Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Architektentag

Mitteldeutscher Architektentag 2020

Architektur konkret: Planen für die Zukunft

Samstag, 10. Oktober 2020, 10:00–17:00 Uhr, UCI Kino Dessau
(Die Präsenzveranstaltung wurde vom Bauhaus Museum Dessau in das UCI Kino verlegt.)

Thema

Standortbestimmung und Ausblick gleichermaßen – das war die Ausrichtung des Mitteldeutschen Architektentages „Architektur konkret: Planen für die Zukunft“ am 10. und 11. Oktober 2020 in Dessau. Die Tagung startete mit einem Impulsvortrag des Autors, Soziologen und Sozialpsychologen Prof. Dr. Harald Welzer; die Veranstaltung „Dessauer Moderne“ am Samstagabend sowie Stadtspaziergänge und Führungen am Sonntag runden das Programm ab.

Die Veranstaltung, die bedingt durch Corona gleich an drei Orten in Dessau stattfand, richtete sich nicht nur an die Mitglieder der Architektenkammern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, sondern auch an die Politik sowie öffentliche und private Bauherren. Vor allem soll der Architektentag Studierende und Absolventen anregen, sich mit der Zukunft auseinanderzusetzen. Mehr als 160 Gäste konnten begrüßt werden.

Mitschnitt des Livestreams und weitere Infos

Da die Anzahl der Teilnehmenden vor Ort aufgrund der Corona-Pandemie begrenzt war, konnte der Architektentag auch per Livestream verfolgt werden. Den Mitschnitt und das Tagungsprogramm finden Sie hier auf der Website der Architektenkammer Sachsen-Anhalt.

Impressionen

7 Bilder vergrößern
Die Präsenzveranstaltung am Samstag wurde kurzfristig vom Bauhaus Museum Dessau in das UCI Kino verlegt., Bild: Markus Scholz

Rückblick

Seit dem Jahr 2004 führen die Architektenkammern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam Mitteldeutsche Architektentage durch. Unterbrochen wird die Rotation alle vier Jahre vom Deutschen Architektentag.

Seite zuletzt geändert am 26.11.2020

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken