Mitteldeutscher Architektentag 2008

„Architektur konkret: Kulturlandschaften im Wandel“ am 5. September 2008 in Weimar

Programm

In Fachvorträgen und einer abschließenden Podiumsdiskussion widmete sich der 4. Mitteldeutsche Architektentag dem Begriff der Kulturlandschaft, ihren Wahrnehmungsebenen und Akteuren. Anhand von Praxisbeispielen wurden Handlungsstrategien zur Weiterentwicklung des bau- und landschaftskulturellen Erbes aufgezeigt.

Tagungsprogramm Freitag, 5. September 2008

9.30 Uhr Anmeldung
Audimax der Bauhaus-Universität, Steubenstraße 6, Neubau der Uni-Bibliothek

Block 1 – Kulturlandschaft als politischer Auftrag

10.00 Uhr Kulturlandschaften im Wandel – Auftrag und Ziel
Hartmut Strube, Präsident der Architektenkammer Thüringen
10.20 Uhr Wandel der Kulturlandschaften – Perspektiven der Weiterentwicklung
Wolfgang Tiefensee, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
10.40 Uhr Kulturlandschaft Thüringen – Die Kultur des Bauens: gestern, heute, morgen
Gerold Wucherpfennig, Thüringer Minister für Bau, Landesentwicklung und Medien

11.00 Uhr Kaffeepause

Block 2 – Theorie der Kulturlandschaft

11.30 Uhr Kulturlandschaft als Planungsauftrag
Prof. Dr. Winfried Schenk, Geographisches Institut, Universität Bonn
11.50 Uhr Projekt Kulturlandschaft
Prof. Dr. Susanne Hauser, Institut für Geschichte und Theorie der Gestaltung, Universität der Künste Berlin
12.10 Uhr Stadt – Land: Zwischen Zersiedeln und Verwildern (Rurbane Räume)
Kai Vöckler, Urbanist, Berlin
12.30 Uhr Future Landscapes – Alternative Zukunftsbilder der Kulturlandschaften 2030
Astrid Artner, Institut für Sozioökonomie, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.
12.50 Uhr Rückfragen

13.00 Uhr Mittagspause

Block 3 – Bausteine und Strategien der Kulturlandschaften Mitteldeutschlands

14.00 Uhr Stadtland Thüringen – Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Max Welch Guerra, Professur Raumplanung und Raumforschung, Bauhaus-Universität Weimar
14.20 Uhr IBA Fürst Pückler Land – Werkstatt für neue Landschaften
Prof. Dr. Rolf Kuhn, Geschäftsführer Internationale Bauausstellung Fürst-Pückler-Land GmbH
14.40 Uhr Halle (Saale) – Kontinuität im Wandel
Uwe Franz, Freier Architekt, Halle
15.00 Uhr Mittleres Saaletal – Landschaft verbindet
Wolfram Stock, stock+partner Freie Landschaftsarchitekten, Jena
15.20 Uhr Rückfragen

15.30 Uhr Kaffeepause

Block 4 – Wandel ohne Wachstum – Perspektiven, Chancen, Konflikte

16.00 Uhr Podiumsdiskussion
Moderation: Thies Schröder

Podium:

  • Dr. Werner Henning, Landrat des Landkreises Eichsfeld
  • Dr. Volker Benedix, Präsident der Architektenkammer Sachsen
  • Dr. Martha Doehler-Behzadi, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Abteilung Baukultur/Städtebaulicher Denkmalschutz
  • Prof. Ralf Niebergall, Präsident Architektenkammer Sachsen-Anhalt
  • Hartmut Strube, Präsident Architektenkammer Thüringen

16.45 Uhr Ausblick: 5. Mitteldeutscher Architektentag
Dr. Volker Benedix, Präsident der Architektenkammer Sachsen

Sommerfest der Architektenkammer Thüringen
im „Reithaus“ Weimar (zwischen Stadtschloss und Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek)

Impressionen

Seite zuletzt geändert am 06.09.2018

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken