Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Nachweisberechtigung

Antragstellung und Eintragung in die Listen der Nachweisberechtigten für bautechnische Nachweise nach Thüringer Bauordnung vom 13. März 2014

Allgemeine Informationen

Die Berechtigung zur Erstellung bautechnischer Nachweise für Brandschutz und Standsicherheit ist im § 65 Thüringer Bauordnung vom 13. März 2014 geregelt.

Gemäß § 92. Abs. 4 ThürBO wird übergangsseitig bestimmt, dass die bisher gültigen Eintragungsbestimmungen für Wärmeschutz gemäß § 63 d ThürBO a. F. bis zum Inkrafttreten einer durch den Bund oder Land zu erlassenen Regelung über die Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen für zu errichtende Gebäude, längstens bis zum 31. Dezember 2014, anzuwenden ist. Aufgrund einer fehlenden rechtlichen Regelung erfolgt ab 01. Januar 2015 keine Weiterführung der Liste für Wärmeschutz und es gibt somit keine Eintragungen mehr.

Die Architektenkammer Thüringen und die Ingenieurkammer Thüringen sind nach § 65 Abs. 5 ThürBO ermächtigt, gemeinsam die Listen zu führen:

  • Die Listenführung für den vorbeugenden Brandschutz und das damit verbundene Eintragungsverfahren erfolgen bei der Architektenkammer Thüringen; Ansprechpartnerin ist Konstanze Schulze.
  • Die Listenführung für Standsicherheit und das damit verbundene Eintragungsverfahren erfolgen bei der Ingenieurkammer Thüringen; Ansprechpartnerin ist Ines Gehlhaar.

Ansprechpartnerin

Eintragung in die Listen Brandschutz und Standsicherheit

Antragstellung

Die Eintragung erfolgt auf Antragstellung bei der jeweiligen zuständigen Kammer. Die Antragsformulare sowie das Merkblatt zur Eintragung können auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Kosten

Für das Eintragungsverfahren vor der Prüfungskommission wird mit Antragstellung eine Eintragungsgebühr fällig. Die Bearbeitung der Anträge durch die Prüfungskommission erfolgt nach Entrichtung der Gebühr. Die Höhe der Eintragungsgebühr und das entsprechende Konto entnehmen Sie bitte dem Antragsformular.

Kammermitgliedschaft

Mit der Eintragung als Nachweisberechtigter erfolgt keine zwangsläufige Mitgliedschaft in der Architektenkammer oder Ingenieurkammer in Thüringen. Dies unterliegt einem gesonderten Eintragungsverfahren.

EU-Regelung

Für Nachweisberechtigte eines Staates der EU oder des EWR oder eines der EU gleichgestellten Staates, die im Herkunftsland zur Erstellung von Brandschutz- oder Standsicherheitsnachweisen niedergelassen sind, gilt § 64 Abs. 4 bis 6 ThürBO – mit der Maßgabe entsprechend, dass die Anzeige oder der Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung bei der für die Führung der Liste zuständigen Kammer einzureichen ist.

Überprüfung der Eintragungsvoraussetzung

Die jeweilige listenführende Kammer überprüft jährlich in Form der Abgabe einer Fortbildungserklärung, ob die fachlichen Voraussetzungen für den Listeneintrag fortbestehen. Das entsprechende Formular zur Abgabe der Erklärung kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Prüfungskommissionen

Die Prüfungskommissionen zur Eintragung sind paritätisch besetzt und durch die Aufsichtsbehörde bestätigt.

Mitglieder Prüfungskommission Brandschutz:

Mitglieder Prüfungskommission Standsicherheit:

  • Vorsitzender: Harald Baumgarten, IKT
  • Stellv. Vorsitzender: Martin Beyse, IKT
  • Mitglied: Roland Dix, Architekt, AKT
  • Mitglied: Alfred Funke, Architekt, AKT

­Formulare

Serviceportal Thüringen

Folgende Formulare finden Sie über den Thüringer Formularservice. Bitte geben Sie dazu im Suchfeld die jeweils in den Klammern angegebene ID ein (z.B. AIKG-009-TH-FL). Diese Formulare ermöglichen keine elektronische Antragstellung und müssen ausgedruckt werden.

  • Merkblatt zur Eintragung in die Listen der Nachweisberechtigten für bautechnische Nachweise nach Thüringer Bauordnung [AIKG-009-TH-FL]
  • Antragsformular für die Eintragung in die gemeinsame Liste der Nachweisberechtigten für vorbeugenden Brandschutz nach § 65 Abs. 2 ThürBO [AIKG-011-TH-FL]
  • Antragsformular für die Eintragung in die gemeinsame Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit gemäß § 65 ThürBO [AIKG-012-TH-FL]

Elektronisches Antragsverfahren (ThAVEL)

Dieser kostenfreie Dienst ermöglicht die elektronische Antragstellung (Anmeldung erforderlich):

Stempel

Nachweisberechtigte für vorbeugenden Brandschutz oder für Standsicherheit können einen Stempel bei der jeweils zuständigen Kammer beantragen. Die Architektenkammer Thüringen führt die gemeinsame Liste der Nachweisberechtigten für Brandschutz, die Ingenieurkammer Thüringen führt die gemeinsame Liste der Nachweisberechtigten für Standsicherheit. Die Anfertigung der Stempel ist kostenpflichtig.

Brandschutz

Mit unten stehendem Auftragsformular können Sie Ihren Stempel Nachweisberechtigte/r für Brandschutz bei der Architektenkammer Thüringen bestellen. Dieser wird Ihnen nach Zahlungseingang und Fertigstellung per Einschreiben zugesandt.

  • Ansprechpartnerin:
    Konstanze Schulze, Tel. (0361) 210 50 30

Standsicherheit

Weitere Informationen und das Bestellformular zum Stempel Nachweisberechtigte/r für Standsicherheit finden Sie über folgenden Link auf der Website der Ingenieurkammer Thüringen: www.ikth.de/service/antraege/nachweisberechtigungen

  • Ansprechpartnerin:
    Ines Gehlhaar, Tel. (0361) 228 73 56

Listen der Nachweisberechtigten

Alle in Thüringen eingetragenen Nachweisberechtigten für Brandschutz und Standsicherheit sind in einem gemeinsamen Portal von Architektenkammer Thüringen und Ingenieurkammer Thüringen veröffentlicht. Eine Stichwortselektion und die Recherche nach Regionen sind möglich.

Seite zuletzt geändert am 26.11.2020

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken