Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2018 - Auslobung

Bauen für Wirtschaft und Verwaltung

1 Bild vergrößern
Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2018, Bild: Architektenkammer Niedersachsen

Das Land Niedersachsen lobt 2018 zum zwölften Mal den Niedersächsischen Staatspreis für Architektur aus. Seit 1996 wird diese höchste Architekturauszeichnung des Landes im zweijährigen Rhythmus verliehen – seit 2002 in Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen.

Der Niedersächsische Staatspreis für Architektur 2018 steht unter dem Motto: „Bauen für Wirtschaft und Verwaltung“.

Damit gemeint sind Gebäude und Anlagen aus den privatwirtschaftlichen Bereichen Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen sowie private und öffentliche Verwaltungsbauten. Die beim Niedersächsischen Staatspreis für Architektur eingereichten Arbeiten müssen durch bauliche Maßnahmen auch zur Aufwertung ihrer Umgebung und zur Förderung der Baukultur beigetragen haben.

Bewerbungsschluss ist der 2. März 2018.

Weitere Informationen: https://staatspreis-architektur.de/

veröffentlicht am 15.01.2018 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Verfahren/ Auszeichnungen/ Preise - Auslobungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken