Berufspraxis

Meldungen aus der Berufspraxis

Aktuelle Hinweise aus Berufsrecht und -praxis sowie zu Förderrichtlinien und -programmen finden Sie gesammelt in unseren News-Meldungen in der Rubrik „Berufspraxis“:

HOAI

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat am 5. August 2019 Hinweise zur Anwendung der HOAI nach dem Urteil des EuGH vom 4. Juli 2019 erlassen. Verträge der öffentlichen Hand mit Architekten, die vor der Urteilsverkündung geschlossen wurden, sind demnach vorbehaltlich der jeweiligen Einzelfallprüfung weiterhin als wirksam anzusehen, auch soweit bei der Vergabe und dem Vertragsschluss von der verbindlichen Geltung der Mindest- und Höchstsätze der HOAI ausgegangen wurde. Den Erlass finden Sie ebenso wie die Anlagen unter:

Die Schlussfolgerungen, die aus der EuGH-Entscheidung zu den verbindlichen Mindestsätzen der HOAI und insbesondere aus der Urteilsbegründung gezogen werden sollten, haben BAK, BIngK, AHO sowie alle weiteren Planerorganisationen in einem gemeinsamen Positionspapier zusammengefasst. Die Kammern und Verbände sprechen sich für ein zweistufiges Vorgehen aus, um das Urteil umzusetzen:

Aktuelle Hinweise zur HOAI finden Sie in unseren News-Meldungen:

HOAI 2013
HOAI 2013

DSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 gelten neue Bestimmungen im Datenschutzrecht; die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) löste das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ab. Die Bundesarchitektenkammer hat dazu mit den Landesarchitektenkammern ein Merkblatt veröffentlicht, in dem verschiedene Muster aufgeführt sind. Für jedes Bundesland wurde hierbei ein gesondertes Paket erstellt, um die Anwendung zu erleichtern. Die Muster sind zudem als beschreibbare PDF ausgefertigt, so dass der Nutzer direkt in und mit den Dokumenten arbeiten kann. Die Muster können jedoch nicht pauschal und ungeprüft übernommen werden, stellen aber eine Grundlage für jedes Architekturbüro zur weiteren individuellen Bearbeitung dar:

Aktuelle Hinweise zur DSGVO finden Sie in unseren News-Meldungen:

BIM

Wie fügt sich das Building Information Modeling (BIM) in das Leistungsbild der Architektinnen und Architekten ein? Welche Auswirkungen hat BIM auf die Gestaltung von Architektenverträgen und auf die Honorarberechnung? Die Broschüre „BIM für Architekten – Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ steht auf der Homepage der BAK zum kostenlosen Download bereit:

Aktuelle Hinweise zum Thema Building Information Modeling finden Sie in unseren News-Meldungen:

Broschüre „BIM für Architekten –Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“, Bild: Bundesarchitektenkammer
Broschüre „BIM für Architekten –Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“, Bild: Bundesarchitektenkammer

Wettbewerbe und Preise

Die Architektenkammer Thüringen veröffentlicht Bekanntmachungen von Preisen, Wettbewerben nach RPW oder anderen Wettbewerben, die über Thüringer Ministerien und die Kammer laufen. Ergebnisse von Wettbewerben nach RPW, die über die Architektenkammer Thüringen registriert sind, werden vollumfänglich veröffentlicht. Bitte beachten Sie jedoch: In allen anderen Fällen können wir keine Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen.

Veröffentlichungen auf der Kammer-Website:

Teilnahme an Architektenwettbewerben

Mitgliedern der Architektenkammer, grundsätzlich auch beamteten, angestellten und baugewerblich tätigen, ist die Möglichkeit der Teilnahme an Architektenwettbewerben nach Maßgabe der Auslobung eröffnet.
Die Mitglieder der Architektenkammer dürfen sich aufgrund ihrer Berufspflichten nur an Wettbewerben beteiligen, wenn durch die Verfahrensbedingungen gemäß geltenden bundes- und landesrechtlichen Vorschriften ein lauterer Leistungsvergleich sichergestellt ist und in ausgewogener Weise den partnerschaftlichen Belangen von Auslobern und Teilnehmern Rechnung getragen wird (ThürAIKG § 32 Abs. 2 Nr. 8).
Der Vergabe- und Wettbewerbsausschuss der Architektenkammer Thüringen überprüft alle Wettbewerbsauslobungen in Thüringen auf ihre Übereinstimmung mit dem geltenden Wettbewerbsrecht.

Nachfolge

Sie suchen einen Käufer oder Partner für Ihr Architekturbüro? Sie sind Büroinhaber und möchten expandieren oder Sie sind Angestellter und möchten sich selbständig machen?
Inhabern, die ihre Nachfolge nicht intern regeln können, sowie Existenzgründern und Unternehmern, die im Zuge einer Nachfolge oder Partnerschaft ein Architekturbüro suchen, bietet die Architektenkammer Thüringen ihre Netzwerkbörse an. Interessenten können ihre Angebote und Gesuche – sofern es sinnvoll und gewünscht ist – anonym als Chiffre-Anzeige schalten.

Architekturexport

Mit dem Netzwerk Architekturexport (NAX) unterstützt die Bundesarchitektenkammer deutsche Architektinnen und Architekten auf ihrem Weg zu Märkten im Ausland. Dabei setzt das Netzwerk vor allem auf den persönlichen Einsatz der Teilnehmer und Partner aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Medien. Das NAX bringt grenzüberschreitend tätige Architektinnen und Architekten zusammen und vermittelt Kontakte zwischen in- und ausländischen Kollegen, Bauherren und Investoren. Die kostenlosen Datenbanken bieten sortiert nach Ländern viel Wissenswertes über das Planen und Bauen im Ausland. Bei den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen auf Bundes- oder Länderebene können Erfahrungen geteilt und Kontakte geknüpft werden.

Weitere Information vom und über das NAX:

Aktuelle Hinweise zum Thema Export von Planungsleistungen finden Sie in unseren News-Meldungen:

Weitere Infomationen für Mitglieder

Seite zuletzt geändert am 01.10.2019

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken