Logo der Architektenkammer Thüringen

Tag der Architektur 2018

Sammlung

Am 23. und 24. Juni 2018 fand zum 24. Mal der „Tag der Architektur“ statt. Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Architektur bleibt!“ präsentierten die Architektinnen und Architekten 63 Objekte in 28 Städten und Gemeinden Thüringens.

  • Lichtung, Bild: AKT

    Im Einzeldenkmal Erfurter Hof entstand unter dem Namen „360° Thüringen digital entdecken“ dank modernster Technik und dem spektakulären Umbau des früheren Welcome-Centers eine Erlebniswelt der besonderen Art. In nur vier Monaten Bauzeit entstand unter der Planung und Bauleitung des Büros Reimann Mech Bialas in Zusammenarbeit mit der Stadt Erfurt die bauliche Voraussetzung, um den nötigen Raum für die durch das Büro TRIAD Berlin geplante Ausstellungsarchitektur zu schaffen. Die Decke zum Zwischengeschoss …

    Projektseite →
    4 Bilder

    Adresse

    Willy-Brandt-Platz 1
    99084 Erfurt

    Planungsbüros

    Architekturbüro Reimann, Weimar
    TRIAD Berlin Projektgesellschaft mbH, Berlin

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Stefan Bialas

    Bauherr

    Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH & Thüringer Tourismus GmbH

    Fertigstellung

    Dezember 2017

  • Fassade Klassentrakt, Bild: Michael Miltzow

    Die am kleinen Herrenberg befindliche, 1980 errichtete Plattenbauschule des Typs „Erfurt TS 75“, befand sich außer Nutzung und wurde zu einem 2-zügigen Gymnasium umgebaut und saniert. Das Gebäude wurde gemäß Nutzungsanforderungen neu gegliedert. Die Aufteilung des Gebäudes in Klassen-, Verbinder- und Fachklassentrakt bleibt dabei erhalten. Im Untergeschoss des Klassentrakts befinden sich Lager, Bibliotheks- und Kunsträume. Die Klassenräume erstrecken sich vom Erdgeschoss bis zum dritten Obergeschoss. …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Scharnhorststraße 43
    99099 Erfurt

    Planungsbüros

    HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten und ingenieure, Erfurt
    Büro für Landschaftsarchitektur Regina Schmalz, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Felix Harbig
    Dipl.-Ing. Architekt Matthias Mücke

    Bauherr

    Stadtverwaltung Erfurt

    Fertigstellung

    Januar 2018

  • Gruppenraum, Bild: Christian Raschke

    Zusammenarbeit: egger architekten [workshop | entwurf | genehmigung] HARDT · GOEDECKE PartG mbB [werkplanung | ausschreibung | bauleitung] Die KITA-Johannesfeld wurde als Werkstatt für Kinder geplant, in der sich das freie Spiel entwickeln, das Fühlen, die Motorik, die Fantasie sowie die Kreativität der Kinder gefördert werden. Innerhalb des vorgegebenen Baufeldes entfaltet sich der Baukörper mit 4 in der Höhe gestaffelten und in der Dachform dreidimensional geschrägten Kuben. Aus …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Eislebener Straße 8
    99086 Erfurt OT Johannesplatz

    Planungsbüros

    Goedecke.Raschke Architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt
    egger architekten, Erfurt | PSL Landschaftsarchitekten Ziegenrücker. Dorlas. Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt

    Bauherr

    Stadt Erfurt, Grundstücks- und Gebäudeverwaltung

    Fertigstellung

    April 2017

  • Grundriss, Bild: Thomas Schmidt

     Für den Umbau der Praxis Dr. Göttinger wurde eine vormals als Büro genutzte Einheit entkernt und neu gestaltet. Zwei neue, offene Grundrissbereiche stoßen vom Erschließungsflur zum Tageslicht der Fassaden durch und nehmen die wichtigen Bereiche Empfang und Warten auf. Eine Profilglaswand als Abtrennung zu den Untersuchungsräumen trägt zum weiteren Tageslichteintrag bei, alles wirkt dadurch hell und luftig. Die eingesetzten Materialien und Oberflächen brechen mit dem herkömmlichen Bild einer …

    Projektseite →
    1 Bild

    Adresse

    Tschaikowskistraße 24
    99094 Erfurt

    Planungsbüro

    herrschmidt architektur, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Thomas Schmidt

    Bauherr

    Dr. Sascha Göttinger

    Fertigstellung

    Juni 2017

  • Baukörper Der Neubau der Freiwilligen Feuerwehr für die Gemeinde Kühnhausen ersetzt das alte, den Anforderungen nicht mehr gerecht werdende Feuerwehrgebäude. Der Baukörper wird durch zwei Hauptbaukörper, dem Umkleide und Sozialtrakt sowie der Fahrzeughalle, geprägt, deren rechtwinklige Anordnung eine klare Trennung des Einsatzverkehrs zu den PKW-Stellplätzen der Einsatzkräfte bietet. Funktionen Im Erdgeschoss sind alle Umkleideräume, getrennt nach Frauen , Männer und Jugend, jeweils mit sanitären …

    Projektseite →

    Adresse

    Gänseanger 7a
    99090 Erfurt OT Kühnhausen

    Planungsbüro

    Erfurt & Partner GmbH Architekten- und Ingenieurgruppe, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Thomas Erfurt
    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Christian Raschke

    Bauherr

    Stadtverwaltung Erfurt, Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung

    Fertigstellung

    Dezember 2016

  • Südseite, Bild: Cornelia Sell

    Das Erfurter Garten- und Landschaftsbauunternehmen wünschte sich einen zeitgemäßen Neubau in Stadtnähe. Das dafür erworbene Grundstück im Gewerbegebiet Kalkreiße stellte hinsichtlich der erforderlichen Nutzflächen sowie der topographischen Situation erhöhte Anforderungen an die Planung. Entstanden ist ein Holz-/ Massivbau mit Garage, Werkstatt, Umkleide- und Büroräumen. Die große eingeschossige Hallenkonstruktion aus Holz wurde mit sibirischer Lärche verkleidet und im Erdgeschoss des angrenzenden …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Anton-Lucius-Straße 6
    99085 Erfurt

    Planungsbüro

    Architekturbüro Sell, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architektin und Stadtplanerin Cornelia Sell

    Bauherr

    Kalkreiße Immobilien GbR

    Fertigstellung

    Januar 2018

  • Michaelisstraße 7 (Große Waage) und 8 (Haus zur Sichel) , Erfurt, Bild: Hermann Günther

    Die bedeutenden Baudenkmale Michaelisstr. 7 (Große Alte Waage) und Michaelisstr. 8 (Haus zur Sichel) in Erfurt wurden in den Jahren 2014 bis 2017 nach umfangreichen Voruntersuchungen denkmalgerecht instandgesetzt, umgebaut und restauriert. Ihre ältesten Bauteile stammen aus dem 12. bis 14. Jahrhundert. Nach dem Pogrom 1349 war hier die städtische Waage über einen Zeitraum von ca. 360 Jahren untergebracht, danach als Wohnhaus genutzt. …

    Projektseite →
    3 Bilder

    Adresse

    Michaelisstraße 7,8 und Waagegasse 5
    99084 Erfurt

    Planungsbüro

    Architekturbüro H. Günther, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Hermann Günther

    Bauherr

    Ragnar Heise

    Fertigstellung

    September 2017

  • Die ehemalige Kirche des Kartäuserklosters Erfurt wurde nachweislich 1375 geweiht.Im 18. Jahrhundert fanden massive barocke Umbauten statt.1803 wurde die Kirche säkularisiert.Zu DDR-Zeiten befand sich im Gebäude eine Tanzschule.Nach der Wende wurde die Kirche komplett entkernt,d.h. das Gebäude war leer.In Abstimmung mit dem Denkmalamt begann 2012 der Umbau für 7 Wohnungen in der Kirche.Die historische bauliche Hülle mit den vorhandenen Öffnungen blieb komplett erhalten.In der Kirche wurden 2 Neubaukuben …

    Projektseite →

    Adresse

    Kartäuserstraße 13a
    99084 Erfurt

    Planungsbüro

    Architekturbüro Kohl, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Martin Kohl

    Bauherr

    Alfons Hörmann

    Fertigstellung

    Oktober 2015

  • Baukörper Der neue Baukörper bildet in der Straßenflucht, vermittelnd zwischen den beiden angrenzenden Nachbargebäuden, eine Einheit mit diesen. Wichtig bei der Planung war die Sicherstellung des Erhaltes der Eiche auf der Straßenseite des neu unterteilten Grundstückes. Dieser war ausschlaggebend für die Formfindung und den Gebäuderücksprung von der Straßenebene. Gestalterisch wird das Umgebungsgrün (Linde hinter und Eiche vor dem Gebäude) in dem Fotodruck auf den Schiebeelementen der Fassade wieder …

    Projektseite →

    Adresse

    Thomas-Müntzer-Straße 1
    99084 Erfurt

    Planungsbüro

    Erfurt & Partner GmbH Architekten- und Ingenieurgruppe, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Thomas Erfurt

    Bauherr

    BAU-KULT GmbH

    Fertigstellung

    März 2018

  • In einem neu erschlossenen Wohngebiet am Rande der Landeshauptstadt von Thüringen entstand ein Wohnhaus, welches durch einen klar strukturierten Grundriss geprägt ist. Konsequent wurde durch großzügige Sichtachsen eine spannende Wechselwirkung zwischen Natur und Architektur erreicht. Die Verwendung nachhaltiger Baustoffe sowie extensiv begrünte Dach- und Terrassenflächen schaffen eine individuelle Wohnatmosphäre im Zeichen der Zeit.

    Projektseite →

    Adresse

    Creuzburgweg 49
    99094 Erfurt OT Hochheim

    Planungsbüro

    Architekturbüro Markus Kurze, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Markus Kurze

    Bauherr

    Markus Kurze

    Fertigstellung

    September 2016

  • Gartenansicht, Bild: Matthias Funken

    Im modernen Erweiterungsbaugebiet "Zum Trucktal" in Erfurt-Marbach entstand ein äußerlich bewusst unaufgeregtes Einfamilienhaus mit traditionellem Satteldach. Im Vordergrund stand eine entwurflich spannende Auseinandersetzung mit den Innenräumen hinsichtlich Anzahl und Ausbildung innerhalb der begrenzenenden Hülle. Durch den Anspruch, den kompletten Dachraum mit in die Raumgestaltung einzubeziehen entstanden ungewöhnliche Raumzuschnitte. Hierzu wurden alle Trennwände und Decken im Obergeschoss als …

    Projektseite →
    11 Bilder

    Adresse

    Zum Trucktal 22
    99092 Erfurt OT Marbach

    Planungsbüro

    funken architekten, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Funken

    Bauherr

    Eva und Sebastian Dittmar

    Fertigstellung

    Oktober 2016

  • Blick in die Piazza im Erdgeschoss, Bild: Jörg Weber

    Ein Moderne Plattenbau mit co2 Bindung-Kindergarten für 100 Kinder in Massivholzbauweise. Nach Durchführung eines Städtebauwettbewerbs im Alten Schlachthofgebiet im Norden von Weimar wurde im vorderen Teil des Gesamtgebietes, Rosenthalstraße / Ecke Schlachthofstraße ein Kindergarten eingeplant. Die Hufeland Träger Gesellschaft Weimar hat das Grundstück erworben um dort ein Kindergarten in massiver Holzbauweise zu errichten. Massive Holzbauweise bedeutet, dass die tragenden Bauteile des Gebäudes …

    Projektseite →
    8 Bilder

    Adresse

    Eduard-Rosenthal-Straße 41b
    99423 Weimar

    Planungsbüro

    raum33 architekten Jörg Weber & Dirk Hädicke PartG mbB, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Jörg Weber
    Dipl.-Ing. Architekt Dirk Hädicke

    Bauherr

    Hufeland-Träger-Gesellschaft Weimar mbH

    Fertigstellung

    April 2018

  • Mit der neuen Sporthalle setzt die Weimarer Wohnstätte die bauliche Erneuerung der Schulstandorte in Weimar-West fort. Die Halle wird vom Humboldt-Gymnasium und der Gemeinschaftsschule „Carl Zeiss“ genutzt und steht den Vereinen der Stadt zur Verfügung. Für den Schul- und Vereinssport sind 1.068 m² Sportfläche in drei Felder teilbar. Die Kapazität für schulische Veranstaltungen beträgt 1.000 Personen. Entstanden ist ein kompakter Baukörper mit flächig gegliederter Putzfassade. Der Eingang an der …

    Projektseite →

    Adresse

    Warschauer Straße 30
    99427 Weimar

    Planungsbüros

    Hartmann + Helm Planungsgesellschaft mbH, Weimar
    Junk & Reich Architekten BDA Planungsgesellschaft mbH, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Eckhardt Hartmann
    Dipl.-Ing. Architektin Birgit Escherich
    Dipl.-Ing. Andreas Mohring

    Bauherr

    Weimarer Wohnstätte GmbH

    Fertigstellung

    August 2017

  • Im Zusammenhang mit der Modernisierung des Schulgebäudes der SBBS „F.J. Bertuch“ in Weimar-Schöndorf wurde die Sporthalle an Stelle eines abgerissenen Vorgängerbaus neu errichtet. Die Zweifeldhalle mit 968 m² Sportfläche ist in zwei Felder teilbar, die hindernisfreie Raumhöhe beträgt 7 m. Sie wird für den Schul- und Vereinssport genutzt und enthält zusätzlich einen separaten Gymnastikraum, einen Schulungsraum und die Geschäftsstelle des KSSV Victoria. Auf Grund der Lage am Hang schließen zwei Geschossebenen …

    Projektseite →

    Adresse

    Ernst-Busse-Straße 2
    99427 Weimar

    Planungsbüro

    Hartmann + Helm Planungsgesellschaft mbH, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Eckhardt Hartmann
    Dipl.-Ing. Architektin Birgit Escherich
    Dipl.-Ing. Andreas Mohring

    Bauherr

    Weimarer Wohnstätte GmbH

    Fertigstellung

    November 2017

  • Meditationsraum, Bild: Elisabeth Rennschuh

    Für die Umnutzung einer Wohnung zu Praxisräumen für Meditation und Körperarbeit in der historischen Villa Ithaka in Weimar ist eine umfassender Innenraumentwurf erarbeitet worden. Die Innenwände erhielten aus denkmalpflegerischen Gründen eine Innendämmung. Der Lehmputz in allen Räumen sorgt für ein ausgewogenes Raumklima. Ein umfassendes Farbkonzept unterstreicht in den Räumen die Unterschiedlichkeit der Nutzung. Die Möbeleinbauten in Eingangsdiele, Teeküche und Beratungsraum wurden für die Ansprüche …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Am Horn 25
    99425 Weimar

    Planungsbüro

    KOOP Architekten und Ingenieure, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architektin Antje Heise

    Bauherr

    Elisabeth und Helmut Rennschuh

    Fertigstellung

    November 2015

  • Das im Jahr 2008 durch unser Büro entwickelte Gestaltungskonzept für das Areal "Am Schießhaus" hatte zum Ziel, eine FAMILIENÄHNLICHKEIT zwischen sämtlichen in diesem Gebiet neu zu errichtenden Gebäuden zu gewährleisten. Diese in einem Gestaltungshandbuch zusammengefassten Gestaltungsregeln waren eine der wesentlichen Grundlagen des sich anschließenden B-Plan-Verfahrens, das mit dem Satzungsbeschluss im Februar 2013 erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Die Gestaltungsregeln intendierten eine - …

    Projektseite →

    Adresse

    Am Schießhaus
    99423 Weimar

    Planungsbüros

    gildehaus.reich architekten BDA, Weimar
    gildehaus.partner architekten mbB, Weimar | Planungsbüro Rau - Landschaftsarchitektur, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Bernd Gildehaus
    Dipl.-Ing. Architekt Felix Flechtner

    Bauherr

    Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen

    Fertigstellung

    Dezember 2017

  • Die Eckermannhöfe schließen eine der letzten größeren innerstädtischen Brachen Weimars. Als Antwort auf die Knappheit an Wohnraum in Weimar allgemein und die besondere Nachfrage nach innerstädtischen, barrierearmen Wohnungen im speziellen, sind 39 Wohnungen von unterschiedlicher Größe und Zuschnitt geschaffen worden, die die Grundlage für ein generationenübergreifendes Wohnen bilden. Besonderes Augenmerk galt der städtebaulichen Einfügung an der Schnittstelle von Stadtvillen und geschlossener Gründerzeitbebauung. …

    Projektseite →

    Adresse

    Rudolf-Breitscheid-Straße 12
    99423 Weimar

    Planungsbüro

    Motorplan Architekten - Heemskerk, Löffelhardt, Wondra GbR, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Johann Bierkandt

    Bauherr

    Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Weimar e.G.

    Fertigstellung

    November 2017

  • Bild: Marc Rößling

    Am Wohngebäude Dichterweg 30 in Weimar wurde an der östlichen Giebelseite ein Wohnhausanbau sowie an der nördlichen Gebäudeecke einen Aufzug (vom KG bis 4.OG) errichtet. Das Bestandsgebäude ist ein 5-geschossiger, unterkellerter massiver Wohnblock in einem durch die Nähe zum Ilmpark geprägten Wohngebiet der 70er Jahre. Städtebaulich wird die vorhandene Stadtstruktur aufgenommen und fortgeschrieben, der Anbau wird durch Aufnahme von Baufluchten und Traufhöhen als weiterer Baustein in das Quartier …

    Projektseite →
    11 Bilder

    Adresse

    Dichterweg 30
    99425 Weimar

    Planungsbüro

    B19 ARCHITEKTEN BDA, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Marc Rößling
    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Döhrer

    Bauherr

    Weimarer Wohnstätte GmbH

    Fertigstellung

    November 2016

  • Gartenansicht, Bild: Rüdiger Weingart

    Eine Familie mit vier Personen und einer Katze wünschte sich ein eigenes Haus in Weimar. Auf dem existierenden Grundstück der Mutter wurde ein zweites Haus geplant. Das Gebäude besitzt ein offenes und großzügig angelegtes Erdgeschoss mit Wohnraum, Küche, Schlafzimmer und Bad. Über dem Erdgeschoss befindet sich ein Staffelgeschoss, welches zum Garten verschoben wurde, so dass hier eine Auskragung entstand. Das Gebäude ist ein Massivbau mit zusätzlicher Wärmedämmfassade und modernster Haustechnik.

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Schwanseestraße 123a
    99427 Weimar

    Planungsbüro

    Architekturbüro Weingart, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Rüdiger Weingart

    Bauherr

    Sibylle und Holger Urbich

    Fertigstellung

    Juni 2017

  • Es war in der sensiblen Umgebung einer der letzten nahezu im Originalzustand erhaltenen Kirchen des Architekten Otzen ein Einbau vorzunehmen, der ohne sich aufzudrängen zur Unterstützung vielfältiger Aktivitäten im Haus gebraucht wird. Hier ist nun ein separater Ort für Gespräche, Ausstellung, Treffen und kleinere Sitzungen entstanden, der gleichchwohl die Aufgaben der Gottesdienste, Veranstaltungen unterstützt. Mit eigentlich zwei Möbeln und etwas Glas wurde zurückhaltend jedoch nicht historisierend …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Melanchthonplatz
    99518 Apolda

    Planungsbüro

    Bauplanungsbüro Hellmar Schultz, Bad Sulza

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Hellmar Schultz

    Bauherr

    Evangelisch Lutherische Kirchgemeinde Apolda

    Fertigstellung

    September 2017

  • Alte Strickerei Apolda, Bild: KOOP Architekten und Ingenieure, © Bleicher-Grafikdesign

    Seit Oktober 2016 wird das Quartier "Strickerei Wegner" in Apolda als eine neu entstandene Wohnanlage zur Vermietung angeboten. Durch seine zentrale Lage ist das Objekt infrastrukturell sehr gut angebunden. Die gut erhaltene Industriearchitektur bietet Wohnraum mit besonderem Charme. Es sind großzügige Wohnungen in den fünf Gebäudeteilen verschiedenen Baualters entstanden, teilweise Maisonette-Wohnungen mit französischem Balkon und Dachapartments mit einem Blick über die Stadt. Alle 33 Nutzungseinheiten …

    Projektseite →
    11 Bilder

    Adresse

    Ritterstraße 37a-c, Mönchsgasse 1-5
    99510 Apolda

    Planungsbüro

    KOOP Architekten und Ingenieure, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architektin Antje Heise

    Bauherr

    Walter GbR (Kapellendorf)

    Fertigstellung

    Oktober 2016

  • Fassadendetail, Bild: Michael Miltzow, Bildwerk Fotodesign

    Nach einem Brandereignis waren die ruinösen Wohn- und Geschäftshäuser in der Bahnhofstraße 12, einer zentralen Einkaufsstraße und Flaniermeile in Apolda, dem Verfall preisgegeben. Folgerichtig wurde der Bestand abgerissen und durch einen Neubau als Lückenschließung mit kammartig angeordneter Blockinnenbebauung ersetzt. Unter Berücksichtigung des gründerzeitlichen städtebaulichen Gefüges und vorhandener historischer Baustrukturen entstanden 25 Wohnungen nach wohnungswirtschaftlichen Vorgaben des Bauherrn. …

    Projektseite →
    8 Bilder

    Adresse

    Bahnhofstraße 12
    99510 Apolda

    Planungsbüros

    REINHÖFER KRAUSE Architekten, Erfurt
    neu + rein ARCHITEKTEN, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architektin Frances Schuster-Reinhöfer
    Dipl.-Ing. Architekt Thomas Krause
    Dipl.-Ing. Architekt Ulf Neumeister
    Dipl.-Ing. (FH) Nadine Giehl

    Bauherr

    Wohnungsgesellschaft Apolda mbH

    Fertigstellung

    April 2018

  • Die vom Bauherrn vorgegebene Planungsaufgabe beinhaltete einen Neubau mit Zielstellung aus Kommunalpolitischer Sicht: Schaffung bestmöglicher Arbeitsbedingungen für die Mitglieder der Feuerwehr und sichere Unterbringung der Wehrtechnik. Verschönerung des Ortsbildes durch eine ansprechende architektonische Gesamtlösung. Das vorhandene Baugrundstück in Ortsmitte ermöglichte eine moderne Konzeption, weil keine gestalterischen Zwänge zu angrenzender Bebauung gegeben waren. Der Gebäudekomplex …

    Projektseite →

    Adresse

    Rosa-Luxemburg-Str. 23
    99610 Sömmerda OT Leubingen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Volkmann, Dipl.-Ing. (FH) Jutta Volkmann, Sömmerda

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architektin im Ruhestand Jutta Volkmann

    Bauherr

    Stadt Sömmerda

    Fertigstellung

    August 2017

  • Ansicht Pestalozzistraße, Bild: Wilhelm Lichte

    Bei dem Plangebiet handelte es sich um eine innerstädtische Brachfläche der Stadt Sömmerda, die einer geordneten städtebaulichen Entwicklung zugeführt werden sollte. Für das Areal des einstigen Sportplatzes zwischen Rannstedter Straße und Pestalozzistraße wurde eine Neubebauung unter folgendem Ansatz geplant: • Schaffung eines architektonisch und energetisch innovativen, modernen Wohnquar-tiers unter Beachtung städtebaulicher Vorgaben • Schaffung einer attraktiven Wohnbaufläche zur Deckung des …

    Projektseite →
    7 Bilder

    Adresse

    Pestalozzistraße 30a, 30b, 30c, 30d
    99610 Sömmerda

    Planungsbüro

    Planungsbüro Lichte, Berlstedt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Wilhelm Lichte

    Bauherr

    WGS Wohnungsgesellschaft Sömmerda mbH

    Fertigstellung

    August 2016

  • Bestand und Anbau mit Haupteingang, Bild: Michael Miltzow

    Die bestehende Kita „Sonnenschein“ in Buttstädt hat 120 Plätze (30 Krippen-, 90 Kindergartenplätze) und ist in einem zweigeschossigen Stahlskelettbau untergebracht. Ein zweigeschossiger Erweiterungsbau ist im Winkel zum Bestand angeordnet und erhält an dieser Nahtstelle einen neuen großzügigen zweigeschossigen gemeinsamen Eingangsbereich für Bestands- und Erweiterungsbau. Dort befindet sich auch ein großer neuer Mehrzweckraum für Beschäftigung, Sport und Veranstaltungen. Im Erdgeschoss befinden sich …

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Großemsener Weg 3
    99628 Buttstädt

    Planungsbüros

    HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten und ingenieure, Erfurt
    Büro für Landschaftsarchitektur Regina Schmalz, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Felix Harbig
    Dr.-Ing. Architekt Thomas Eberlein

    Bauherr

    Stadt Buttstädt

    Fertigstellung

    Juli 2016

  • Auf einem Teil des unter Denkmalschutz stehenden ehem. Wirtschaftshofes des Rittergutes in Isseroda entstand der Ersatzneubau für die örtliche Kindertagesstätte, ein moderner Neubau, der auf 450 m2 Platz für insgesamt 55 Kinder bietet. Im Inneren sind vier Gruppenräume um den „Marktplatz“ mit dem Kinderrestaurant angeordnet, der mit seiner sich in den Garten öffnenden Fassade viel Licht und Raum für das gemeinsame Spielen der Kinder, aber auch für die Kommunikation zwischen Eltern und Betreuern …

    Projektseite →

    Adresse

    Lindenweg 7
    99428 Isseroda

    Planungsbüro

    igb AG, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Thomas Grimm

    Bauherr

    Sozentriss Isseroda GmbH

    Fertigstellung

    November 2017

  • Zugang, Bild: Christian Raschke

    Zusammenarbeit: egger architekten [entwurf | genehmigung | werkplanung] HARDT · GOEDECKE PartG mbB [ausschreibung | bauleitung] Der Kindergarten ersetzt den Vorgängerbau aus den 1930er Jahren, der aufgrund der heutigen statischen Anforderungen nicht mehr erweiterbar war. Der eingeschossige Neubau unterteilt sich in Kindergrippe und -garten mit jeweils eigenem Zugang und bietet Platz für mehr als 40 Kinder. Alle Gruppenräume und der Mehrzweckraum haben vorgelagerte Terrassen mit Ausgängen …

    Projektseite →
    8 Bilder

    Adresse

    Am Furtfeld 5
    99869 Remstädt OT Remstädt

    Planungsbüros

    Goedecke.Raschke Architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt
    egger architekten, Erfurt

    Bauherr

    Verwaltungsgemeinschaft "Mittleres Nessetal", Gemeinde Remstädt

    Fertigstellung

    April 2016

  • Südansicht, Bild: Claus Dieter Untermann

    Im Ensemble des ehemaligen Nadelwerkes in Ichtershausen ist das Gebäude B2 ein typischer Vertreter der Industriearchitektur der Gründerzeit und wurde bis zur Wende als Produktions- und Lagergebäude des Nadelwerkes Ichtershausen genutzt. Danach diente es im Erdgeschoss als Standesamt, im Dachgeschoss als Jugendklub; das Obergeschoss wurde für Bürofunktionen genutzt. Nach dem Auszug dieser Funktionen galt es, das Gebäude durch eine umfassende Sanierung und die notwendigen Umbauten zu erhalten und für …

    Projektseite →
    9 Bilder

    Adresse

    Erfurter Straße 42
    99334 Amt Wachsenburg OT Ichtershausen

    Planungsbüros

    WOHNSTADT Stadtentwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft Hessen mbH, Geschäftsstelle Weimar, Weimar
    Architekturbüro Dr. Andrea Untermann, Bad Berka

    Entwurfsverfasser

    Dr.-Ing. Architekt im Ruhestand Claus Dieter Untermann

    Bauherr

    Gemeinde Amt Wachsenburg

    Fertigstellung

    März 2018

  • Wohnen ist Lebensqualität - das gilt für ältere Menschen ganz besonders. Da kann es eine echte Entlastung sein, in eine überschaubare, altersgerechte Wohnung zu ziehen: wenig Aufwand, moderne Ausstattung, gute Erreichbarkeit, bezahlbare Miete und ein verlässlicher, professioneller Haus-Service vor Ort. MITTENDRIN bietet 1- bis 3-Raum-Wohnungen, die spezielle auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten sind. Das gesamte Gebäude ist barrierearm, die oberen Etagen sind mit den Aufzug zu erreichen. …

    Projektseite →

    Adresse

    Kirchstraße 2
    99444 Blankenhain

    Planungsbüro

    Jörg Lammert GEROTEKTEN Planungsbüro für soziale Aufgaben, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Jörg Lammert

    Bauherr

    jenawohnen GmbH

    Fertigstellung

    September 2017

  • Schrittplatten als Wegematerial im Gräberfeld, Bild: Steffen Möbius

    Der im Gräberfeld vorhandene Baumbestand mit zwei großen Kiefern ist weit über das Gräberfeld hinaus prägend für das Friedhofsbild. Bei der Neugestaltung wurde auf die Einbindung der vorhandenen Baum- und Strauchbestände Wert gelegt. Im Zuge der Umsetzung eines Gesamtkonzeptes für den Friedhof Arnstadt finden die vom Planer angestrebte großzügige offene Gestaltung der Gräberfelder mit pflegevereinfachten Grabangeboten großen Zuspruch bei den Friedhofsnutzern. Durch gezielte Nachpflanzung von mediterran …

    Projektseite →
    9 Bilder

    Adresse

    Am Friedhof 2
    99310 Arnstadt

    Planungsbüro

    Büro für Freiraumplanung Möbius, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Landschafts­architekt Steffen Möbius

    Bauherr

    Stadt Arnstadt

    Fertigstellung

    März 2015

  • Küche im Multifunktionsraum, Bild: Marc Rößling

    Durch die Umgestaltung der historischen Kirche mit dem Neubau des Seminargebäudes im Norden, der Integration von Kirchenraum, Seminarräumen und Cafe auf einer barrierefreien Ebene erfährt die Stadt Nordhausen an diesem historischen Standort eine Stärkung von öffentlichen und städtischen Räumen. Prägendes Element im Aussenraum ist der großzügige Vorplatz am Haupteingang der Jugendkirche. Die Räume der Kirche und der Freiraum korrespondieren miteinander und gehen ineinander über. Das neue Seitenschiff …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Altendorfer Kirchgasse 1
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    B19 ARCHITEKTEN BDA, Barchfeld

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Döhrer
    Dipl.-Ing. Architekt Marc Rößling

    Bauherr

    Kirchenkreis Südharz

    Fertigstellung

    Dezember 2017

  • Straßenansicht Bochumer Straße, Bild: Tobias Winkler

    Zielstellung der umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten war die Revitalisierung eines überwiegend leerstehenden Wohn- und Geschäftshauses in Nordhausen. Typisch für das mehrgeschossige Gebäude aus der Jahrhundertwende sind die reich verzierten Straßenfassaden sowie die Ausstattungen der Wohnungen in den Obergeschossen mit Dielenfußböden, Stiltüren und Deckenstuck. Die Grundsanierung umfasste die Erneuerung und Modernisierung der vorhandenen fünf Wohnungen unter Beibehaltung der ursprünglichen …

    Projektseite →
    12 Bilder

    Adresse

    Hesseröder Straße 25
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Tobias Winkler, Nordhausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Tobias Winkler

    Bauherr

    SWG mbH Nordhausen

    Fertigstellung

    Juni 2017

  • Straßenansicht, Bild: Pia Wienrich

    Wohnen in einer Villa am Gehege in der Nordhäuser Oberstadt Im Gebäude der ehemaligen Kinder- und Jugendpsychiatrie entstanden nach einer fast zweijährigen Umbaumaßnahme 24 Einraumwohnungen sowie sieben Zweiraumwohnungen. Sie entsprechen auf individuellen und unterschiedlichen Grundrissen dem neuesten Standard bei Sanierungen und Umbauten. Den Auslöser für das Bauvorhaben gab die vereinbarte strategische Partnerschaft des Südharz Klinikums mit dem Landkreis Nordhausen zur weiteren Ambulantisierung …

    Projektseite →
    8 Bilder

    Adresse

    Alexander-Puschkin-Straße 17
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    arko bauplanung GmbH, Nordhausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Michael Becke

    Bauherr

    Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH

    Fertigstellung

    November 2017

  • Fassadendetail, Bild: Matthias Wagner

    Die Aufgabenstellung des Bauherren, die WBG eG Südharz, ein aus zwei Gebäudekomplexen bestehendes Wohnquartier mit 30 Wohneinheiten entstehen zu lassen, dass sowohl den Ansprüchen junger Familien und dem lebenslangen Wohnen für Senioren gerecht wird und die Baukosten auf eine gerechtfertigte Basis zu stellen, wurde folgendermaßen umgesetzt: Es wurden 2 Grundrisstypen (3-Raum- und 4-Raumwohnung), auf Grundlage einer WBS-Baureihe, angeboten. Die Gebäude sollten in modularer Bauweise errichtet werden, …

    Projektseite →
    8 Bilder

    Adresse

    Aueblick 20-22
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Wagner, Matthias Wagner Dipl.-Ing. (FH), Nordhausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Wagner

    Bauherr

    Wohnungsbaugenossenschaft eG Südharz

    Fertigstellung

    Dezember 2017

  • Hof im Erdgeschoss, Bild: Matthias Wagner

    Mitte der 1990er Jahre wurde der Hof des ehemaligen, traditionsreichen Kaufhauses „Magnet“, als Erweiterungsmaßnahme der Verkaufs-, Geschäfts-, und Lagerflächen, über 3 Vollgeschosse durch einen Stahlbetonskelettbau komplett bebaut. In der viergeschossigen (plus ausgebautem Dachgeschoss) historischen Eckbebauung waren und sind Büros sowie Praxen untergebracht. Die nicht belichteten Verkaufs- und Lagerflächen des Erweiterungsbaues standen über 10 Jahre leer. Der jetzige Eigentümer und der Hauptmieter, …

    Projektseite →
    8 Bilder

    Adresse

    Bahnhofstraße 20a
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Wagner, Matthias Wagner Dipl.-Ing. (FH), Nordhausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Wagner

    Bauherr

    Magnetcenter Vermietung GbR, A. Kleemann, M. Böhnhardt

    Fertigstellung

    Dezember 2017

  • Erstes Obergeschoss, Bild: Matthias Wagner

     Das trapezförmige Grundstück mit seiner kurzen straßenseitigen Grundstücksbreite und die Ansprüche der Bauherren an das Raumkonzept bedurften einer individuellen Planung. Das über Eck angelegte zweigeschossige Hauptgebäude (36,5er Porotonziegel) mit seinem kurzen zur Straßenseite orientierten und langen an der Grundstücksgrenze entwickelten Flügel öffnet sich zum Inneren des Grundstückes. Das Hauptgebäude wird an der Ost-, Süd- und Westseite von einer Überdachung (Holzbau) umschlossen. Unter …

    Projektseite →
    7 Bilder

    Adresse

    Strohmühlenweg 7a
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Wagner, Matthias Wagner Dipl.-Ing. (FH), Nordhausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Wagner

    Bauherr

    Sabrina John und Holger Heitmann

    Fertigstellung

    Dezember 2016

  • Die Familie Garayev suchte ein Zuhause, dass im wörtlichen Sinne als `Lebens-Zentrum´dienen sollte. Der umgesetzte Entwurf verfügt somit im EG über einen offenen Multifunktionsbereich und im OG über eine zusätzliche Sauna sowie einen Wintergarten als Ruhezone. Freie Dachflächen im OG lassen sich zudem als Terrassen nutzen. Im Anbau wurden, neben der Garage mit Waschplatz, durch Komprimierung der Haustechnik, zusätzliche Abstellflächen geschaffen. Der Außenbereich ist technisch zum späteren Einbau …

    Projektseite →

    Adresse

    Zum Gumpetal 1a (urspr. Rüdigsdorfer Weg)
    99734 Nordhausen

    Planungsbüro

    Architektur- und Ingenieurbüro Nordhausen GmbH

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Thoralf Breuer
    B.A. Heike Hesse-Lange
    Dipl.-Ing. Hans-Georg Franz

    Bauherr

    Dr. Asadulla Garayev

    Fertigstellung

    Juli 2015

  • Eingangsbereich, Bild: Matthias Wagner

     Auf den Grundstücken der Jüdenstraße 31 und 33 befanden sich 2 Gebäude, die zum Teil nur noch als Ruinen wahrgenommen werden konnten. Durch den unvermeidbaren Abbruch dieser Gebäude wurde der Weg frei für ein neues Projekt. Die übertragene Bauherrenaufgabe hier einen Neubau für zwei Familien, inkl. PWK-Stellplätze zu schaffen, wurde folgendermaßen umgesetzt: Städtebaulich befindet sich der Neubau in einem historisch geschlossenen Straßenzug, dem teilweise wieder gefolgt wurde. Durch das begrenzte …

    Projektseite →
    7 Bilder

    Adresse

    Jüdenstraße 31/33
    99755 Ellrich

    Planungsbüro

    Architekturbüro Wagner, Matthias Wagner Dipl.-Ing. (FH), Nordhausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Wagner

    Bauherr

    Henry Schüler

    Fertigstellung

    Dezember 2016

  • Gartenseite, Bild: Markus Veit, Nordhausen

    Der Wohnhausneubau in Ellrich befindet sich in ruhiger Wohnlage und mit einer sehr guten Aussicht nach Norden Richtung Stadtgebiet. Durch die Hanglage erschließt man das Gebäude straßenseitig durch das Obergeschoss während sich die Wohnräume auf Gartenniveau eine Etage darunter befinden. Ein großer Luftraum über dem Essbereich verbindet beide Geschosse optisch miteinander. 

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Zum Harzblick 13
    99755 Ellrich

    Planungsbüro

    Architekturbüro Katrin Klima, Nordhausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architektin Katrin Klima

    Bauherr

    Sebastian Elle und Maria Munk

    Fertigstellung

    August 2017

  • Die BETA Maschinenbau GmbH & Co, KG ist spezialisiert auf die Herstellung von Betonwerktechnik und Hebetechnik und beliefert bundes- und europaweit Kunden der Betonindustrie mit notwendiger Schal- und Hebetechnik. Notwendig war die Erweiterung des bestehenden Produktionsstandortes durch den Anbau einer neuen Werkhalle mit ca. 1.300 m² Bruttogrundfläche in Stahlbeton-Fertigteilbauweise. Wesentlich für die Fassadengestaltung der Werkhalle ist die Verwendung der Firmenfarben in Form von vertikalen …

    Projektseite →

    Adresse

    Nordhäuser Straße 2
    99765 Heringen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Tobias Winkler, Nordhausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Tobias Winkler

    Bauherr

    BETA Maschinenbau GmbH & Co. KG

    Fertigstellung

    Februar 2018

  • Skywalk Aussichtsplattform Sonnenstein Eins mit der Natur Das 486 Meter hohe Felsplateau des Sonnensteins ist einer der höchsten und besonders markanten Punkte im Eichsfeld. Er bietet einzigartige Ausblicke über den Eichsfelder Landschaftsraum bis hin zum Solling, zum südlichen Harz, zum Kyffhäuser, zu den Göttinger Gleichen, zum Ohmgebirge, zu den Bleicheröder Bergen und zur Goldenen Mark Duderstadt. Dem als Wahrzeichen des Berges bekanntem Stahlkreuz gesellt sich nun der neue Aussichtssteg hinzu. …

    Projektseite →

    Adresse

    Holungen, Flur 3, Flurstück 275/56 und 203
    37345 Holungen

    Planungsbüro

    Architekturbüro Stadermann - Architekten BDA, Niederorschel

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Ottmar Stadermann

    Bauherr

    Gemeindeverwaltung Sonnenstein

    Fertigstellung

    Mai 2017

  • Der Neubau des Refektoriums mit Küche, Speiseraum, Tagungssaal und Sitz für Verwaltung ist gedacht als Schlussstein für den 1989 begonnenen Wiederaufbau des Klosters Volkenroda als Jugendbildungs- und Tagungsstätte. Auf den Grundmauern der abrissreifen „Alten Schmiede“ wurde ein Refektorium mit den heute und in Zukunft benötigten Kapazitäten gebaut. Das Gebäude besteht aus drei Baukörpern, zwei geschlossenen Baukörpern und einem gläsernen „Verbindungsbau“, die sich ein gemeinsames Dach teilen. In …

    Projektseite →

    Adresse

    Gutshof 2
    99998 Körner OT Volkenroda

    Planungsbüro

    Bauhütte Volkenroda, Architekt Bernward Paulick, Körner

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Bernward Paulick

    Bauherr

    Stiftung Kloster Volkenroda

    Fertigstellung

    Mai 2017

  • Andachtsbereich, Bild: Sebastian Weise

    Der Raum der Stille: einfach! Ort des Gebets. Ort der Stille. Naturgefärbter, gestampfter Lehm in Erd-, Ocker- und Rottönen. Rohes Holz. Drei Glasschlitze. All das möge die Atmosphäre prägen: Willkommen. Bei dir.

    Projektseite →
    7 Bilder

    Adresse

    Amtshof 3
    99998 Körner OT Volkenroda

    Planungsbüro

    Bauhütte Volkenroda, Architekt Bernward Paulick, Körner

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Bernward Paulick

    Bauherr

    Stiftung Kloster Volkenroda

    Fertigstellung

    Januar 2015

  • Gesamtansicht des fertiggestellten Kirchturms, Bild: Heiko Pludra

    Bei der 1720-24 auf der Stelle des vormaligen Tastunger Hofes und an Stelle eines Vorgängerbaus errichteten Kirche "St. Georg und Juliana" handelte es sich um einen Saalbau mit quadratischem Westturm. Der Turm wurde erst 1785 fertiggestellt. Um sich den Bedürfnissen der Zeit anzupassen, war es erforderlich, in den Jahren 1930-31 den zu klein gewordenen Kirchenraum erheblich zu vergrößern. Nach den Plänen des Regierungsbaurats Otto aus Erfurt entstand die neue dreischiffige Kirche, die damit die größte …

    Projektseite →
    10 Bilder

    Adresse

    Zöllnergasse 3
    37353 Küllstedt

    Planungsbüros

    Bau-Consult Hermsdorf Gesellschaft beratender Ingenieure GmbH, Hermsdorf
    Büro für Architektur und Bauplanung Matthias Rüttinger, Schweina

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Heiko Pludra

    Bauherr

    Katholisches Pfarramt Küllstedt

    Fertigstellung

    August 2015

  • Durch die Neugestaltung des Zentralomnibusbahnhofs Eisenach wurde das gesamte Gebiet des jetzigen Busbahnhofs neu gestaltet und strukturiert - städtebaulich, verkehrstechnisch und funktional. In diesem Zusammenhang wurden die ungeordneten, teils maroden und leer stehenden Bestandsgebäude (incl. Tankstelle) zurückgebaut und das Areal bis zum Bahnhofsgrundstück einbezogen. Mit dem ZOB entstand ein regionaler Verkehrsknotenpunkt, der von Bussen bedient wird und in unmittelbarem Anschluss an die Bahn …

    Projektseite →
    1 Bild

    Adresse

    Gabelsbergerstraße, Müllerstraße, Schillerstraße
    99817 Eisenach

    Planungsbüro

    Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA PartGmbB, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architektin Antje Osterwold
    Dipl.-Ing. Architekt und Stadtplaner Matthias Schmidt

    Bauherr

    Stadtverwaltung Eisenach

    Fertigstellung

    Dezember 2017

  • Wartburg Pavillon_Frontalansicht Südseite, Bild: Thomas Weiß

    Der Besucher wird durch die Skulptur des Empfangspavillons mit weit ausladendem Vordach und Wartebereich für die Shuttles empfangen. Die erforderlichen Funktionen: Dienstraum, Sozialraum+Teeküche, Personal-WC, Umkleide und Lager sind als eingestellte Box innerhalb der Skulptur untergebracht. In den sich skulptural ergebenden, überdachten Freiräume und Treffpunkt für Besucher, befinden sich Wartebereiche für Shuttles, Schließfächer, Kassenautomat, ein integrierter Außenlager-Schrank, sowie ein verbindender …

    Projektseite →
    15 Bilder

    Adresse

    Auf der Wartburg 1
    99817 Eisenach

    Planungsbüro

    Haus-mit-Zukunft Architekten Kaiser Weiß PartGmbB, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Thomas Weiß
    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Christian Kaiser
    Dipl.-Ing. Stefanie Madsack
    Dr. sc. techn. Josef Trabert

    Bauherr

    Wirtschaftsbetriebe Wartburg GmbH

    Fertigstellung

    April 2017

  • „Architektur bleibt“- unter diesem Motto präsentiert sich das neue Kinder- und Jugendhaus in Seebach. In exponierter Lage außerhalb des Ortes bildet der Neubau den Auftakt zur Entwicklung des Sport- und Freizeitareals. Im Inneren gliedert sich das Gebäude in eine kommunikative, öffentliche Zone mit Foyer, Veranstaltungssaal mit Cafe und offener Küche, sowie in einen halb öffentlichen Teil mit Hausaufgabenbereich und Raum für Spiele. Ergänzend gibt es Räume für den Schul- und Vereinssport, um die …

    Projektseite →

    Adresse

    Am Sportplatz 1
    99846 Seebach

    Planungsbüro

    Lehrmann & Partner GbR · Architektur- und Ingenieurbüro, Waltershausen

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Michael Heß

    Bauherr

    Gemeinde Seebach (über Stadt Ruhla)

    Fertigstellung

    Oktober 2017

  • Wellness ist … wenn Körper, Geist und Seele in Einklang stehen. Basierend auf diesem Grundsatz am Berghotel in Oberhof entstand die Idee den groszen Wellnessbereich durch ein Salzwasserpoolhaus zu erweitern und weitere Anwendungsräume zu schaffen. Auf dem Areal des Berghotels wird durch das neu entstandene Poolhaus der rückwärtige Park von den Parkierungsanlagen deutlich getrennt, so dass ausgesprochen hochwertige Entspannungszonen entstanden. Die Hauptaufgabe bestand darin eine logische Verknüpfung …

    Projektseite →

    Adresse

    Theo-Neubauer-Straße 20
    98559 Oberhof

    Planungsbüro

    GiSi.ARCHiTECTURE | architekturbüro gisbert bachrodt, Jena

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Gisbert Bachrodt

    Bauherr

    Berghotel Oberhof

    Fertigstellung

    Oktober 2017

  • Die historische Turnhalle der Bürgerschule Sonneberg befindet sich in der Oberen Stadt/ Altstadt in Sonneberg und wurde 1896 im neugotischen Stil, in gestalterischer Anlehnung an das Schulgebäude, erbaut. Der eingeschossige Ziegelsteinbau mit Sandsteinsockel und –gliederung, Langfronten mit Rundbogenfenstern und Krüppelwalmdach gehört als Einzeldenkmal zu den Kulturdenkmälern der Stadt. Unter Wahrung des Denkmalschutzes wurde die Turnhalle über den Zeitraum eines Jahres grundlegend saniert und um …

    Projektseite →

    Adresse

    Unterer Markt 4
    96515 Sonneberg

    Planungsbüro

    optiplan Bau GmbH, Sonneberg

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Thomas Müller

    Bauherr

    Hoch- und Tiefbauamt, Landratsamt Sonneberg

    Fertigstellung

    September 2017

  • Die geradlinige Entwurfslinie und eine moderne Architektursprache charakterisieren das äußere Erscheinungsbild des neuen Wohnhauses. Dunkel abgesetzte Rücksprünge in der Fassade unterstreichen diese klare Struktur. Große lichtdurchflutete Glasflächen in der Süd- Westfassade öffnen die dahinter liegenden Räume zum Außenbereich. Durch die vorgelagerte Dachterrasse im Obergeschoß, die sich über die gesamte Hauslänge erstreckt,  wird nach Bedarf der  Innen- und Außenraum zu einer Einheit. …

    Projektseite →

    Adresse

    Mittlere-Motsch-Straße 2
    96515 Sonneberg

    Planungsbüro

    optiplan Bau GmbH, Sonneberg

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Thomas Müller

    Bauherr

    Danny Dobmeier

    Fertigstellung

    Februar 2015

  • Nordostansicht, Bild: Jutta Kehr

    Das Normannenhaus in Jena wurde vom Mannheimer Architekten Georg Freed für die "Akademische Turnerschaft Normannia" im neoromanischen Stil entworfen und 1897/98 gebaut. Mit den Jahre erfolgten gravierende bauliche Eingriffe, die spürbar disharmonisch die Ausstrahlung des Hauses prägten. 2016 wurden wir mit der Planung zur Sanierung und Neugestaltung des Normannenhauses beauftragt. Das Sichten der unglaublich gut erhaltenen historischen Unterlagen war ein großes Abenteuer für uns und beeinflusste …

    Projektseite →
    12 Bilder

    Adresse

    Forstweg 12
    07743 Jena

    Planungsbüros

    Architekturbüro Jutta Kehr, Erfurt
    plandrei Landschaftsarchitektur GmbH, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Des. (FH) Innenarchitektin Jutta Kehr

    Bauherr

    Dr. Philipp Zollmann

    Fertigstellung

    März 2018

  • Außenansicht, Bild: Bernhard Smits

    Das denkmalgeschützte und seit über 20 Jahren leerstehende Gebäude Fürstengraben 25 wurde um 1540 als Handels- und Kontorhaus errichtet. In in den vergangenen Jahrhunderten wurde das Gebäude um drei Obergeschosse und das zweigeschossige Mansarddach erweitert. Im umgebauten Institutsgebäude entstehen im Keller- und Erdgeschoss öffentliche Ausstellungsräume, während die Ober- und Dachgeschosse Verwaltungsfunktionen und dem Studienbetrieb dienen. Eine neue interne Sichtbetontreppe verbindet die historische …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Fürstengraben 25
    07743 Jena

    Planungsbüro

    Smits + Tandler freie Architekten und Ingenieure Partnerschaft, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Architekt und Innenarchitekt Bernhard Smits
    Dipl.-Ing. Architekt Peter Tandler

    Bauherr

    Freistaat Thüringen, Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, Abt. 5 - Hochbau

    Fertigstellung

    März 2018

  • Das Hotelgebäude besitzt eine schlichte Fassade, die allein durch ihre Putzstruktur und helle natürliche Farbigkeit überzeugt. Die Ausformung der wichtigsten Gebäudeecke als Rundung unterstreicht diese Schlichtheit. Das Gebäude fügt sich ins Stadtbild mit einem selbstbewussten modernen Zeitgeist ohne der bestehenden historischen Bebauung den Rang streitig zu machen. Eine zurückhaltende plastisch ausgeformte Putzmodulation im dezent abgesetzten Farbton zwischen den Fenstern verleiht den Obergeschossen …

    Projektseite →

    Adresse

    Unterlauengasse 2
    07743 Jena

    Planungsbüro

    sabine walther architektin, Jena

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architektin Sabine Walther

    Bauherr

    Unternehmen Zwei GmbH &Co.KG Michaela Jahn

    Fertigstellung

    Juli 2017

  • Straßenraumgestaltung "Am Rähmen", Bild: Wolfram Stock

    Mit der Verfüllung der Mühllache im Jahre 1938 verlor der Straßenraum seine Identität. Der früher heterogene Straßenraum wurde durch großformatigen Natursteinplattenbelag optisch zusammengefasst und aufgewertet. Im Zentrum liegt ein kleiner Platz mit einer mehrstämmigen Esskastanie. Er ist über Konferenzsäulen und ein Rohrsystem akustisch mit den anderen Aufenthaltsbereichen verbunden. Ein langes Senkbeet mit blauer Staudenpflanzung erinnert an den ehemaligen Verlauf der Mühllache. Standortgerechte …

    Projektseite →
    2 Bilder

    Adresse

    Am Rähmen
    07749 Jena

    Planungsbüro

    stock landschaftsarchitekten bdla, Jena

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Landschafts­architekt Wolfram Stock

    Bauherr

    Kommunalservice Jena

    Fertigstellung

    April 2018

  • BAUKULTUR iM GEWERBEGEBiET Das Wort „Gewerbegebiet“ weckt nicht gerade Assoziationen mit moderner Architektur. Dass funktionelle Industriebauten alles andere als hässlich sein müssen, beweist der Neubau für die DAKO GmbH im Gewerbegebiet JenA4. Das Firmengebäude vereint klare Linien mit offenen Strukturen und stellt den Menschen in den Fokus. Eine der ersten Aussichten auf Jena, die sich von der A4 Richtung Dresden aus eröffnet, bildet das Gewerbegebiet JenA4 im Süden Jenas. Seit Juni 2016 entsteht …

    Projektseite →

    Adresse

    Brüsseler Str. 22
    07747 Jena OT Lobeda

    Planungsbüro

    GiSi.ARCHiTECTURE | architekturbüro gisbert bachrodt, Jena

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Gisbert Bachrodt

    Bauherr

    DAKO GmbH

    Fertigstellung

    September 2017

  • Die Wohnanlage ist ein städtebauliches Ensemble bestehend aus drei einzelnen Baukörpern, welche sich um einen zentralen Stadtplatz herum gruppieren. Mit der abwechslungsreichen Form und klaren Materialität der Häuser wird ein städtebaulicher Akzent gesetzt. Die Wohnräume öffnen sich nach Süden zur Landschaft mit überdachten Loggien. Die Erdgeschosswohnungen werden durch private Vorgärten aufgewertet, die hervorragend für Familien mit Kindern geeignet sind. Der zentrale Platz fungiert als Treffpunkt …

    Projektseite →

    Adresse

    Schützenhofstraße 93/95, Zitzmannstraße 2a/b
    07743 Jena

    Planungsbüro

    arc architekturconzept GmbH, Magdeburg

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Steffen Lauterbach
    Dipl.-Ing. Architektin Sandra Oheim
    Dipl.-Ing. Architekt Frank Schaper

    Bauherr

    jenawohnen GmbH

    Fertigstellung

    April 2018

  • Porzellankirche, Bild: Sven-Erik Hitzer für die Stiftung Leuchtenburg

    Erste Porzellankirche auf der Leuchtenburg: Architekt Michael J. Brown vom Büro NAU2 (Los Angeles), Schüler von Daniel Libeskind, machte die Burgkapelle auf der Leuchtenburg (Seitenroda/Thüringen) mit seinen innovativen Ideen zur ersten Porzellankirche in Deutschland. Start der Umbaumaßnahmen war Anfang November 2015. Die ökumenische Weihe (Wiedereinweihung) der 160 Quadratmeter großen Kapelle fand im Oktober 2016 statt. Nun steht der Raum für Gottesdienste, Taufen sowie kirchliche Hochzeiten zur …

    Projektseite →
    7 Bilder

    Adresse

    Dorfstraße 100
    07768 Seitenroda

    Planungsbüro

    Nau2, Zürich

    Entwurfsverfasser

    Architekt Michael J. Brown
    Architekt Jean-Lucien Gay

    Bauherr

    Stiftung Leuchtenburg

    Fertigstellung

    Oktober 2016

  • Hauptzugang, Bild: Michael Kutz

    Im Jahr 2010 wurde an der Regelschule Stadtroda mit einer grundhaften Sanierung begonnen. Das gesamte Vorhaben wurde in drei Bauabschnitten bis zum Jahr 2017 realisiert. Das Bestandsgebäude, ein Fertigteilbau aus dem Jahr 1981 war insgesamt in einem stark sanierungswürdigem Zustand. Sämtliche Oberflächen, Strukturen, sowie technische Anlagen waren verschlissen; die Gebäudehülle erfüllte bei weitem nicht die notwendigen energetischen Standards; die Eingliederung behinderter Menschen war durch die …

    Projektseite →
    9 Bilder

    Adresse

    Goetheweg 17
    07646 Stadtroda

    Planungsbüros

    Bau-Consult Hermsdorf Gesellschaft beratender Ingenieure GmbH, Hermsdorf
    Fischer Planungsgesellschaft Weimar mbH, Weimar | RoosGrün, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Detlef Fischer
    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Jörg Kießling
    Dipl.-Ing. Stadtplanerin und Landschafts­architektin Heike Roos

    Bauherr

    Landratsamt Saale-Holzland-Kreis

    Fertigstellung

    Februar 2017

  • Im Sanierungsgebiet „Innenstadt“ der Stadt Pößneck ist ein Teil des Quartiers zwischen Brauhausgasse und Breiter Straße saniert, neu strukturiert und neu entwickelt worden. Der Bereich umfasst zum Teil seit vielen Jahren leerstehende unterschiedliche Altbauten entlang der Breiten Straße, deren Erbauungszeit zwischen dem Anfang des 17. Jahrhunderts bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts reicht. Das älteste Haus, Breite Straße 25, ist ein Einzeldenkmal. Der Rückwertige Teil der Grundstücke an der Brauhausgasse …

    Projektseite →

    Adresse

    Breite Straße 21-27; Brauhausgasse
    07381 Pößneck

    Planungsbüro

    igb AG, Weimar

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Thomas Grimm
    Dipl.-Ing. Architektin Anja Reis

    Bauherr

    AWO Sozialmanagement gGmbH

    Fertigstellung

    September 2015

  • Städtebauliche Einbindung, Bild: Dörthe Hagenguth

    Im 19. und frühen 20. Jahrhundert zog das Schwarzatal Gäste aus ganz Deutschland an. In ihrer »Sommerfrische« suchten die Städter hier Erholung. Diese Tradition wird heute durch die »Zukunftswerkstatt Schwarzatal«, dem Merle Stankowski Atelier, der Gemeinde Döschnitz und gemeinsam mit der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen an diesem Beispiel zeitgemäß umgesetzt. In mehreren Bauabschnitten wird das Heimatmuseum Döschnitz zu einem Gästehaus umgestaltet. Der erste Bauabschnitt beschreibt …

    Projektseite →
    11 Bilder

    Adresse

    Ortsstraße 9a
    07429 Döschnitz

    Planungsbüro

    Lina Mentrup, freie Architektin, Oberbodnitz OT Seitenbrück

    Entwurfsverfasser

    M.Sc. Architektin Lina Maria Mentrup

    Bauherr

    Zukunftsstiftung Schwarzatal e.V. in Kooperation mit der IBA Thüringen

    Fertigstellung

    März 2018

  • Gesamtansicht, Bild: Heiko Pludra

    Die Stadt Gößnitz plante 2013 im Rahmen der Aufbauhilfeprogramm der Bundesrepubik Deutschland und den Freistaat Thüringen  von Schäden an Wohngebäuden und Hausrat infolge des Hochwassers vom 18.Mai bis zum 4. Juli 2013 in Thüringen im Zuge Beseitigung von Hochwasserschäden am Vereinshaus vom 03.Juni 2013 durch einen Ersatzneubau am Schadensort Bahnstraße 13 Das Gebäude wird aufgrund der vorhandenen Hochwassergefährdung auf Stützen gestellt. Die Erschließung des Gebäudes wurde so konzipiert, …

    Projektseite →
    8 Bilder

    Adresse

    Bahnstraße 13
    04639 Gößnitz

    Planungsbüro

    Bau-Consult Hermsdorf Gesellschaft beratender Ingenieure GmbH, Hermsdorf

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architektin Andrea Scholz

    Bauherr

    Stadt Gößnitz

    Fertigstellung

    Mai 2017

  • Haupteingang, Bild: Michael Kutz

    Die Firma Siegert Thinfilm Technology GmbH Hermsdorf ist ein innovatives mittelständisches Unternehmen mit dem Schwerpunkt der Erforschung, Entwicklung und Produktion von Dünnfilmstrukturen und Sensoren. Ergänzend zu der bereits im Jahr 2008 und 2009 sanierten DDR-Plattenbauschule sollte nun im 2. BA die Erweiterung der Produktionsfläche entstehen. Die Erweiterung ist über das ursprüngliche Treppenhaus an den Bestand angebunden. Der Neubau hat eine Nutzfläche von ca. 1.230,00 m² unterteilt in 2 …

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Wilhelm-Conrad-Röntgen-Straße 2
    07629 Hermsdorf

    Planungsbüro

    Bau-Consult Hermsdorf Gesellschaft beratender Ingenieure GmbH, Hermsdorf

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Michael Kutz
    M.A. Franziska Schmeißer

    Bauherr

    Siegert Thinfilm Technology GmbH

    Fertigstellung

    Oktober 2016

  • Gesamtansicht, Bild: Miroslav Gigov

    Der Neubau der Feuerwehr in Weida entstand an der Stelle des baufälligen Feuerwehrgerätehauses und wurde nach den Anforderungen der neuen DIN 14092 geplant. Im EG befinden die Umkleide-und Sanitärräume, Bereitschaftsraum, Bekleidungskammer, Trocknungsraum, Technikräume, sowie Werkstätten und Lager. Im OG befinden sich der Raum zur Lagebesprechung und die Funkzentrale, sowie Büro, Küche, Jugendraum und Seminarraum. Die bestehende Fahrzeughalle wurde erweitert. Die Lösung 2 neue und einen …

    Projektseite →
    9 Bilder

    Adresse

    Karl-Marx-Straße 13
    07570 Weida

    Planungsbüro

    Architekturbüro Miroslav Gigov, Weida

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Miroslav Gigov

    Bauherr

    Stadt Weida

    Fertigstellung

    November 2017

Unterstützer / Partner Architekturführer Thüringen

  • CARLISLE® Construction Materials GmbH, Bild: https://www.ccm-europe.com/de/
  • ERLUS AG, Bild: https://www.erlus.com/
  • Gilgen Door Systems AG, Bild: https://www.gilgendoorsystems.com/
  • Geberit Vertriebs GmbH, Bild: https://www.geberit.de/home/
  • Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG, Bild: https://www.rinn.net/
  • dormakaba Deutschland GmbH, Bild: https://www.dormakaba.com/de-de

Seite teilen: