Deutscher Architektentag 2019

„Relevanz – Räume prägen“ am 27. September 2019 im Berliner Congress Centrum (BCC)

Rückblick

Einen ausführlichen Rückblick auf den Deutschen Architektentag 2019 finden Sie unter:

DAT 02, Bild: Bundesarchitektenkammer 7 Bilder.
DAT 02, Bild: Bundesarchitektenkammer

Kongress

Herzstück des Festivals des Planen und Bauens ist der Kongress „Relevanz – Räume prägen“ am 27. September im Berliner BCC, vielteilig und inhaltsreich konzipiert mit mehr als 30 Programmbausteinen. Das Programm startet mit einer Keynote der Philosophin Rahel Jaeggi. Eine zweite Grundsatzrede wird der Architekt Reinier de Graaf (OMA) halten.

In sieben „Themen-Räumen“ werden insgesamt 21 Themen aus der Berufspraxis aller Architektinnen und Architekten beleuchtet, die einen Bogen von übergeordneten bis hin zu konkreten Fragen spannen. Diese sieben „Räume“ tragen die Namen ...

  • „Positionieren“ (Berufspolitik)
  • „Prägen“ (Baukultur)
  • „Vermitteln“ (Kommunikation)
  • „Erwirtschaften“ (Wirtschaftlichkeit)
  • „Weiterbauen“ (Bodenziel / Wohnungsbau)
  • „Umdenken“ (Energiewende)
  • „Digitalisierung“ (Digitale Prozesse und Künstliche Intelligenz)

Ergänzt wird das Kongressprogramm durch „Werkstätten“, Architektur-Exkursionen erweitern das Programm in den städtischen Raum.

Rahmenprogramm

Am Vorabend des Deutschen Architektentags wird am Donnerstag, den 26. September, in Berlin der Deutsche Architekturpreis in feierlichem Rahmen durch den Bundesbauminister verliehen.

Die Jubiläumsfeier „50 Jahre Bundesarchitektenkammer“ findet am Abend des Deutschen Architektentags am Freitag, den 27. September, ebenfalls im BCC statt. Beginn ist 20:00 Uhr, und wir planen eine Party bis spät in die Nacht. Zuvor wird um 18:15 Uhr der Deutsche Innenarchitekturpreis des Bundes Deutscher Innenarchitekten bdia verliehen.

Am Samstag, den 28. September, lädt die Bundesstiftung Baukultur vormittags als Abschluss des Architekturfestivals zu einer Matinée mit ausgewählten Architektur-Filmen ins Kino International ein.

Fortbildungsstunden

Der Deutsche Architektentag 2019 wird mit 8 Fortbildungsstunden durch die Architektenkammer Thüringen anerkannt.

Seite zuletzt geändert am 13.11.2019

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken