Logo der Architektenkammer Thüringen

Neubau der Fachkliniken Psychiatrie und Geriatrie im Klinikum Erfurt

Offener, zweiphasiger Realisierungswettbewerb

Vorprüfer

Dipl.-Ing. Kraaz, Trier

Ergebnis

Preisträger
2. Preis: DM: 45.000,-
Architektur: Büro Wimmer und Wimmer, Gauting

2. Preis: DM: 45.000,-
Architektur: Büro Mohrung, Erfurt

3. Preis: DM: 35.000,-
Scheuring und Partner, Köln

4. Preis: DM: 30.000,-
Wörner und Partner, Dresden

5. Preis: DM: 20.000,-
Multiplan Baugesellschaft mbH, Weimar

1. Ankauf: DM: 15.000,-
Hascher und Jehle, Berlin

2. Ankauf: DM: 10.000,-
ARP R. Rutschmann, Stuttgart

Auslobung

Aufgabenstellung
Wettbewerbsaufgabe ist der Vorschlag für die Planung der Fachkliniken Psychiatrie + Geriatrie auf dem Gelände der Klinikum Erfurt GmbH unter Einbindung vorhandener Bausubstanz. Die Bettenkapazität der Gesamtanlage soll einschließlich der Tageskliniken 224 Betten/Plätze betragen. Ziel eines Krankenhausträgers ist die Möglichkeit eines effizienten Betriebes verbunden mit bestmöglicher Patientenbetreuung. In aller Regel und entgegen der allgemeinen Anschauung geht diese Forderung mit einer kostengünstigen Bauweise einher. Die Bauform sollte möglichst einfach und übersichtlich sein. Eine symmetrische Anlage auch in Anlehnung an die durch klare Strukturierung und Symmetrie geprägte Grundidee der frühen Klinikbauten ist aufgrund guter Orientierungsmöglichkeiten und einer definierten Eingangssituation hilfreich. Die Geschossigkeit ist begrenzt auf max. drei Vollgeschosse. Arbeits- und Aufenthaltsräume sind natürlich zu belichten und die Flure sollen endständig mit großzügigen Lichtöffnungen versehen werden. Der Auslober legt Wert auf energiebewußtes Bauen. Unter anderem spielt die Gebäudeform, im besonderen das A/V Verhältnis (Gebäudehüllfläche/ Gebäudevolumen) hier eine nicht unwesentliche Rolle. Den Einsatz regenerativer Energien sollte der Teilnehmer bereits im Entwurf berücksichtigen.

Fachpreisrichter

  • Dipl.-Ing. Renigard Baron, Thüringer Finanzministerium
  • Dipl.-Ing. Karsten Merkel, Meiningen
  • Dipl.-Ing. Rainer Wiesmaier, Baudezernent der Stadt Erfurt
  • Prof. Robert Wischer, Berlin


Sachpreisrichter

  • Dr. Falk Oesterheld, Ministerialdirigent Thüringer Ministerium für Soziales und Gesundheit
  • Rainer Luhmann, Verwaltungsdirektor Klinikum Erfurt GmbH
  • Dr. Lutz Helmig, Alleingesellschafter der HELIOS Kliniken GmbH, Klinikum Erfurt GmbH
  • Manfred Ruge, Oberbürgermeister der Stadt Erfurt

veröffentlicht am 01.01.1998 von Geschäftsstelle AKT · Rubrik(en): News, Wettbewerbe nach RPW - Ergebnisse

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken