Mitteldeutscher Architektentag 2009

„Architektur konkret: '89-'09 Freiheit und Freier Beruf“ am 2. Oktober 2009 in Dresden

Einladungskarte Mitteldeutscher Architektentag 2009, Bild: Architektenkammer Sachsen
Einladungskarte Mitteldeutscher Architektentag 2009, Bild: Architektenkammer Sachsen

Impressionen

Betonte die Bedeutung eines Bauministeriums: Gerold Wucherpfennig, Thüringens Minister für Bau, Landesentwicklung und Medien, Bild: AKT
Betonte die Bedeutung eines Bauministeriums: Gerold Wucherpfennig, Thüringens Minister für Bau, Landesentwicklung und Medien, Bild: AKT
Überraschende Einsichten: Führung auf dem „Dach“ des Dresdner Hauptbahnhofs, Bild: AKT
Überraschende Einsichten: Führung auf dem „Dach“ des Dresdner Hauptbahnhofs, Bild: AKT
Gab persönliche Einblicke in das eigene Schaffen: Dr. Anke Schettler vom Architekturbüro Schettler & Wittenberg aus Weimar, Bild: AKT
Gab persönliche Einblicke in das eigene Schaffen: Dr. Anke Schettler vom Architekturbüro Schettler & Wittenberg aus Weimar, Bild: AKT
Hartmut Strube, Präsident der Architektenkammer Thüringen, unterstrich die Vorreiterrolle der Architekten, Bild: AKT
Hartmut Strube, Präsident der Architektenkammer Thüringen, unterstrich die Vorreiterrolle der Architekten, Bild: AKT
Präsidentenrunde am frühen Abend (v. l. n. r.): Prof. Ralf Niebergall (AK Sachsen-Anhalt), Prof. Arno Sighart Schmid (BAK), Roland Stimpel (Moderation), Alf Furkert (AK Sachsen) und Hartmut Strube (AKT), Bild: AKT
Präsidentenrunde am frühen Abend (v. l. n. r.): Prof. Ralf Niebergall (AK Sachsen-Anhalt), Prof. Arno Sighart Schmid (BAK), Roland Stimpel (Moderation), Alf Furkert (AK Sachsen) und Hartmut Strube (AKT), Bild: AKT
Der Mitteldeutsche Architektentag auf der Empore im Inneren des Hauptbahnhofs, Bild: AKT
Der Mitteldeutsche Architektentag auf der Empore im Inneren des Hauptbahnhofs, Bild: AKT

Seite zuletzt geändert am 26.09.2018

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken