Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Sensibles Parken in der Stadt

Stiftungspreis 2007 der Stiftung „Lebendige Stadt“

Die Stiftung „Lebendige Stadt“ ruft alle Städte, Kommunen, Architekten, Städte- und Landschaftsplaner, Entwickler, Investoren und Betreiber von Parkraumanlagen auf, sich um den Stiftungspreis 2007 zu bewerben.

Ziel der Ausschreibung
Preiswürdig sind realisierte Projekte, Anlagen oder Konzepte, die sich durch eine innovative Gestaltung oder Betriebsform auszeichnen und auch unter ökologischen Gesichtspunkten Vorbildcharakter haben. Dem Grundgedanken der Stiftung folgend, Best-practice- Beispiele zu fördern, die für andere Kommunen Vorbild sein können, kommt kostengünstigen Lösungen für Realisierung und Betrieb eine besondere Bedeutung zu.

Preis und Auszeichnungen
Insgesamt ist eine Preissumme von 15.000 Euro ausgesetzt.

Termine
Die Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2007 zu senden an:
Stiftung „Lebendige Stadt“ | Saseler Damm 39 | 22395 Hamburg

veröffentlicht am 04.05.2007 von Birgit Kohlhaas · Rubrik(en): News, Verfahren/ Auszeichnungen/ Preise - Auslobungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken