Logo der Architektenkammer Thüringen

Tag der Architektur 2020

Sammlung

Am 27. und 28. Juni 2020 fand zum 26. Mal der „Tag der Architektur“ statt. Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Ressource Architektur“ präsentierten die Architektinnen und Architekten 49 Objekte in 23 Städten und Gemeinden Thüringens – infolge der Corona-Pandemie umfassend digital und vereinzelt vor Ort.

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

49 Projekte

  • Blick vom egapark, Bild: Gerold Grimm fotografie-grimm-leinefelde

    Das Besucherzentrum gliedert sich in drei miteinander verbundene, zueinander verschobene, unterschiedlich gestaltete Baukörper. Dominierend ist der zum Vorplatz angeordnete helle Kubus, der wie denkmalpflegerisch gefordert das ehemalige Postgebäude ersetzt und den neuen Shop beherbergt. Der Vorplatz der ega erhält dadurch räumliche Fassung. Im dunkel gestalteten, nach hinten versetzten Baukörper befinden sich ein Veranstaltungsraum sowie vom ega-Gelände zugängliche WCs. Als verbindendes Element fließt die Erschließung durch das Gebäude und mündet in einem multifunktionalen Außenbereich, der sich über eine Böschung behutsam in das Gelände einbettet. Die Oberlichter fangen das Licht und lassen die Innenräume leben. Die hellen Oberflächen wirken als Möbel wie aus einem Guss und zeitlos anmutend.

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Gothaer Straße 38
    99094 Erfurt

    Planungsbüro

    Architekturbüro Stadermann - Architekten BDA, Niederorschel

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Ottmar Stadermann
    M.A. Architekt Matthias Stadermann

    Bauherr

    Erfurter Garten und Ausstellungs gGmbH (ega), Erfurt

    Fertigstellung

    März 2019

  • Caponniere Erfurt, Bild: Sascha Blank

    Im Auftrag der Erfurter Garten- und Ausstellungs gGmbH und der Lebenshilfe Erfurt Service gGmbH erfolgte die Neugestaltung der Innenräume des Gebäudes im egapark Erfurt. Die ehemalige Geschütz-Caponniere ist als „Südliche Seiten-Caponniere“ Teil der denkmalgeschützten preußischen Zitadelle Cyriaksburg. 1829 wurde sie aus Naturstein- und Ziegelmauerwerk errichtet und ist nahezu unversehrt erhalten. Seit den 1950er-Jahren wird das Gebäude als Restaurant genutzt. Das Gebäude ist Teil des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudeensembles des egaparks. Im Frühjahr 2018 wurde mit der Sanierung und Umgestaltung des Gastraumes und Küchenbereiches begonnen. Nach drei Monaten Bauzeit begann die Lebenshilfe Erfurt Service gGmbH, ein Inklusionsunternehmen der Stadt Erfurt, mit dem Restaurantbetrieb.

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Gothaer Straße 38
    99094 Erfurt

    Planungsbüro

    Architekturbüro Südseite, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Karsten Rost

    Bauherr

    Erfurter Garten und Ausstellungs gGmbH (ega) / Lebenshilfe Erfurt Service gGmbH, Erfurt

    Fertigstellung

    April 2018

  • Optiker Zacher · Erfurt

    Sanierung / Umbau

    Ansicht Lange Brücke, Bild: Rüdiger Weingart

    Ein Haus mit Tradition: Seit 1638 führt die Lange Brücke 65 den Namen „Haus zur roten Scheibe“. Über die Jahrhunderte wirkten hier Händler und Handwerker, mehrfach wurde das Haus den unterschiedlichen Nutzungen angepasst. Der letzte größere, allerdings unvollendete Umbau erfolgte im Jahre 1882 durch F. Gottfried Gassmann. Die historischen Fassadendetails wurden beibehalten und im Erdgeschoss auf der Grundlage historischer Zeichnungen ergänzt. Genutzt wird das Gebäude bereits in der dritten Generation durch den Eigentümer Optiker Zacher. Der Laden mit seinen Nebenräumen befindet sich in den beiden unteren Geschossen. Das zweite Obergeschoss bildet mit dem ausgebauten Dachgeschoss eine Maisonette-Wohnung mit Dachterrasse.

    Tag der Architektur 2021
    Samstag, 26.06.2021  geöffnet 14:00-16:00

    Projektseite →
    42 Bilder 1 Link

    Adresse

    Lange Brücke 65
    99084 Erfurt

    Planungsbüros

    Architekturbüro Weingart, Erfurt
    Architekturbüro Dr. Spindler, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Rüdiger Weingart

    Bauherr

    Steffen Zacher, Erfurt

    Fertigstellung

    Februar 2020

  • Klosterräume · Erfurt

    Innenraumgestaltung

    Meetingraum mit Teeküche, Bild: Christian Seeling

    Bei den modernisierten Räumen im Erdgeschoss des Gebäudes Kartäuserstraße 13 handelt es sich um historische Räume des ehemaligen Kartäuserklosters. Die Neugestaltung der Gewerbeeinheit ordnet sich der vorhandenen historischen und symmetrischen Architekturgliederung der Innenräume mit Kreuzgratgewölben und Deckenfresko unter. Planungsziel war es, die unter Denkmalschutz stehende Bausubstanz zu erhalten, als solche freizustellen und die neuen Funktionsmöbel aus Holzwerkstoffplatten als Insellösungen in den historischen Kontext zu integrieren, um eine nachhaltige Nutzung der historischen Räume zu ermöglichen. Im Eingangsbereich wurden die Garderobe, WC-Räume und eine Dusche im Holzmöbel integriert, im Meetingraum eine Teeküche und im Büroraum ein Schranksystem.

    Projektseite →
    6 Bilder

    Adresse

    Kartäuserstraße 13
    99084 Erfurt

    Planungsbüro

    Smits + Tandler freie Architekten und Ingenieure Partnerschaft, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. Architekt Peter Tandler
    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Tino Baudler

    Bauherr

    privat

    Fertigstellung

    August 2019

  • Bild: Claus Bach

    Der „Borntalbogen“ befindet sich am westlichen Rand der gründerzeitlichen Stadterweiterung von Erfurt. Das bestehende Quartier zwischen Blumenstraße und Borntalweg wurde städtebaulich ergänzt. Die vorhandene Blockrandbebauung wurde in ein neues Ensemble integriert. Unter Beteiligung von zwei Bauherren entstand so eine übergreifende städtebauliche Struktur, welche die Figur des Bogens, der an dieser Stelle stadträumlich ablesbar ist, nachzeichnet. Von Süden her definieren zwei Torhäuser den Quartierseingang. Im Inneren folgen auf einem durchlaufenden Sockel, der eine Tiefgarage aufnimmt, die drei Bogenhäuser. Der ornamentierte Klinker des Sockels und die gebänderten, plastischen Putzfassaden verweisen auf Gestaltungsmerkmale der benachbarten Siedlungsbauten der 1920er-Jahre.

    Tag der Architektur 2021
    Samstag, 26.06.2021  Führungen 11:00, 13:00 (Treffpunkt: Kreuzung Borntalweg/ Adam-Ries-Straße)
    Sonntag, 27.06.2021  Führungen 11:00, 13:00 (Treffpunkt: Kreuzung Borntalweg/ Adam-Ries-Straße)

    Projektseite →
    10 Bilder

    Adresse

    Adam-Ries-Straße 12-15
    99092 Erfurt

    Planungsbüros

    Schettler & Partner PartG mbB Dr.-Ing. Anke Schettler_Architektin Dipl.-Ing. Eckhard Schmidt_Stadtplaner Dipl.-Ing. (FH) Jörg Schieferdecker_Bauingenieur, Weimar
    plandrei Landschaftsarchitektur GmbH, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dr.-Ing. Architektin Anke Schettler

    Bauherr

    Erfurter Wohnungsbaugenossenschaft „Borntal“ eG, Erfurt

    Fertigstellung

    April 2020

  • Bild: Axel Knabe

    Die ehemalige Zahnklinik ist ein zwölfgeschossiges Gebäude in unmittelbarer Nähe zur Erfurter Universität in der Nordhäuser Straße 78. Das bestehende Gebäude lässt auf Grund seiner statischen Konstruktion eine hohe Flexibilität der geplanten Nutzung zu, sodass ein differenziertes Wohnungsgefüge entstehen konnte. Neben Einzelappartements gibt es Wohngemeinschaften, die mit einem gemeinsamen Koch- und Essbereich ausgestattet sind. Dabei ist für jeden Studierenden eine Rückzugsmöglichkeit in den eigenen Individualbereich gegeben, der jeweils über eine eigene Sanitärzelle verfügt. Im Erdgeschoss befinden sich zusätzliche Kommunikations- und Veranstaltungsbereiche, die einem multifunktionalen Anspruch gerecht werden.

    Projektseite →
    5 Bilder

    Adresse

    Nordhäuser Straße 78
    99089 Erfurt

    Planungsbüros

    baukonsult-knabe Architekten - Ingenieure - Gesamtplaner GmbH, Erfurt
    plandrei Landschaftsarchitektur GmbH, Erfurt

    Entwurfsverfasser

    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Axel Knabe

    Bauherr

    Studierendenwerk Thüringen, Jena

    Fertigstellung

    Oktober 2019