungszentrum untergebracht. Das 3-geschossige Schulungszentrum mit den Theorieräumen, Verwaltung, Cafeteria …

    Projektseite →

    Adresse

    Hermann-Hollerith-Straße 3
    99099 Erfurt

    Planungsbüro

    hks architekten GmbH, Erfurt

    Bauherr

    Bildungswerk für Aus- und Weiterbildung Thüringen gGmbH

    Fertigstellung

    2010

  • Eine notwendig gewordene Neudeckung des Daches war Anlass das Dachgeschoß eines gründerzeitlichen Mehrfamilienwohnhauses, auszubauen. Die Wohnung der darunter liegenden Geschoßebene wurde in das Konzept mit einbezogen. Damit konnte eine großzügige Maisonettewohnung über drei Ebenen entstehen. Der 6 Meter hohe Dachraum wurde horizontal geteilt, so dass keine Dachschräge den Raumeindruck in der Hauptebene prägt. Ähnlich wie bei historischen japanischen Häusern, wurden die kleineren Räume um den …

    Projektseite →

    Adresse

    Albrechtstraße 3
    99089 Erfurt

    Planungsbüro

    mann & nolte Freie Architekten und Stadtplaner, Erfurt

    Bauherr

    Michael Mann

    Fertigstellung

    2010

  • Der Neubau fügt sich auf dem parkähnlichen Grundstück harmonisch in die bestehende Bebauungsstruktur ein und behauptet sich als Baukörper einer zeitgemäßen Wohnform der Gegenwart. Die nach Süden zugewante Hausseite öffnet sich mittels großer Verglasungen zum Garten hin und vermittelt einen fließenden Übergang zwischen Innen und Aussen. Im Erdgeschoss verhelfen großflächige Ganzglastrennwände dazu, auch von den Räumen der Strassenseite aus den Garten zu sehen und zu spüren. Der klare Charakter des …

    Projektseite →

    Adresse

    OT Gispersleben, Alacherstr. 23
    Erfurt

    Planungsbüro

    funken architekten, Erfurt

    Bauherr

    Drücker

    Fertigstellung

    2010

  • Individuell geplante Doppelhaushälfte im Niedrigenergiehausstandard (ca. 60 kWh/m²/a). Trotz eingeschränkter Grundfläche gelang es attraktiven und großzügigen Wohnraum zu schaffen. Durch das Stapeln der verschiedenen Funktionsbereiche gelingt eine klare Zonierung der Geschosse. Das Erdgeschoss, als Familienbereich erscheint durch die offenen Raumbeziehungen von Eingang, Küche und Wohnen mit optischer Weite. Der fließende Raum mit seiner Offenheit setzt sich mit der Terrasse in den Garten fort. Das …

    Projektseite →

    Adresse

    Siegfriedweg 19
    99092 Erfurt

    Planungsbüro

    Haus-mit-Zukunft Architekten Kaiser Weiß PartGmbB, Erfurt

    Bauherr

    Marc Reimschüssel und Annegret Schmidt

    Fertigstellung

    2009

  • Ansicht Süd, Bild: Renée Möser

    2008 führte das Unternehmenswachstum zur Entscheidung, die Erweiterungsvision zu realisieren. Entwurf und Ausführung oblagen dem RJ Planungsbüro Rolf Jentzsch und Renée Möser GbR aus Erfurt. Erwei-terungsbau und Bestandsgebäude verbindet ein eingeschossiges Zwischenbauwerk. Dieses beherbergt Caféteria und Rechenzentrum. Ein Lichthof durchdringt alle Ebe-nen. Jede Etage verfügt über einen Beratungs- und Besprechungsbereich. Im Erd-geschoss werden Büroarbeitsplätze sowie Werkstattbereiche geschaffen. …

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Herman-Hollerith-Straße 1
    99099 Erfurt

    Planungsbüro

    RJ . Planungsbüro GmbH & Co. KG, Erfurt

    Bauherr

    Ibykus AG für Informationstechnologie

    Fertigstellung

    2010

  • Die Praxis ist in die drei Nutzungsbereiche Behandlung, Bewegung und Betreuung gegliedert. Die Trennung dieser Bereiche erfolgt durch zwei kontrastierende Wände. Zwischen Behandlungsräumen und Bewegungszone erstreckt sich über die gesamte Praxis eine raumhaltige Wand, die zwischen Boden und Decke mäandriert. Zum Flur hin bildet sie Sitznischen aus, zu den Behandlungszimmern Schranknischen. Im Gegensatz dazu lässt der weiche, transluzente Vorhang fließende Übergänge der Bereiche Betreuung und Bewegung …

    Projektseite →

    Adresse

    Anger 19-20
    99084 Erfurt

    Planungsbüro

    hahne + mauz architektur, München

    Bauherr

    Dr. Ellen Marzotko

    Fertigstellung

    2009

  • Individuell geplantes KfW 55 Effizienzhaus für eine Familie „am Unigarten“. Eine optimale Ausnutzung der Grundflächen war Grundlage für diesen Entwurf. Dies erforderte eine starke Strukturierung der Grundrisse. Die starke Differenzierung zwischen Nord- und Südfassaden unterstreicht diese Wirkung. Öffnungen nach Norden wurden nur gezielt, als Panorama-Fensterband zum Unigarten eingesetzt. Um möglichst hohe solare Gewinne zu erzielen wurden die größten Glasflächen nach Süden und damit auch zum Garten …

    Projektseite →

    Adresse

    Martin-Buber-Straße 10
    99089 Erfurt

    Planungsbüro

    Haus-mit-Zukunft Architekten Kaiser Weiß PartGmbB, Erfurt

    Bauherr

    Familie Schwertner

    Fertigstellung

    2009

  • Bei diesem Objekt handelt es sich um ein im Jahr 1903 gebautes Gründerzeithaus, das nach dem Thüringer Denkmalschutzgesetz vom 01.05. 2004 in die Liste der Einzeldenkmale in Thüringen eingetragen ist. Dementsprechend behutsam wurde mit der Bausubstanz umgegangen, es wurden die zu DDR Zeiten entfernten Holzfenster nach original Mustern nachgebaut. Die Türen mit umfangreichen Zierelementen wurden aufgearbeitet und weiß lackiert. Die vorhandenen Stuckelemente wurden restauriert und fehlender Stuck …

    Projektseite →

    Adresse

    Goethestraße 74
    99096 Erfurt

    Planungsbüro

    Schön Architektur, Erfurt

    Bauherr

    privat

    Fertigstellung

    2010

  • Sanierung der ehemaligen Wasserkunst in Gera Durch die Kopplung der Sanierungsmaßnahmen des barocken Gebäudes Wasserkunst und der Neugestaltung der dazugehörigen Freiflächen mit der Renaturierung des Mühlgrabens erfolgt eine Wiederbelebung des historisch zutiefst verwurzelten Ortes mit außerordentlich großer städtebaulicher Bedeutung für die Stadt Gera. Das Areal um die Wasserkunst soll für die Stadt Gera wieder zu dem werden, was es bis in das 1. Drittel des 20. Jahrhunderts war: Eine kleine …

    Projektseite →

    Adresse

    Geschwister-Scholl-Straße 28
    07545 Gera

    Planungsbüro

    Architekturbüro Kohl, Weimar

    Bauherr

    Wasserkunst Gera Betriebsgesellschaft mbH

    Fertigstellung

    2010

  • Das Planungsgrundstück, der ehemalige Dachdeckereinkauf Gera, be findet sich südlich des Stadtzentrums in dem revitalisierten Gelände des „Ufer- Elster- Parks“. In exponierter Lage entstand hier in den Jahren 2008 I 2009 der Neubau des Honda Autohauses W und H, in Gera. Der Neubau wurde in zwei Bereiche gegliedert. Zum Einen in das Werkstattgebäude,welches sich städtebaulich am Bestand orientiert und diesen nach Süden erweitert. Zum Anderen entstand ein Ausstellungspavillion,welcher sich nach Westen …

    Projektseite →

    Adresse

    Hinter dem Südbahnhof 11
    Gera

    Planungsbüro

    Architekturbüro Heinrich - exposeearchitekten, Weida

    Bauherr

    W&H Autohaus Ronneburg GmbH

    Fertigstellung

    2009

  • Ansicht Südwest, Bild: Manfred Lehniger

    Das heute noch als höchster Baukörper im Unterdorf herausragende Hauptgebäude der ehemaligen Domäne steht im Grabenbereich einer Hochmotte. Das Herrenhaus aus dem 17. und 18. Jh. ist ein dreistöckiger verputzter Fachwerkbau mit einem massiven Kellergeschoß auf rechteckigem Grundriß. Mit dem Umbau und der Modernisierung entstanden im historischen Herrenhaus insgesamt neun Wohnungen. Unter Wahrung der vorhandenen Tragstruktur aber mit neuen Grundrissen wurden drei Wohneinheiten pro Etage angelegt. …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Goethestraße 2
    99869 Günthersleben-Wechmar OT Wechmar

    Planungsbüro

    Dipl.-Ing. Architekt Manfred Lehniger, Gotha

    Bauherr

    Gemeinde Günthersleben-Wechmar

    Fertigstellung

    Juni 2011

  • Der Umbau, die Sanierung und die Erweiterung des Stadttheaters Hildburghausen wurden von uns als multifunktionales Raumkonzept geplant. Dabei können einzelne Veranstaltungsebenen für sich und in Verbindung miteinander bespielt werden. Im Zentrum der Veranstaltungsflächen steht der historische Theaterraum mit seinen etwa 400 Plätzen, ein Raum mit einer Innengestaltung von 1891, der umschlossen ist von einer Bausubstanz aus dem Jahre 1721. Diese zwei Zeitfenster sind die Ausgangspositionen unseres …

    Projektseite →

    Adresse

    Coburger Straße 22
    98646 Hildburghausen

    Planungsbüro

    KLAUS ROTH gesellschaft von architekten mbH BDA, Berlin

    Bauherr

    Stadtbauamt Hildburghausen, Frau Halbig, Clara-Zetkin-Str. 3, 98646 Hildburghausen

    Fertigstellung

    2009

  • Innenhof mit Solarthermieanlage, Bild: Erdmann-Johannes Steffani

    Die Wohnanlage wurde auf einem ehemaligen Industriegelände in der Nähe der Altstadt Ilmenaus errichtet. Sie besteht aus drei Gebäuden mit drei bis vier Geschossen, die U-förmig um einen gestalteten Innenhof angeordnet sind. Die Verbindung und Erschließung dieser Gebäude erfolgt durch außen liegende Treppen und offene Laubengänge. Im Erdgeschoss sind ein Begegnungszentrum, Büroräume für die Diakonie-Pflegestation, eine physiotherapeutische Praxis und zwei Wohngruppen für betreutes Wohnen untergebracht. …

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Richard-Bock-Straße 1
    98693 Ilmenau

    Planungsbüro

    Architekturbüro Steffani, Ilmenau

    Bauherr

    WBG Ilmenau/Thüringen e.G.

    Fertigstellung

    2009

  • Staatliches Berufsbildendes Schulzentrum Jena – Göschwitz Leitmotiv der städtebaulichen Neukonzeption der Anlage ist das Bild eines von Gebäuden gefassten Campus, eingebettet in die reizvolle Landschaft der Saaleauen. Durch die komplette Neugestaltung von Haus 2 Technikum entsteht der neue Campusplatz als Mittelpunkt und verbindendes Element der Anlage. Die Haupteingänge aller 4 Schulgebäude orientieren sich zum Platz, wodurch ein attraktiver Aufenthaltsbereich entsteht. Als erster Abschnitt der …

    Projektseite →

    Adresse

    OT Göschwitz, Rudolstädter Straße 95
    07745 Jena

    Planungsbüro

    nitschke + kollegen architekten gmbh, Weimar

    Bauherr

    KIJ Kommunale Immobilien Jena

    Fertigstellung

    2009

  • Mit der Gestaltung des Schulgeländes wurde Bezug genommen, auf die dominante Erscheinung, des unter Denkmalschutz stehenden Schulgebäudes. Der das Schulgebäude umgebende Freiraum teilt sich in 2 Schulhöfe auf: einen Südhof und einen Nordhof. Beide sind an der Westseite des Gebäudes mittels eines Weges miteinander verbunden. Südhof: Hier erfolgte die Gliederung der Freifläche durch die Errichtung eines kleinen Baumsaals vor dem Hortgebäude, der mit Carpinus betulus bepflanzt wurde. Der Bereich …

    Projektseite →

    Adresse

    August- Bebel- Str. 23
    Jena

    Planungsbüro

    Ulrich Boock Freier Garten- und Landschaftsarchitekt, Jena

    Bauherr

    Kommunale Immobilien Jena, Abt. Schulimmobilien

    Fertigstellung

    2008

  • Staatliche reformpädagogische Lobdeburgschule Schule als Stadt in der Stadt. Die Neukonzeption der Lobdeburgschule unterhalb der Jenaer Lobdeburg spielt mit städtischen Elementen – der Pausenhof als Marktplatz, ein Amphitheater, der Arkadengang, Wege, Gärten und Höfe als kleine Plätze gefasst von Gebäuden. Das Neubaugebäude bildet das neue Gesicht der Schule zur Stadt hin. Über die große Eingangstreppe gelangt man ins Foyer und die Aula / Mensa im Erdgeschoss. Fachräume und eine Bibliothek komplettieren …

    Projektseite →

    Adresse

    OT Lobeda, Unter der Lobdeburg 4
    07747 Jena

    Planungsbüro

    nitschke + kollegen architekten gmbh, Weimar

    Bauherr

    KIJ Kommunale Immobilien Jena

    Fertigstellung

    August 2009

  • Was kann aus einem abgelebten 1980er Jahre Plattenbau-Jugendclub in Jena-Lobeda werden? Im Rahmen einer grundhaften Innenraumsanierung sowie einer neuen Freiraumgestaltung wurde daraus im Jahr 2009 ein attraktiver Freizeitstandort für alle Generationen. Der Bauherr öffnete sich ganz der lebhaften und natürlichen Formen- und Materialsprache der Architekten. Im Gebäude entstanden farbenfrohe und zugleich ansprechend funktionale Einbauten, die für die jetzige Nutzung als Veranstaltungszentrum KuBuS …

    Projektseite →

    Adresse

    Theobald-Renner-Straße 1a
    07747 Jena

    Planungsbüro

    ETB Bauprojekt Architektur- und Ingenieurbüro Jena GmbH, Jena

    Bauherr

    Kommunale Immobilien Jena

    Fertigstellung

    2009

  • Seniorensiedlung der DIAKONIE OSTTHÜRINGEN Am langen Bürgel in Kahla Konzept: verdichteter Stadtraum für bis zu 100 Senioren neben Kita, Schule, Supermarkt nachhaltige Demontage eines Kindergartenstahlhallenbaus und Wiederaufbau in Budapest Baustein 1: 1 Bushaltestelle - 1 Pergolenhof mit Traubenwein Baustein 2: 3 Pavillonbauten mit 20 Wohnungen – 4 Wohnhöfe mit 20 Terrassen und eigenen Beeten - Kellerersatzräume gliedern Gemeinschaften Baustein 3: 1 Atriumhaus mit 6 Wohngemeinschaften …

    Projektseite →

    Adresse

    Am langen Bürgel 20
    07768 Kahla

    Planungsbüro

    Jörg Lammert GEROTEKTEN Planungsbüro für soziale Aufgaben, Weimar

    Bauherr

    Diakonie Ostthüringen Wohn-u. Seniorenzentrum Käthe Kollwitz gGmbH

    Fertigstellung

    2010

  • Wandbild, Bild: Lars-Holger Roos

    In der Gemeinde Kromsdorf gab es seit vielen Jahren Bestrebungen, die unzureichenden Bedingungen für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kromsdorf/Denstedt und deren Technik zu verbessern. Als Objekt bot sich hierfür das in zentraler Lage von Kromsdorf-Süd gelegene Kulturhaus an. Es befindet sich in Ge-meindeeigentum, wird zur Zeit umgeplant und abschnittsweise umgebaut. Die Fahrzeughalle mit zwei Stellplätzen wurde am östlichen Giebel des Kulturhauses als Neubau errichtet. Ein Verbinderbauwerk …

    Projektseite →
    4 Bilder

    Adresse

    Weimarische Straße 36B
    99441 Kromsdorf

    Planungsbüro

    ROOS_ARCHITEKT, Ilmtal-Weinstraße

    Bauherr

    Gemeinde Kromsdorf

    Fertigstellung

    2010

  • Das Service- und Informationszentrum ist aufgrund seiner zentralen Lage und der angebotenen Leistungen der neue Mittelpunkt des Bärenparks. Alle großen und kleinen Gäste können bei jeder Witterung das uneingeschränkte Beobachten von Bären, Wald und Wölfen genießen. Auf einer großzügigen Fläche von 150 m² wird den Besuchern genügend Platz zum informieren, ausruhen und verpflegen geboten. Die Räumlichkeiten stehen auch für Veranstaltungen, Feiern und ähnliche Anlässe zur Verfügung. …

    Projektseite →

    Adresse

    OT Worbis, Duderstädter Straße 36
    37339 Leinefelde-Worbis

    Planungsbüro

    Architekturbüro Stadermann - Architekten BDA, Niederorschel

    Bauherr

    Stadt Leinefelde-Worbis

    Fertigstellung

    2008

  • Durch gestaltprägende Kraft der Konstruktion und durch die Klangfarbe der Materialien für die Trauerfeier noch einmal eine menschliche Atmosphäre zu schaffen, war das Thema des aus einem Wettbewerb hervorgegangenen Siegerentwurfes des Trauerhallenneubaues. Im Herz des Gumpelstädter Friedhofes gelegen orientiert sich die neue Trauerhalle an den vorhandenen Wegebeziehungen und integriert die grundstücksgliedernde, denkmalgeschützte Natursteinmauer in die neue Architektur. Der zwischen der Mauer …

    Projektseite →

    Adresse

    Friedhofstraße
    36443 Moorgrund OT Gumpelstadt

    Planungsbüro

    Lehrmann & Partner GbR · Architektur- und Ingenieurbüro, Waltershausen

    Bauherr

    Gemeinde Moorgrund

    Fertigstellung

    2009

  • Das ehemalige Speichergebäude (1689 nach dem Großen Stadtbrand erbaut) des Gebäudeensembles „Bei der Marienkirche 9, Herrenstraße 1“ wurde zu einem kirchlichen Archiv umgenutzt. Da die hofseitige Fachwerkkonstruktion einschließlich Deckenbalkenlagen und Dachstuhl nicht mehr standsicher und wiederverwendbar war, wurde nur das straßenseitige Fachwerk abgebaut, gereinigt, überarbeitet und wiedererrichtet. Für die Archivnutzung war eine schwere Bauweise mit Ortbetondecken und Kalksandsteinwänden erforderlich, …

    Projektseite →

    Adresse

    Herrenstraße 1
    99974 Mühlhausen

    Planungsbüro

    Architektur- und Planungsbüro Dipl.-Ing. Angela Wust, Gebesee

    Bauherr

    Evangelischer Kirchenkreis Mühlhausen

    Fertigstellung

    2008

  • Zeitlos und zeitgemäß Das Raumprogramm : Pfarrräume, Winterkirche, Sanitäranlagen und Küche. Das Grundstück : Ein ehemaliger Friedhof, sehr eng mit unmittelbarer Nähe zur Kirche, erhaltenswerter Baumbestand mit 120 Jahre alter Linde. Die Lösung : Zurückhaltung, Respekt vor der Geschichte "Friedhof" und Kleinteiligkeit. Die architektonische Umsetzung Eine schwebende Raumskulptur besteht aus 3 Teilen: 2 massive Blöcke aus Stein, verbunden/getrennt mit einem Glaskörper, zusammengehalten durch …

    Projektseite →

    Adresse

    Sondershäuser Str.3
    99974 Mühlhausen

    Planungsbüro

    Bauhütte Volkenroda, Architekt Bernward Paulick, Körner

    Bauherr

    Kirchgemeinde Martini/Georgii Mühlhausen

    Fertigstellung

    2009

  • Im Stadtgefüge von Nordhausen, zwischen mittelalterlich erhaltener Innenstadt und Neubebauung der Nachkriegsjahre wurden Wohn- und Geschäftsgebäude am Kornmarkt umgebaut bzw. saniert und beinhalten nun einen neuen innerstädtischen Freiraum, der sich klar in zwei Funktionsebenen gliedert. Die untere Ebene dient dem Parken sowie der rückseitigen Erschießung der Ladenzone und tritt als Funktionsfläche mit Asphaltoptik in Erscheinung. In der oberen Gartenebene stellt sich ein neuer „Grüner Innenhof“ …

    Projektseite →

    Adresse

    Kornmarkt 1-3,4; Engelsburg 6-8,10; Kranichstraße 24-27
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    stock + partner, Freie Landschaftsarchitekten, Jena

    Bauherr

    Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH Nordhausen

    Fertigstellung

    2009

  • Bei der Sanierung der in den 1980-er Jahren entstandenen 116 Wohnungen mit im Erdgeschoss befindlichen Gewerbeeinheiten wurde die äußere Erscheinung nach energetischen und brandschutztechnischen Anforderungen überarbeitet und trotzdem die Grundform der Bauweise belassen. Die im Erdgeschoss befindliche Fassadenverkleidung aus Travertinstein sollte erhalten bleiben und in das Konzept mit einbezogen werden. Die vorhandenen wartungsintensiven Flachdächer wurden mit einem Pult versehen und ausgenommen …

    Projektseite →

    Adresse

    Bahnhofstr. 27-30, 33-36 und 39
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    Architektur- und Ingenieurbüro Nordhausen GmbH, Nordhausen

    Bauherr

    Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH Nordhausen

    Fertigstellung

    2009

  • - Sanierung eines als Flächendenkmal eingestuften Hauses aus dem Jahr 1912 nach energetischen und brandschutztechnischen Anforderungen. - In diesem Haus wohnte von 1912 bis 1972 der Architekt Gustav Ricken welcher an der Planung von vielen Gebäuden in der Stadt Nordhausen beteiligt war - Schaffung von modernen Wohn-und Geschäftsräumen in historischer Bausubstanz - Erhaltung und Nacharbeitung der ursprünglichen Straßenfassade und Hauseinfriedung nach Orginalvorlagen - Aufarbeitung des …

    Projektseite →

    Adresse

    Thüringer Str. 1
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    Architektur- und Ingenieurbüro Nordhausen GmbH, Nordhausen

    Bauherr

    Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH Nordhausen

    Fertigstellung

    2008

  • Neubau Förstemannweg als Fuß- und Radweg einschließlich der Gestaltung von 3 Stadtteilplätzen in Nordhausen-Ost

    Projektseite →

    Adresse

    Förstemannweg (ehemals Pappelweg)
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    GÖTZE landschaftsarchitektur, Nordhausen

    Bauherr

    Stadt Nordhausen

    Fertigstellung

    2010

  • Sozialgericht Nordhausen Vom preußischen Verwaltungsgebäude zum modernen Sozialgericht Das über 3000m2 große, ehemalige Wehrkreiskommando der DDR bedurfte nach jahrelangem Leerstand einer grundhaften Sanierung, um seiner jetzigen Bestimmung als Sozialgericht gerecht zu werden. Das auch von den Nazis genutzte Verwaltungsgebäude aus den 1930er Jahren eignete sich mit seinem inneren Aufbau – Zimmergrößen, Flurbreiten und Deckenhöhen – und seiner Gesamtgröße optimal für ein dringend notwendiges, …

    Projektseite →

    Adresse

    Taschenberg 59 - 60
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen

    Bauherr

    Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH Nordhausen

    Fertigstellung

    2009

  • Zielstellung dieser Grundsanierung war die Revitalisierung eines leerstehenden und denkmalgeschützten Laborgebäudes für Lehr-und Forschungszwecke der Fachhochschule Nordhausen. Typisch für dieses ehemalige Laborgebäude aus den 1950er Jahren sind die einfachen und funktionalen Grundrisse, die schlichte und ausgewogene Fassade mit neoklassizistischen Schmuckelementen sowie die sparsam eingesetzten Konstruktionen und Materialien. Die Grundsnierung umfasste die Einrichtung von Seminar-, Büro- und Laborräumen …

    Projektseite →

    Adresse

    Weinberghof 4
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Tobias Winkler, Nordhausen

    Bauherr

    Freistaat Thüringen Landesamt für Bau und Verkehr

    Fertigstellung

    2009

  • Am Rand der Nordhäuser Altstadt wurden rund 1.000 m2 Westhang zwischen der Altendorfer Stiege 2008 von der Bauherrin entdeckt und gekauft. Ein verschlafenes Gartengrundstück an der Stadtmauer, teilerschlossen mit Trafostation und Mittelspannungstrasse belastet, wurde wiederbelebt und bietet dem Ehepaar nun Platz zum Wohnen, Entspannen und Arbeiten. Das Vorhaben wurde mit der Erschließung als Gartenwohnhaus beantragt. Auf Grund der schwierigen Baugrundsituation ist es schließlich 2009 als 3 geschossiges …

    Projektseite →

    Adresse

    Altendorfer Stiege 1
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    arko bauplanung GmbH, Nordhausen

    Bauherr

    Frau Dr. WIlms

    Fertigstellung

    2009

  • Ansicht Ostgiebel mit Lärchenleisten, Bild: Alexander Reinshaus

    Neubau Einfamilienhaus DS in Riethgen Riethgen ist ein kleines Dorf, an der Unstrut gelegen, im Sömmerdaer Land. Fachwerkhäuser, große Scheunen und hohe Torbögen zeugen von einer landwirtschaftlich geprägten Vergangenheit. Wie auf einer Schnur aufgefädelt, wechseln sich trauf- und giebelständige Gebäude entlang der Dorfstrasse ab. Der Neubau mit Satteldach fügt sich in die rhythmische Abfolge der Fassaden ein. In Anlehnung an die zahlreichen Fachwerke wurde der straßenseitige Giebel mit Rhombusleisten …

    Projektseite →
    10 Bilder

    Adresse

    Dorfstraße 4
    99638 Riethgen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Reinshaus, Artern

    Bauherr

    Familie Dittmann/Schuster

    Fertigstellung

    2009

  • Das Krankenhaus Rudolstadt, einer der Standorte der Thüringen Kliniken, beinhaltet einen internistischen („Stroke Unit“) und den akutgeriatrischen Fachbereich inklusive bildgebender Diagnostik und Therapiebereiche, sowie Praxen und Infrastruktur. Das Osthanggrundstück im Saaletal südwestlich von Rudolstadt, unmittelbar neben dem Erlebnisbad Saalemaxx bietet Aussicht auf Schloss Heidecksburg und die Stadt. Die Gliederung des Volumens mit Hilfe der zentralen Eingangshalle schafft die Durchlässigkeit …

    Projektseite →

    Adresse

    Hugo-Trinckler-Str. 2-4
    07407 Rudolstadt

    Planungsbüro

    AEHP, Mellingen

    Bauherr

    Thüringen- Kliniken

    Fertigstellung

    2009

  • Helle Büros – innen verglast – optimale Kommunikation Wenn Sie Teamarbeit wollen, hohe Arbeitsmotivation und wenig Krankenstand, dann sollten Sie als Abreitgeber die Räume Ihrer Mitarbeiter nach Gesundheitsaspekten und neusten ergonomischen Erkenntnissen gestalten. In Rudolstadt sollten durch ein neues Bürogebäude zwei Firmen zusammenwachsen. Die Fertigstellung des Gebäudes wurde mit Spannung erwartet und mit großer Freude bezogen. Das Baufeld wurde durch den Entwurf optimal ausgenutzt und die …

    Projektseite →

    Adresse

    Prof.-Hermann-Klare-Straße 8
    07407 Rudolstadt

    Planungsbüro

    Architekturbüro Martin Raffelt, Pößneck

    Bauherr

    MMs Stahl- und Anlagenbau GmbH

    Fertigstellung

    2008

  • Das Gebäude wurde als Wohnungsbau geplant, 1989 fertig gestellt und stellte damals eine individuelle Lösung abweichend vom üblichen Fertigteilbau dar. Erhalten werden das gesamte grundsätzliche Tragsystem und die Erschließungskerne. Die beiden Gebäudeecken entlang der Straße werden durch das Farbenspiel der Vorhangfassade betont. Angrenzende geschlossene Fassadenflächen oder Balkone gliedern das Gebäude vertikal. Das DG wird in seiner Außengestaltung grundlegend verändert und zeigt sich als Penthouse …

    Projektseite →

    Adresse

    Friedensstraße 12
    07318 Saalfeld

    Planungsbüro

    Architekturbüro Dr.-Ing. A. Görstner, Freier Architekt, Saalfeld

    Bauherr

    Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Saalfeld/ Saale mbH

    Fertigstellung

    2010

  • Hauptgebäude, Ansicht von Süden, Bild: Bernhard Smits

    Die dorfbildprägende, direkt am Markt erbaute zweiflügelige Hofanlage ist neben dem benachbarten historischen Rathaus und der Kirche ein baulicher Mittelpunkt der Gemeinde. Das repräsentative Hauptgebäude wurde um 1700 erbaut, das Seitengebäude stammt aus dem 19. Jahrhundert. Ursprünglich als Gasthof mit Veranstaltungssaal erbaut, wurde das Gebäude mehrfach umgenutzt und drohte nach mehrjährigem Leerstand zu verfallen. Seitens der Gemeinde galt es, den als Denkmal eingetragenen Gebäudekomplex zu …

    Projektseite →
    7 Bilder

    Adresse

    Erfurter Straße 17
    99195 Schloßvippach

    Planungsbüro

    Smits + Tandler freie Architekten und Ingenieure Partnerschaft, Erfurt

    Bauherr

    Gemeinde Schloßvippach

    Fertigstellung

    2009

  • Alte Villa mit Charakter Auf der Suche nach einem neuen Geschäftssitz wurde der Bauherr auf die seit Jahren leerstehende Gründerzeitvilla inmitten der Wohnsiedlung aufmerksam. Das Gebäude wurde als Wohnsitz für einen Fabrikanten 1895 erbaut und später als Kindergarten genutzt. Nach dem Erwerb der Immobilie begannen 2007 die Sanierungs- und Umbauarbeiten des freistehenden Klinkerbaus. Diese umfassten sowohl das Gebäude als auch die großzügigen Außenanlagen. Das Kernstück der architektonischen …

    Projektseite →

    Adresse

    Bohrmühle 1
    98574 Schmalkalden

    Planungsbüro

    Architekten und Ingenieure Bießmann+Büttner, Schmalkalden

    Bauherr

    WGS Wohnungsgenossenschaft Schmalkalden e.G.

    Fertigstellung

    2008

  • Nordfassade, Bild: Tom Kanngießer

    In Ortsrandlage ist dieses Wohnhaus entstanden. Nördlich des Grundstücks befinden sich die Kirche und in deren Nachbarschaft Wohnhäuser und Nebengelasse - in ihrer Anlage vermutlich aus der Entstehungszeit des Ortes stammend. Der Blick nach Norden vermittelt ein geborgenes Image. Traditionelle Hofstrukturen prägen das Ortsbild, in das sich das neue Wohnhaus einfügen sollte. Daher wurde das Motiv des traditionellen Dreiseitenhofs aufgegriffen und an die heutigen Wohnbedürfnisse angepasst. Zwei rechtwinklig …

    Projektseite →
    10 Bilder

    Adresse

    Kirchheimer Weg 7
    99869 Schwabhausen

    Planungsbüro

    kanngießer jauck architekten, Gotha

    Bauherr

    Sebastian und Franziska Schilling

    Fertigstellung

    Juni 2009

  • Ansicht Südost, Bild: Renée Möser

    Seit 2009 erweitert das Seniorenwohnhaus das soziale Angebot des DRK in Schweina. Je 10 Bewohner bilden eine Hausgemeinschaft. Neben den individuellen Wohnräumen mit barrierefreien Duschbädern stehen den Bewohnern Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Wohnküchen sowie pflegespezifische Räume mit allen technischen Hilfsmitteln für die Betreuung Hilfebedürftiger, ergänzen das Raumprogramm. Terrassen und Balkone erleichtern den Kontakt zur Natur. Für die Zukunft ist die Herstellung eines mit vielfältigen …

    Projektseite →
    3 Bilder

    Adresse

    Johann-Christian-von-Weiß-Straße 7
    36448 Schweina

    Planungsbüro

    RJ . Planungsbüro GmbH & Co. KG, Erfurt

    Bauherr

    DRK Kreiverband Bad Salzungen e.V.

    Fertigstellung

    2009

  • Marktstraße bei Nacht, Bild: M.F.Schmidt

    Gestaltungsziele - komplette Neuordnung der Straßenräume als Fußgängerzonen unter Herausarbeitung der historischen Gegebenheiten und dem Charakter der Ackerbürgerstadt. - möglichst vielseitige Nutzung der neu entstehenden Flächen - die Fußgängerzone soll einen Straßen- und Platzcharakter erhalten - Einordnung von fest installierten Ständen für Handel, Imbiss und technischen Einbauten in der Marktstraße - Ausbau für temporäres Markttreiben. Planerische Umsetzung Ein …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Marktstraße und Lange Straße 3 Bauabschnitte
    99610 Sömmerda

    Planungsbüro

    Büro für Landschaftsarchitektur Frank Feistel, Erfurt

    Bauherr

    Stadt Sömmerda

    Fertigstellung

    2009

  • Mit der Erhöhung der Zahl der Versorgungsteilnehmer und der beabsichtigten Umsetzung eines neuen Verpflegungskonzeptes im Convenience-Prinzip ergab sich für den Standort Karl-Günther Kaserne die Notwendigkeit der Errichtung eines neuen Wirtschaftsgebäudes. Für die Truppenküche war die Musterplanung der Bundeswehr umzusetzen. Die archiektonische Lösung bestand in der bewußten optischen Teilung des Gebäudes nach seinen Funktionen. Die Küche ist ein Flachbau mit abgewalmten Dach und Putzfassade, …

    Projektseite →

    Adresse

    Kurt-Hafermalzstr. 5
    99706 Sondershausen

    Planungsbüro

    bv partnerschaft Architektur- und Ingenieurbüro Iris Karstädt Friedhelm Verges, Sondershausen

    Bauherr

    Landesamt für Bau und Verkehr - TLBV

    Fertigstellung

    2010

  • Eine natürliche Farbgestaltung, der Erhalt des vorhandenen Natursteins und ein Beleuchtungskonzept waren der Wunsch der Bauherrin für die Umgestaltung ihrer Praxis. Es sollten neue Sitzgelegenheiten und ein geschützter Arbeitsbereich entstehen. In das Entwurfkonzept einer Waldlichtung wurde der vorhandene Sandstein integriert. Ein Waldfotomotiv an den Wänden des Wartezimmers rahmt die Waldlichtung ein. Die indirekte und direkte Beleuchtung der 2500 Blätter in der abgehängten Decke ist dem natürlichem …

    Projektseite →

    Adresse

    Gustav-König-Straße 13
    96515 Sonneberg

    Planungsbüro

    Architekturbüro [lu:p], Grub am Forst

    Bauherr

    Gabriele Maier

    Fertigstellung

    2009

  • Ansicht_Friesenstrasse, Bild: Heike Otto

    Inmitten einer Plattenbau-Siedlung sollte eine neue Mitte, ein multifunktional genutztes Haus, in dem Stadt und Kirche zusammenfinden, geschaffen werden. Durch seine schmale und lang gezogene Form fügt sich das Gebäude in das streng gegliederte städtebauliche Umfeld ein. Über dem halb eingegrabenen Sockelbereich der Multifunktionshalle lagern großzügig, unter Ausnutzung der topografischen Absenkung, klar strukturiert die Bereiche der kirchlichen und sozialen Nutzung, angelagert an einen Galeriebereich …

    Projektseite →
    1 Bild

    Adresse

    Friesenstrasse 14
    96515 Sonneberg

    Planungsbüro

    Otto & Zehner Planungs-GmbH, Sonneberg

    Bauherr

    Stadt Sonneberg / Evang. Kirchengemeinde Sonneberg

    Fertigstellung

    2009

  • Transparent, Transluzent, Transzendent Immer wieder das Thema Winterkirche : Kleine Gemeinden können es sich nicht leisten, das gesamte Kirchenschiff zu heizen, möchten aber nicht auf den Ein-Druck und die Aus-Strahlung des sakralen Raumes verzichten. Ein Seitenschiff in der neugotischen Kirche St. Bonifacius ist groß genug für 40 Gemeindemitglieder und klein genug um "Gemeinschaft" zu erleben. Die architektonische Lösung ist ein 3 Jahre dauernder Reifeprozess mit Denkmalpflege, Gemeinde, …

    Projektseite →

    Adresse

    Kirchpl. 5
    99830 Treffurt

    Planungsbüro

    Bauhütte Volkenroda, Architekt Bernward Paulick, Körner

    Bauherr

    Evangelische Kirchgemeinde Treffurt

    Fertigstellung

    2009

  • Die Salzmannschule verfügt über eine einzigartige Liegenschaft im Landschaftsraum des Thüringer Waldes. Das neue Internat des Spezialgymnasiums für sprachbegabte Jugendliche besteht aus acht Internatsgebäuden für ca. 340 Schüler der Klassen 5 bis 12. Die acht Jahrgangsstufenhäuser wurden in unmittelbarer Nachbarschaft zum historischen Schulgelände errichtet. Durch eine leichte Winkelverschiebung in der Gebäudeanordnung entstehen Ein- und Ausblicke in den Landschaftsraum. In den großzügigen …

    Projektseite →

    Adresse

    OT Schnepfenthal, Robert-Koch-Straße 1a
    99880 Waltershausen

    Planungsbüro

    hks architekten GmbH, Erfurt

    Bauherr

    Bilfinger & Berger im Auftrag durch Thüringer Kultusministerium

    Fertigstellung

    2010

  • In diesem Projekt stehen sich zwei prägende Charakteristika des Raumes gegenüber, die durch eine Kleinteiligkeit des historischen Bauwerkes und die Weite des Neubaus gekennzeichnet sind. Dem entspricht der Entwurf der Ausbauten. Den historischen Räumen werden weitgehend solitär angeordnete Strukturen zur Seite gestellt, sie halten die alten Umfassungen frei und streben keine Konkurrenz an. Die Ausbauelemente des Neubaus hingegen folgen in einer integrierten Form der Struktur des Raumes. Die Ausbildung …

    Projektseite →

    Adresse

    Brauhausgasse 2
    99880 Waltershausen

    Planungsbüro

    H A N K E + P A R T N E R - Architektur Licht Dr.-Ing. Christian Hanke, Weimar

    Bauherr

    Stadtverwaltung Waltershausen

    Fertigstellung

    2009

  • Nutzung: Stadtbibliothek, Stadtinformation, Stadtarchiv Aufgabe war die Errichtung eines Neubaus für die Stadtbibliothek Waltershausen unter Einbeziehung des Einzeldenkmals Brauhausgasse 2, einem ehemaligen Wohnhaus aus dem 16. Jahrhundert. Das Gebäude überraschte bei der restauratorischen Voruntersuchung mit einem beachtlichen Fund. Ein Raum barg einen umfangreichen Bestand an historischen Papiertapeten. Insgesamt 20 Schichten aus 200 Jahren konnten gesichert und in Mustern restauriert werden. …

    Projektseite →

    Adresse

    Brauhausgasse 2
    99880 Waltershausen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Jürgen Wiegand, Waltershausen

    Bauherr

    Stadt Waltershausen

    Fertigstellung

    Dezember 2009

  • „Wie arbeitet ein Architekt mit einem Produktdesigner im Maßstab 1:1 zusammen?“ Diese Frage war der Ausgangspunkt für ein interdisziplinäres Workshop-Format, das während des Sommersemesters 2009 an der Bauhaus-Universität Weimar stattfand. Der Realisierungs-Workshop "Eins zu eins" war für die Dozenten eine Suche nach Lehrformaten, die den transdisziplinären Anforderungen ihrer Berufe (Architekt und Produktdesignerin) gerecht wird: Die Studenten sollten erfahren, was es heißt, von der Konzeption …

    Projektseite →

    Adresse

    OT Gelmeroda, Rudolstädter Straße 7
    99428 Weimar

    Planungsbüro

    Bauhaus-Universität Weimar, Daniel Reisch und Kathi Sterzig, Weimar

    Bauherr

    Bauhaus-Universität Weimar

    Fertigstellung

    2009

  • Das 1900 – 1901 als Blindenheim errichtete Gebäude wurde 2009/2010 saniert und zum Büro- und Verwaltungshaus für die Max-Zöllner-Stiftung sowie das Forschungsinstitut FITR Forschungsinstitut für Tief- und Rohrleitungsbau gemeinnützige GmbH umgebaut. Das Gebäude hatte durch jahrelangen Leerstand erhebliche baukonstruktive Mängel. Neben den modernen neuen Büroräumen, entstanden außerdem ein Treffpunkt für die Behindertenverbände sowie Besprechungsräume und ein Saal für vielfältige Veranstaltungen …

    Projektseite →

    Adresse

    Gutenbergstraße 29 A
    99425 Weimar

    Planungsbüro

    SIGMA PLAN - interdisziplinäre Bauplanung GmbH, Weimar

    Bauherr

    Max-Zöllner-Stiftung

    Fertigstellung

    2010

  • Pflanzenimpression im Wohnhof, Bild: Heike Roos

    Die Sanierung der 30er Jahre Häuser der Weimarer Wohnstätte GmbH mit rund 60 Wohnungen machte die Neugestaltung des Wohnhofes erforderlich. Ziel war es, neben der Gestaltung einer angemessenen Eingangssituation, unter Achtung des wertvollen Altbaumbestandes, einen halböffentlichen, nur für die Mieter zugänglichen Freiraum mit hoher Aufenthaltsqualität bei gleichzeitiger Optimierung der Wegebeziehungen als auch der technischen Nebenfunktionen (Müll etc.) zu schaffen. Der Rundweg bindet alle Gebäudezugänge …

    Projektseite →
    4 Bilder

    Adresse

    Florian-Geyer-Straße 9 – 21
    99423 Weimar

    Planungsbüro

    RoosGrün, Weimar

    Bauherr

    Weimarer Wohnstätte GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Carstens

    Fertigstellung

    2009

  • Fassadenansicht - Südgiebel, Bild: Thomas Weiß

    Der so genannte Van de Velde – Bau wurde 1905 bis 1907 vom belgischen Architekten als Großherzogliche Sächsische Kunstgewerbeschule errichtet. Er gehört heute zum UNESCO – Weltkulturerbe und ist somit ein architektur- und kulturhistorisches Zeugnis und Denkmal von hohem Rang. Umnutzungen und Übernutzungen des Gebäudes hatten sich in Umbauten, Raumteilungen, Veränderungen von Fenstern und Türen niedergeschlagen. Das Haus hat jede dieser Nutzungen ausgehalten – und dies, ohne seinen Charakter zu verlieren. …

    Projektseite →
    4 Bilder

    Adresse

    Geschwister-Scholl-Straße 7
    99423 Weimar

    Planungsbüro

    Junk & Reich Architekten BDA Planungsgesellschaft mbH, Weimar

    Bauherr

    Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr

    Fertigstellung

    Februar 2010

  • Ansicht Südwest, Bild: Thomas Weiß

    Die Liegenschaft der Firma Glatt Ingenieurtechnik wurde entlang der Nordstraße durch einen Erweiterungsneubau ergänzt. Der Neubau stellt sich als ringförmiger Kopfbau mit umlaufender Fassade dar, der einen neuen Abschluss des Verwaltungsgebäudes in zeitgemäßer Architektursprache bildet. Als Übergang vom Bestandsgebäude zum Neubau fügt sich ein großzügiges Treppenhaus ein. Entlang des umlaufenden Verbindungsflures befinden sich im Äußeren die Büroräume. Im Inneren bilden Archiv, Teeküche und sanitären …

    Projektseite →
    3 Bilder

    Adresse

    Nordstraße 12
    99427 Weimar

    Planungsbüros

    Junk & Reich Architekten BDA Planungsgesellschaft mbH, Weimar
    Planungsbüro Rau - Landschaftsarchitektur, Weimar

    Bauherr

    Glatt Ingenieurtechnik Weimar GmbH

    Fertigstellung

    September 2009

  • Wohnbad, Bild: Claus Bach

    Das Einzeldenkmal, Baujahr 1921, wurde auf den Energieverbrauch „Neubau-Niveau minus 30%“ aufgerüstet. Dies wurde durch eine Pelletheizung, bauphysikalisch optimierte Innendämmung, einen zusätzlichen mit Holz befeuerter Kamin mit Wassertasche, sowie die Möglichkeit von Solarthermieergänzung erreicht. Historische Kastenfenster wurden erhalten, ihre innere Ebene durch Isolierglasscheiben optimiert. Die historischen Innenräume wurden von nachträglichen Einbauten befreit und wieder in den ursprünglichen …

    Projektseite →
    4 Bilder

    Adresse

    Max Liebermann Str. 8
    99423 Weimar

    Planungsbüro

    Tectum Hille · Kobelt Architekten PartG mbB, Weimar

    Bauherr

    Fam. Wecker

    Fertigstellung

    2010

  • Innenraum_1, Bild: Claus Bach

    Die Aufgabe bestand darin, ein anspruchsvolles Innenraumkonzept für Wandoberflächen und Beleuchtung zu entwickeln, welches neue technische Einbauten für Meß-, Daten-, Sicherheits-, Lüftungs-, Überwachungs-, Regel-, Heiz- und Sanitärtechnik innerhalb des Gruftraumes für Besucher möglichst unsichtbar bleiben lässt. Die 1824-27 fertiggestellte Fürstengruft, letzte Ruhestätte von Goethe und Schiller, ist als Einzeldenkmal seit 1998 als UNESCO-Welterbestätte eingetragen. Seit der Bauzeit bestand ungünstiges …

    Projektseite →
    3 Bilder

    Adresse

    Am Poseckschen Garten
    99423 Weimar

    Planungsbüro

    Tectum Hille · Kobelt Architekten PartG mbB, Weimar

    Bauherr

    Klassik Stiftung Weimar

    Fertigstellung

    2009

  • Das TORHAUS Erfurter Str.1 in Weimar wurde von Clemens Wenzeslaus Coudray als "Thor- und Wachthaus an der Erfurter Chaussee" entworfen und 1824 vollendet. Dieses Baudenkmal mit bewegter Geschichte, unterschiedlichster Nutzung, fehlgeschlagenen Sanierungsversuchen in der Vergangenheit und zunehmendem Verfall in der Gegenwart konnte dank eines privaten Investors 2009/10 denkmalgerecht saniert werden. Nach einer Dokumentation des Bestandes mit Bauzustands- und restauratorischen Untersuchungen wurde …

    Projektseite →

    Adresse

    Erfurter Str.1
    99423 Weimar

    Planungsbüro

    unbekannt

    Bauherr

    Frau A.-L. Tonk-Büscher, Herr Dr. A. Büscher

    Fertigstellung

    2010

  • Der Jugend- und Freizeitpark wurde auf dem Areal der ehemaligen Pumpstation des Zweckverbandes Wasser/Abwasser errichtet. Dabei wurde das funktionslose Pumpstationsgebäude aus den 70er Jahren in ein modernes Multifunktionsgebäude umgenutzt und durch Sanitäranlagen erweitert. Die Nutzung des Gebäudes ist sehr vielseitig, und reicht von Veranstaltungen für Jugend- und Sportvereinen, vom Sport für Kleinkinder bis zum Tanz für Senioren. Im Umfeld wurden die nicht mehr benötigten Klärbecken beseitigt …

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Am Römer 2
    07937 Zeulenroda-Triebes OT Zeulenroda

    Planungsbüro

    ARGE Architektin Uta Jahn und Control-Plan A. Mehske, Zeulenroda

    Bauherr

    Stadt Zeulenroda-Triebes

    Fertigstellung

    2009

Seite teilen: