Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Mitteldeutscher Architektentag 2010

„Architektur konkret: Lebendige Erinnerung“ am 15. Oktober 2010 in Halle an der Saale

Thema

Fragen der Prägung der Erinnerung durch die Wahrnehmung der gebauten Umwelt und ihre physiologische Begründung, die Sehnsucht nach dem Verlorenen, die scheinbar nicht zu bremsenden Wiederaufbauwünsche und das Verhältnis von neuer und zu bewahrender Architektur stehen im Mittelpunkt der Vorträge. Ein Beispiel für die gelungene Symbiose von Alt und Neu ist auch der Tagungsort, für dessen Besichtigung bereits vor der Veranstaltung Führungen zu Architektur und Kunst angeboten werden.

Impressionen

Bild vergrößern
Auf dem Weg zum Architektentag, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Beginn der Architekturführung, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Vor dem Modell der Moritzburg: Udo Brunner vom Architekturbüro Nieto Sobejano, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Im Obergeschoss des Kunstmuseums, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Führung durch die Kunstausstellung, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Blick in die Kunstausstellung 1, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Blick in die Kunstausstellung 2, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Das neue Dach von unten, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Der Architektentag zählte weit mehr als 150 Teilnehmer, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Blick von der Empore auf den Tagungsraum, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Grußworte: Prof. Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Bild: Architektenkammer Thüringen
Bild vergrößern
Architektenfest „So viel Heiligkeit“, Bild: Architektenkammer Thüringen

Seite zuletzt geändert am 16.09.2020

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken