Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Deutscher Architektentag 2015

„Zukunft planen“ am 11. + 12. Oktober 2015 in Hannover

Thema

Der Deutsche Architektentag findet alle vier Jahre als Großveranstaltung des Berufsstandes statt. Er ist traditionell Anlass, die Aufgaben des Berufsstands insbesondere im Hinblick auf Ökonomie und Soziales zu definieren, und dient der Standortbestimmung für die von der Bundesarchitektenkammer vertretenen Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner.

Es geht um die Verantwortung des Architekten in der Gesellschaft. Welche Antworten finden wir auf die Herausforderungen unserer Zeit, wie Klimaveränderung, Energie, demografische Veränderungen, Mobilität und Heimat? Wie werden wir mit der Gesellschaft Wohnungen, Arbeitsplätze, Stadtquartiere, Städte und Landschaften gestalten?

Videomitschnitte aller Programmpunkte:
www.architecturexposed.de/dat2015.html

Impressionen

Bild vergrößern
Architektenfest im Sprengel Museum, Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth
Bild vergrößern
Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth
Bild vergrößern
Deutscher Architektentag im Schloss Herrenhausen, Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth
Bild vergrößern
„In Zeiten globaler Krisen wird Sicherheit wichtiger als Freiheit“: Zukunftswissenschaftler Prof. Horst W. Opaschowski bei seiner Keynote, Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth
Bild vergrößern
Berufspolitisches Podiumsgespräch: Weichenstellungen für gute Architektur, Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth
Bild vergrößern
Kammerpräsident Dr. Hans-Gerd Schmidt sprach im „Forum 4“ zur Zukunft der Architektenhaftung (Vierter von links)., Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth
Bild vergrößern
Konnte nicht vor Ort sein, war aber dennoch präsent: Bundesminister Peter Altmaier sprach live über die Leinwand zu den Teilnehmern., Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth
Bild vergrößern
Architekt Christoph Ingenhoven, Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth
Bild vergrößern
Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, spricht zur Verleihung des Deutschen Architekturpreises 2015, Bild: knothfoto, Kai-Uwe Knoth

Seite zuletzt geändert am 19.11.2020

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken